Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Lichtkonzept 911 Targa 4

Porsche 911 Targa 4 - Lichtkonzept

Lichtkonzept

Serie bei den neuen 911 Targa 4 Modellen: Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und dynamischer Leuchtweitenregulierung. Die Bugleuchten beinhalten die in LED-Technik ausgeführten Blinker, das Tagfahr- und Positionslicht.

Bei den Heckleuchten kommt ebenfalls modernste LED-Technik zum Einsatz. Für ein schnelles Ansprechverhalten sowie eine hohe Leuchtkraft.

Die adaptiven LED-Bremslichter pulsieren in ihrer Leuchtintensität bei einer Notbremsung. Bei erreichtem Stillstand wird automatisch das Warnblinklicht aktiviert.

Das Porsche Dynamic Light System (PDLS).

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer, abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit, in die Kurve – zur Ausleuchtung enger Kurven oder beim Abbiegen. Kurz: Sie fahren in eine Kurve und das Licht ist schon vor Ihnen da. Die geschwindigkeitsabhängige Fahrlichtsteuerung ist ebenso Bestandteil des PDLS wie das Schlechtwetterlicht.

LED-Hauptscheinwerfer inkl. Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+).

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. 4 LED-Tagfahrlichtspots und ein LED-Leuchtring sind in das Scheinwerfergehäuse integriert.

Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tageslichtähnlicher Lichtfarbe zusätzlich für ein ermüdungsfreieres Fahren.

Eine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt das Licht vorausfahrender und entgegenkommender Fahrzeuge. Entsprechend passt das dynamische Fernlicht die Leuchtweite kontinuierlich und stufenlos an. So können Sie Straßenverlauf, Fußgänger oder Gefahrenquellen frühzeitig erkennen, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu behindern.