Suchen

Aktuelle Veranstaltungen

Terminankündigungen für 2014

17. September 2014 bis 11. Januar 2015: „Projekt: Geheim!“

Jeder weiß, dass es sie gibt, aber keiner spricht darüber – wir schon! Erfahren Sie mehr aus fünf Jahrzehnten Porsche Erprobungen, Prototypen und Versuchsmodelle.

Das Team von Porscheplatz war live vor Ort, um während der Aufbauarbeiten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die aufwendigen Vorbereitungen wurden in einem Video-Clip für Sie festgehalten: Sehen Sie selbst, mit wieviel Liebe zum Detail die Porsche Exponate in Szene gesetzt werden. Und wie durch die kreative Kombination aus Licht und Fahrzeug ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht. Neugierig? Schauen Sie doch mal rein!

Für Familien wird an den Sonntagen 28.12. und 04.01.2015, jeweils von 14 bis 17 Uhr, ein besonderes Programm geboten. Neben einer Führung durch die Sonderausstellung nehmen die Familien an einer Schnitzeljagd teil und tarnen selbst ein 918 Spyder-Modell. Eine vorherige Anmeldung über den Besucherservice unter der E-Mail-Anschrift info.museum@porsche.de wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfohlen. Die Kosten für das dreistündige Programm betragen pro Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder) 80,- Euro. An einem Familientag können maximal 4 Familien teilnehmen.

Terminankündigungen für 2015

Termine, die sich lohnen, vorzumerken! Änderungen vorbehalten.

13. Januar: Patricia Kopatchinskaja – persönlich

Klassische Musik trifft auf PS-starke Porsche-Klassiker

Das Porsche-Museum präsentiert in Kooperation mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR die Violin-Virtuosin Patricia Kopatchinskaja.

An diesem Abend wandelt sich die Museumswerkstatt, in der normalerweise historische Sportwagen restauriert werden, in einen ganz besonderen, exklusiven Veranstaltungsort.

Mit ihrem ganz eigenen Geigenspiel erobert Patricia Kopatchinskaja seit Jahren die Konzertbühnen der Welt. »Wenn sie den Bogen toben lässt, glaubt man, dass die Saiten brennen«, »ein Naturereignis«, eine »Frau wie ein Sturmwind« so beschreiben die Medien ihr ausdrucksstarkes Spiel. Im Gespräch mit SWR Moderator Ben Streubel lernen Sie die Künstlerin von einer ganz persönlichen Seite kennen.

Tickets sind zum Preis von 20,- Euro erhältlich über den SWR2 Kultur-Service unter der Telefonnummer 07221 - 300 200 oder www.swr2kulturservice.de.

01. Februar bis 12. April: „Porsche.Panik.Power.“

Eine Ausstellung von und mit Udo Lindenberg

Udo Lindenberg ist Deutschlands bekanntester Rockmusiker. Inzwischen blickt er auf über 40 Jahre Karriere im Musikgeschäft zurück. Jahrzehnte, die ihn zu einer unverwechselbaren Marke gemacht haben. Ein Gesamtkunstwerk. Er macht „sein Ding“. Mit seinen Konzerten füllt er Stadien. Gesellschaftliche Diskussionen lassen ihn nicht kalt, er mischt sich ein, nimmt kein Blatt vor den Mund. Mit fast 70 Jahren inspiriert er mit seinem Schaffen und seiner Aura junge Künstler. Wie Porsche ist er einmalig. Im Porsche Museum werden sein Leben und die Geschichte der Sportwagen mit der Sonderausstellung „Porsche. Panik. Power.“ zusammengeführt.

Seit mehr als 20 Jahren verwirklicht sich Lindenberg auch als Maler. Inzwischen gilt er als Deutschlands erfolgreichster Pop-Art-Künstler. Seine Besonderheit: er malt auch mit Likör. Das Ergebnis: „das Likörell“, seine weltweit patentierte Erfindung. Die Ausstellung zeigt neben Bildern, Likörellen und Installationen auch zahlreiche Exponate aus seiner Privatsammlung. Stationen seiner Karriere, sein gesellschaftliches Engagement und sein künstlerisches Wirken, alles findet sich darin wieder. In Udo Lindenberg konzentriert sich deutsche Kultur- und Zeitgeschichte.

21. Februar: Ferdinand Linzenich - „Heiter kommt weiter“

Ein Abend mit Ferdinand Linzenich in der Porsche Museumswerkstatt

Der Kabarettist Ferdinand Linzenich präsentiert sein Programm „Heiter kommt weiter“ in der Porsche Museumswerkstatt. Er ist überzeugt, mit Humor wird man vom Problembeobachter zum Chancenergreifer. Diese Gewissheit möchte er seinen Zuhörern an diesem Abend mit auf den Weg geben.

Linzenichs Vortrag ist ein Motivationsdoping für den Geist und eine Frischzellenkur für die Seele in Sachen Lebenseinstellung. Als unentwegter Kämpfer gegen Tunnelblick und Political Correctness, nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch das Leben und den Alltag. Er zeigt, wie man mit ungewöhnlichem Denken, unkonventionellem Handeln und originellen Lösungsansätzen erfolgreicher sein kann.

Tickets sind zum Preis von 25,- Euro erhältlich über www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711 2 555 555.

