Home

Hauptnavigation
Modelle
911

SPORT Taste

911 Turbo
Porsche 911 Turbo - SPORT Taste

SPORT Taste

Mit der serienmäßigen SPORT Taste wählen Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung. Auf Tastendruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk bissiger. In Verbindung mit dem Sport Chrono Paket (Serie im 911 Turbo S und im neuen 911 Turbo S Cabriolet) ist dann auch die „Overboost“-Funktion aktiv und die dynamischen Motorlager sind sportlich straff.

Das PDK schaltet im SPORT Modus später hoch und früher zurück. Segelmodus sowie Auto Start-Stop-Funktion werden deaktiviert.

Das Sport Chrono Paket inkl. dynamischer Motorlager

Das Sport Chrono Paket inklusive dynamischer Motorlager ist Serie in den 911 Turbo S- Modellen, auf Wunsch ist es auch für den neuen 911 Turbo und das neue 911 Turbo Cabriolet erhältlich. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk inkl. Hinterachslenkung, Motor, Getriebe und Aerodynamik.

Wesentliche Bestandteile sind eine digitale und analoge Stoppuhr auf der Schalttafel, eine Performance-Anzeige im Porsche Communication Management (PCM), die SPORT PLUS Taste und die „Overboost“- Funktion.

Was sich im SPORT PLUS Modus verändert: Das elektronische Motormanagement wird noch bissiger, das Porsche Active Suspension Management (PASM) und die – in den neuen 911 Turbo S Modellen serienmäßige – Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) schalten in den SPORT PLUS Modus und sorgen für sportlichere Dämpfung, direkteres Einlenken in Kurven und eine weiter verstärkte Wankstabilisierung. Auch die Hinterachslenkung reagiert noch direkter – für noch agileres Einlenken. Zudem sind Bugspoiler und Spaltflügel als Teil der Porsche Active Aerodynamics (PAA) im SPORT PLUS Modus in der Performance- Stellung. So können Sie das Leistungspotenzial Ihres 911 Turbo voll ausschöpfen – vor allem auf der Rundstrecke.

Die Eingriffe des PSM erfolgen im SPORT PLUS Modus später. Das Einbremsen in Kurven wird spürbar agiler: PSM lässt nun eine sportlichere Fahrweise beim Anbremsen und Herausbeschleunigen zu. Noch mehr Agilität bietet der SPORT PLUS Modus bei ausgeschaltetem PSM. Es bleibt zur Sicherheit jedoch stets im Hintergrund verfügbar.

Bei aktivierter SPORT oder SPORT PLUS Taste erhöht sich jetzt beim Beschleunigen mit Vollgas der maximale Ladedruck im unteren und mittleren Drehzahlbereich zeitgleich begrenzt um ca. 0,15 bar: der „Overboost“. Auch das Drehmoment erhöht sich für kurze Zeit um 50 Nm – beim 911 Turbo und beim 911 Turbo Cabriolet auf 710 Nm. Bei den 911 Turbo S Modellen steigt es auf 750 Nm.

Das Sport Chrono Paket verfügt noch über 2 weitere Funktionen. Für Sportlichkeit an der Grenze zum Rennsport. Die erste Funktion: „Launch Control“. Sie ermöglicht z. B. auf der Rundstrecke die bestmögliche Anfahrbeschleunigung, einen Rennstart.

Die zweite Funktion: „Schaltstrategie Rennstrecke“. Das PDK ist jetzt auf extrem kurze Schaltzeiten und optimale Schaltpunkte für maximale Beschleunigung ausgelegt. Für kompromisslose Rundstreckentauglichkeit mit spürbar aktiven Schaltvorgängen.

Ein weiterer zentraler Bestandteil des Sport Chrono Pakets: die Stoppuhr auf der Schalttafel. Für die Anzeige, Speicherung und Auswertung von Rundenzeiten sowie Zeiten alternativer Strecken wird das PCM um die Performance-Anzeige erweitert.