Home

Hauptnavigation
Modelle
911
Panamera

Konstruktion Cayman S

Porsche Cayman S - Konstruktion

Konstruktion

Der Rohbau der Cayman Modelle basiert auf einem intelligenten Leichtbauprinzip in Aluminium-Stahl-Verbundbauweise. Der Einsatz unterschiedlicher, präzise verbundener Komponenten macht es möglich, spezifische Materialeigenschaften genau dort zu nutzen, wo sie auch gebraucht werden. Das bedeutet zum einen hohe Sicherheit für den Fahrer, zum anderen eine erhebliche Gewichtsersparnis gegenüber dem Rohbau des Vorgängermodells. So besteht der Rohbau der Türen, des Kofferraumdeckels und der Heckklappe aus Aluminium.

Die Verformungszonen an Bug und Heck sind mit integrierten Leichtmetallstoßfängern versehen. Prallelemente unterstützen zusätzlich die Sicherheit. Zum Schutz der Insassen werden an wichtigen Stellen des Innenraums Polsterungen aus energieaufnehmenden Materialien eingesetzt.

Idee

Exterieurdesign

Interieurdesign

Charakter

Leistung

Segeln

6-Gang Schaltgetriebe

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)

Abgasanlage

Direct Fuel Injection (DFI)

VarioCam Plus

Mittelmotorkonzept

Trockensumpfschmierung

Effizienzsteigernde Maßnahmen

Lenkung

SPORT Taste und Sport Chrono Paket

Dynamische Getriebelager

Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)

Porsche Active Suspension Management (PASM)

Räder und RDK

Bremsen

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Lichtkonzept

Porsche Stability Management (PSM)

Airbags

Konstruktion

Diebstahlschutz

Interieur

Porsche Communication Management (PCM)

Burmester® High-End Surround Sound-System

BOSE® Surround Sound-System

Lenkräder

Sitze

Lederpaket

Klimatisierung

Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Telefonmodul und Handyvorbereitung

Audiosystem CDR

Weitere Komfortausstattungen

Transport

Abgasreinigung

Verbrauch und Recycling

Kraftstoff