Menü
Modelle
Menü
Porsche - Timo Bernhard

Timo Bernhard

Persönliche Informationen

Nationalität:
deutsch
Geburtsdatum:
24. Februar 1981
Geburtsort:
Homburg (Saar), Deutschland
Wohnort:
Bruchmühlbach-Miesau, Deutschland
Familienstatus:
verheiratet, 2 Kinder
Größe/Gewicht:
174 cm/60 kg
Hobbys:
Laufsport, Musik, Rallye
Internet:
www.timo-bernhard.de
Twitter:
@Timo_Bernhard

Sportliche Karriere

2016
  • Porsche Werksfahrer
  • 4. Platz FIA World Endurance Championship (LMP1, 4 Siege, 2 Podiumsplätze)
  • 13. Platz bei den 24h Le Mans (Gesamtklassement)
2015
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz FIA World Endurance Championship (LMP1, 4 Siege, 2 Podien)
  • 2. Platz 24h von Le Mans (Gesamtklassement)
2014
  • Porsche Werksfahrer
  • 9. Platz FIA World Endurance Championchip (LMP1, Gesamtklassement, 3 Podiumsplätze)
  • Gesamtsieger Homburger ADAC Bergrennen
2013
  • Porsche Werksfahrer
  • 2. Platz 24h Le Mans (GTE Pro)
  • 7. Platz 24h Nürburgring (Klassensieger)
  • Gesamtsieger ADAC Saarland Rallye (Deutsche Rallye Meisterschaft)
2012
  • Porsche Werksfahrer
  • 2. Platz FIA World Endurance Championship, 12h Sebring (LMP1, Gesamtklassement)
  • VLN/Veranstaltergemeinschaft Langstrecke Nürburgring (2 Podiumsplätze)
2011
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
  • 5. Platz American Le Mans Series, 12h Sebring (LMP1, Gesamtklassement)
  • Intercontinental Le Mans Cup Meisterschaft (LMP1, Gesamtklassement, 3 Podiumsplätze)
2010
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz 24h Le Mans (Gesamtklassement)
  • ADAC Motorsportler des Jahres
  • VLN/Veranstaltergemeinschaft Langstrecke Nürburgring (2 Siege)
2009
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
  • 4. Platz Grand-Am Series (DP, 4 Podiumsplätze)
  • 6. Platz 24h Daytona (DP, Gesamtklassement)
  • 24h Le Mans (LMP1)
2008
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz American Le Mans Series (LMP2, 4 Siege, inkl. Gesamtsiege Sebring und Salt Lake City)
  • 1. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2007
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz American Le Mans Series (LMP2, 8 Siege, inkl. 6 Gesamtsiege)
  • 1. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2006
  • Porsche Werksfahrer
  • 3. Platz American Le Mans Series (LMP2, 4 Siege, inkl. Gesamtsieg Mid-Ohio)
  • 1. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2005
  • Porsche Werksfahrer
  • 2. Platz American Le Mans Series (GT2, 5 Siege)
  • 2. Platz 24h Le Mans (GT2)
2004
  • Porsche Werksfahrer
  • 1. Platz American Le Mans Series (GT, Gesamtsiege Sebring und Petit Le Mans)
  • 4. Platz 24h Spa (N-GT, 2. Platz, Gesamtklassement)
  • 3. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2003
  • Porsche Werksfahrer
  • 2. Platz American Le Mans Series (GT, Gesamtsieg Petit Le Mans)
  • 1. Platz 24h Daytona (Gesamtklassement)
  • 3. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2002
  • Porsche Werksfahrer
  • 4. Platz American Le Mans Series (GT)
  • 3. Platz Porsche Michelin Supercup
  • 1. Platz 24h Daytona (GT)
  • 1. Platz 24h Le Mans (GT)
  • 2. Platz 24h Nürburgring (Gesamtklassement)
2001
  • UPS Porsche Junior Fahrer
  • 1. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland
  • Porsche Pirelli Supercup (4 Rennen, 2 Siege)
  • 2. Platz American Le Mans Series, 12h Sebring (GT)
2000
  • UPS Porsche Junior Fahrer
  • 3. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland
1999
  • UPS Porsche Junior Fahrer
  • 12. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland
  • 3. Platz Deutsche Formel Ford Meisterschaft
  • Gewinner UPS Porsche Junior Fahrerauswahl
1998
  • 6. Platz Deutsche Formel Ford Meisterschaft (2 Siege)
  • 6. Platz Formel Ford Europacup (Spa und Brands Hatch)
1997
  • 3. Platz Deutsche Kart Meisterschaft
1996
  • 6. Platz Deutsche Kart Meisterschaft
1995
  • 1. Platz Deutsche ONS Junioren Kart Meisterschaft
  • 1. Platz DMV Junior Kart Cup
  • 5. Platz CIK/FIA Junioren Kart Weltmeisterschaft
1994
  • 1. Platz DMV Kart Bundesmeisterschaft Junioren
1993
  • 1. Platz ADAC Baden Pokal A-Junior (Kart)
1991 - 1992
  • ADAC Junior Kart Championships
  • 1. Platz ADAC Pfalz Meisterschaft Slalom Junioren