Menü
Modelle
Menü
Porsche Zentrum als Arbeitgeber

Porsche Zentrum als Arbeitgeber

Porsche Zentrum Aschaffenburg - Vorsitz Porsche Händlerverband - Hr. Henrici

Was sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen der Porsche Zentren als Arbeitgeber?

„Eine zentrale Herausforderung besteht darin, die Wahrnehmung der Porsche Zentren als potentielle Arbeitgeber weiter zu stärken. Die Marke Porsche hat eine enorme Anziehungskraft, das birgt viel Potenzial, von dem wir profitieren können. Es ist uns außerdem sehr wichtig, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen. Wir suchen nicht nur ausgezeichnet qualifizierte Fach- und Führungskräfte, sondern achten sehr auf die Persönlichkeit. Im Handel ist eine starke Kunden- und Serviceorientierung unverzichtbar und Teil unserer Strategie. Eine wichtige strategische Komponente bildet hier auch die Berufsausbildung.“


Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Maßnahmen, um den o.g. Herausforderungen zu begegnen?

„Ein großes Potential besteht in der Nutzung von Synergien mit dem Hersteller z. B. durch Nutzung des Job Portals der Porsche AG, des individuellen Internetauftritts der Porsche Zentrumen mit einem Karrieresegment sowie in der Nutzung der neuen Medien. Auch Schulkontakte und Jobmessen bilden einen wichtigen Rekrutierungskanal für Nachwuchskräfte.“

Porsche Deutschland GmbH - Leiter Human Resources Management - Hr. Kleene

Bei Porsche leisten Mitarbeiter und Führungskräfte einen wesentlichen Erfolgsbeitrag. Wir legen deshalb großen Wert auf exzellente Führung sowie eine nachhaltige Entwicklung und Qualifizierung. Viele der aktuellen Megatrends beeinflussen die Entwicklungen im Automotive-Segment: Beispielsweise wird sich die zunehmende Digitalisierung deutlich auf die Porsche Zentren auswirken. Darauf müssen wir unsere Führungskräfte und Mitarbeiter vorbereiten. Die Etablierung einer sogenannten Arbeitgebermarke ist darüber hinaus besonders wichtig. Das gilt nicht nur für Porsche als Hersteller, sondern auch für unsere Handelspartner, die Porsche Zentren. Einen wichtigen Schritt haben wir mit der Entwicklung einer Karrierehomepage für den Handel bereits geschafft.

„Warm Up“ zur Einführung

Damit Sie tatkräftig in Ihre Aufgaben starten können, durchlaufen Sie zu Beginn Ihrer Tätigkeit das Porsche „Warm Up“ – unser Einführungsprogramm für neue Mitarbeiter. Selbstverständlich werden Sie von Beginn an vom Team in allen Belangen unterstützt und in Ihren Themenbereich eingearbeitet.
Dabei erhalten Sie einen umfänglichen Überblick über das gesamte Produktportfolio der Marke Porsche sowie die Spezifikationen und Anforderungen Ihres Aufgabenbereichs im Porsche Zentrum. So werden Sie – typisch Porsche – darauf vorbereitet, leistungsstark und kompetent in Ihr neues Arbeitsumfeld einzusteigen. Zusätzlich zur intensiven Vorbereitung auf Ihren Einstieg im Porsche Zentrum selbst, findet eine Einarbeitung in Marken und Kernthemen bei der Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen statt. Das mehrtägige Seminar „Willkommen bei Porsche“ versorgt Sie mit weiterem Know-how, um erfolgreich in Ihrem Porsche Zentrum durchzustarten.

Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Porsche - Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Wie die Leistung und das Engagement eines jeden Mitarbeiters im Porsche Zentrum bewertet werden, wie der weitere Weg und die Karrierechancen am jeweiligen Standort aussehen könnten, wird jährlich zwischen der jeweiligen Führungskraft und dem Mitarbeiter besprochen. In einem fairen Dialog geht es dabei um die Bewertung, ob und wie die gesteckten Ziele erreicht wurden. Stärken, Verbesserungspotenziale, Wünsche und Entwicklungsmöglichkeiten werden erörtert, maßgeschneiderte Fördermaßnahmen abgeleitet und festgelegt. Diese reichen vom Besuch von Schulungen und Seminaren bis hin zum Einzelcoaching. Trainingsmaßnahmen „on the job“ bieten zusätzliche praxisnahe Qualifizierungsmöglichkeiten und existieren für jeden Geschäftsbereich des Porsche Zentrums: vom After Sales Bereich über den Verkauf bis hin zu Management und Marketing-Positionen.