14. März: Lange Nacht der Museen

Für die Besucher der Langen Nacht der Museen gewährt das Porsche-Museum exklusive Einblicke, die im normalen Museumsbetrieb nicht möglich sind, wie beispielsweise ein Besuch des Archivs und der Museumswerkstatt.

Von 19:00 bis 2:00 Uhr können Sie neben der Sonderausstellung „Porsche. Panik. Power.“ auch Vize Udo und seine Panikkomplizen hören. Live. Tickets unter www.lange-nacht.de.

30. März bis 10. April: Kidsweek Ostern

Das Porsche-Museum lädt zum praxisorientierten Ferienprogramm.

Die Anmeldung erfolgt über den Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V., Tel.: 0711-2150302 (www.kinderfreundliches-stuttgart.de).

17. Mai: Internationaler Museumstag "Museum. Gesellschaft. Zukunft."

Anlässlich des 38. Internationalen Museumstags bietet das Porsche-Museum am Sonntag, den 17. Mai 2015 unter dem diesjährigen bundesweiten Motto „Museum. Gesellschaft. Zukunft“ besondere Besucheraktivitäten für Jung und Alt an: Der Eintritt ist an diesem Tag für alle Besucher kostenfrei.

13./14. Juni: Le Mans@Zuffenhausen

Das Porsche-Museum wird zum zweiten Mal am Renn-Wochenende 33 Stunden lang von Samstag, 13. Juni ab 9.00 Uhr bis Sonntag, 14. Juni, 18.00 Uhr seine Türen durchgängig öffnen. Besucher und Fans des französischen Langstreckenklassikers können das Rennen live im Rahmen eines Public Viewing über mehrere Bildschirme im und um das Museumsgebäude herum mitverfolgen: Nicht nur inmitten der Ausstellung, sondern auch in der Werkstatt, auf dem Vorplatz, auf der Eventebene wie auch in allen gastronomischen Bereichen strahlt das Porsche-Museum das Rennen fortwährend aus. Der Eintritt ist an diesem Wochenende kostenfrei.

24. Juni bis 13. September: „Von Stuttgart in die Welt. Porsche in den 1950er Jahren.“

Erleben Sie die Anfangsjahre der Marke Porsche. Während Rock’n Roll, Petticoat und Nierentisch in der Welt Einzug halten, erobern die ersten Porsche-Sportwagen Straße und Rennstrecke.

10. / 11. Juli: BOA-Party

22. August bis 06. September: Kindersommerferienprogramm

Das Porsche-Museum veranstaltet in den Sommerferien ein besonderes und kostenfreies Kinderprogramm.

30. September bis 18. Oktober: „Der Über-Porsche. 30 Jahre Porsche 959.“

Sonderausstellung zum Jubiläum "30 Jahre Porsche 959".

1985 wird auf der IAA in Frankfurt (Main) zum ersten Mal der Porsche 959 als Serienfahrzeug vorgestellt. „Technologieträger“ ist ein viel zu neutrales Wort für das, was den Typ 959 ausmacht. Feiern Sie mit uns 30 Jahre Porsche 959.

24. Oktober 2015: Sound-Nacht

Das Porsche-Museum bietet zum fünften Mal wieder Hörgenuss für Motosportfans. Ehemalige und aktive Rennfahrer sowie Weissacher Ingenieure präsentieren einzigartige Rennfahrzeuge, deren Motoren live in der Ausstellung gestartet werden. Zeitzeugen berichten zudem von ihren Erlebnissen an der Rennstrecke.

01.– 08. November: Kidsweek Herbstferien

Das Porsche-Museum lädt zum praxisorientierten Ferienprogramm.

Die Anmeldung erfolgt über den Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V., Tel.: 0711-2150302 (www.kinderfreundliches-stuttgart.de).

15. November: Django Asül

Kabarett in der Museumswerkstatt

03. Dezember: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Die Vereinten Nationen haben 1992 den 3. Dezember zum alljährlichen Tag der Menschen mit Behinderungen ausgerufen. Dieser Tag wird weltweit für Aktionen genutzt, um die vollständige Integration und Gleichstellung behinderter Menschen zu erreichen. Das Porsche-Museum engagiert sich in diesem Rahmen mit zahlreichen Aktivitäten, um zur Sensibilisierung der Gesellschaft für das Thema Behinderungen beitragen zu können und das Bewusstsein für die Probleme von Behinderten im Alltag zu vertiefen.

19./20. Dezember: Weihnachtsbäckerei

Die Museumswerkstatt verwandelt sich in eine weihnachtliche Back- und Bastelstube.


Besucher­information

Anschrift
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

info.museum@porsche.de


Werksführungen

Verbinden Sie Ihren Besuch im Museum mit einer Werksführung. Die Werksführung startet direkt im Museum.

Für weitere Informationen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

0049 (0)711 - 911 20 911

werksfuehrungen­@porsche.de


Events

21. Februar 2015
Ferdinand Linzenich – „Heiter kommt weiter“

Wie man mit Humor vom Problembetrachter zum Chancenergreifer wird! Ein Abend mit dem Kabarettisten, Unternehmer und Kommunikationsberater Ferdinand Linzenich.“

Zu den Events


News

Porsche Drive
Das erste Mal vergisst man nie. Sind Sie bereit für Ihre erste Fahrt in Ihrem Porsche oder besser gesagt: in Ihrem Lieblings Porsche. Denn egal ob 911, Boxster, Cayman, Panamera, Macan oder Cayenne Ihr Erster sein soll – er wartet auf Sie.

Zu Porsche Drive