Menü
Modelle
Menü
Porsche - Unsere Standorte

Unsere Standorte

Zuffenhausen - Herz und Heimat

Das Herz von Porsche schlägt nach wie vor in Zuffenhausen. Wo alles begann. Hier startete die Serienproduktion des ersten Porsche Serienmodells. Und hier werden noch heute unsere Sportwagen sowie alle Porsche Motoren gebaut. Das Besondere daran: Unsere Serienfahrzeuge werden zusammen mit den Rennversionen an einem Band produziert - einmalig in der gesamten Automobilindustrie. Neben der Produktion befinden sich hier auch beispielsweise das Qualitätsmanagement und der Logistikbereich.

Außerdem bildet dieser Standort mit dem Sitz der Geschäftsleitung den Kern des Unternehmens. Und dieser entwickelt sich permanent weiter, wächst und wird umgestaltet, wie am Beispiel der neuen umweltfreundlichen Lackiererei zu sehen ist. Mit ihr bringt Porsche Ökonomie und Ökologie in Einklang, schafft hochmoderne Arbeitsplätze und stärkt damit den weltbekannten Standort auf Dauer.

Weissach - Streng geheim

Seit 1971 hat das Porsche Entwicklungszentrum seinen Sitz in Weissach. Rund 6.500 Mitarbeiter, darunter 5.000 von Porsche und 1.500 von Partnerunternehmen, haben hier ihren Arbeitsplatz.

Konstruktionsbüros, Prüfstände, Werkstätten und auch unsere Motorsportabteilung sind nahe beieinander. Kurze Wege auf dem Gelände ermöglichen den unmittelbaren und unkomplizierten Austausch zwischen den einzelnen Entwicklungsabteilungen. Ein eng verzahnter und abgestimmter Entwicklungsprozess von der ersten Skizze bis hin zum fertigen Serienfahrzeug.

In den kommenden Jahren wird das Entwicklungszentrum weiter wachsen. So entsteht derzeit ein neues Antriebsprüfgebäude für rund 100 Millionen Euro. Bis 2018 werden jährlich 100 Millionen Euro in den Standort investiert.

Ludwigsburg - Das Ohr am Kunden

Seine internationale Ausrichtung hat Porsche in Ludwigsburg bis heute bewahrt.

Auch nach dem Umzug der meisten Vertriebs- und Marketing-Experten ist in Ludwigsburg ein Teil des Bereichs After Sales angesiedelt.

Leipzig - Eines der modernsten Werke der Welt

Im Automobilland Sachsen hat Porsche seit 2002 eine zweite Heimat gefunden. Bei Porsche in Leipzig arbeiten derzeit mehr als 4.000 Mitarbeiter. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter: Für die Komplettfertigung des Panamera wurde 2016 das Werk bereits zum vierten Mal umgebaut und die Belegschaft erneut vergrößert.

Neben den Modellen Panamera und Macan wird in Leipzig vor allem eins produziert: Emotionen. Im Kundenzentrum werden jährlich mehr als 40.000 Gäste begrüßt. Die Performance eines Porsche können Werksabholer, Veranstaltungsgäste und Besucher auf der 3,7 km langen FIA-zertifizierten Porsche Rundstrecke und der ebenfalls werkseigenen Geländestrecke erleben.

Bei Porsche in Leipzig trifft eine einzigartige Erlebniswelt auf eine der modernsten Automobilproduktionen weltweit.

Informationen zum Berufseinstieg und aktuelle Jobangebote bei Porsche in Leipzig erhalten Sie unter www.porsche-leipzig.com.

Sachsenheim - Gesucht und gefunden

In Sachsenheim befindet sich das Zentrale Ersatzteillager. Von hier aus werden Porsche Händler auf der ganzen Welt mit Ersatzteilen versorgt.

Knapp 25 Kilometer vom Stammwerk in Zuffenhausen entfernt, bündelt Porsche seine Ersatzteillogistik. Auf einem Grundstück von 260.000 Quadratmetern wurden speziell auf das Ersatzteilgeschäft ausgelegte Lager-, Umschlags- und Funktionsflächen errichtet. Porsche verschafft sich damit mehrere Vorteile. Unter anderem werden die Durchlaufzeiten der Aufträge verkürzt und Kosten reduziert.

Abrufbar sind jederzeit rund 85.000 unterschiedliche Porsche Teile.

Bietigheim-Bissingen - Von Finanzen bis Beratung

Porsche ist viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Nirgendwo wird dies deutlicher als an unserem Dienstleistungsstandort in Bietigheim-Bissingen.

Hier sind ein Großteil der deutschen Tochtergesellschaften von Porsche beheimatet: die Porsche Consulting GmbH, die Porsche Financial Services GmbH, die Porsche Deutschland GmbH und die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG.

Außerdem die Porsche Engineering Services GmbH, die zur Porsche Engineering Group GmbH gehört.