Mehr erfahren

Einsatzbereiche im Porsche Zentrum

Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung eines Porsche Zentrums ist verantwortlich für die strategische Steuerung aller Abteilungen. Der Geschäftsführer wird dabei durch eine Assistenz im herausfordernden Tagesgeschäft unterstützt.
Übergeordnet obliegt dem Geschäftsführer ebenfalls die Verantwortung für alle Teilbereiche des Geschäftsbetriebes wie den Verkauf, die Verwaltung, den Kundendienst, den Teiledienst, das Marketing und das Werkstattgeschäft.

Verwaltung

Die Verwaltung kümmert sich um alle wesentlichen organisatorischen und operativen Aufgaben und garantiert damit den reibungslosen Ablauf im Hintergrund eines jeden Porsche Zentrums – damit sich der Kunde auf das Wichtigste konzentrieren kann: seinen Porsche. Neben den Teilbereichen Buchhaltung, Controlling und Finanzen, fällt auch die Betreuung der Mitarbeiter/innen in diesen Bereich.

Verkauf

Die Mitarbeiter in diesem Einsatzbereich setzen tagtäglich alles daran, dass aus Faszination und Wunsch unserer Kunden und Interessenten Wirklichkeit wird. Der Verkauf berät und betreut Kunden, akquiriert neue Zielgruppen und kümmert sich um alle verkaufsadministrativen Prozesse wie z.B. die zeit- und bedarfsgerechte Disposition der Porsche Fahrzeuge. Das Verkaufspersonal eines Autohauses ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor beim Absatz von Automobilen und fungiert als Repräsentant ihres Hauses – alles mit dem Ziel der größtmöglichen Kundenzufriedenheit.

Kundendienst

Der Kundendienst im Porsche Zentrum fungiert als kompetenter Ansprechpartner unserer Kunden bei jeglichen technischen Anliegen nach dem Kauf eines Porsche. Organisatorisch bildet der Bereich die Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Werkstatt-Team. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören die Terminvereinbarung und Dialogannahme mit der Kundschaft, die Auftragserstellung, die Qualitätskontrolle der ausgeführten Service- und Reparaturarbeiten, sowie die Rechnungserstellung und Fahrzeugrückgabe. Des Weiteren ist der Kundendienst mit der persönlichen Beratung für nachträglich einzubauende Porsche Exclusive und Porsche Tequipment Produkte betraut.

Teiledienst

Der Teiledienst im Porsche Zentrum unterstützt zahlreiche Prozesse im Gesamtbetrieb zielgerichtet kundenorientiert – sei es bei der effizienten Gebrauchtwagen-Aufbereitung oder der verkaufsfördernden Präsentation von Rädern, Reifen und Zubehör.
Durch die wachsende Zahl an Modellreihen und der zunehmenden Produktvielfalt sind auch die Ansprüche an das Leistungsspektrum des Teiledienstes im Porsche Zentrum noch größer geworden. Aber nicht nur Werkstatt und Kundendienst müssen kontinuierlich mit einem effizienten Teilemanagement unterstützt werden. Auch die Erfüllung verschiedenster Wünsche im Endkundengeschäft gehört in diesen Einsatzbereich.

Marketing

Faszination Porsche – diesen Worten Leben einzuhauchen, ist die Aufgabe des Marketings. Modelleinführungen, Kundenevents oder auch Presseberichte in lokalen Medien sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den abwechslungsreichen Aufgaben dieses Bereichs. Die systematische Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen und die Erarbeitung von Marketingkonzepten bilden den Kern der Arbeit im Marketing des Porsche Zentrums.

Chancengleichheit und Vielfalt

Individualität – nicht nur bei unseren unterschiedlichsten Kunden traditionell eher die Regel als die Ausnahme. Wir setzen uns auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Gleichbehandlung von Männern und Frauen sowie für die kulturelle Vielfalt in der Arbeitswelt Porsche Zentrum ein.

Mehr erfahren