Suchen

Angebote für Schulklassen

Schulklassen erhalten in Begleitung eines Lehrers und nach vorheriger Anmeldung einen kostenfreien Museumsbesuch. Auf Wunsch stellen wir Ihnen unsere pädagogischen Lehrangebote zur Verfügung.

Überblicksführung

  • Dauer

    60 Minuten

  • Maximale Teilnehmerzahl

    30 Personen (In Begleitung von
    mindestens einer Aufsichtsperson)

  • Alter

    Das Porsche-Museum bietet unterschiedliche interaktive Überblicksführung für Schüler folgender Klassen an: 1. bis 4. Klasse, 5. bis 8. Klasse und 9. bis 13. Klasse

  • Preis

    60 €

  • Termine

    auf Anfrage

Buchung

Um eine Schulklasse anzumelden, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Für eine telefonische Anmeldung können Sie uns Montag bis Freitag von 9-18 Uhr unter der folgenden Rufnummer erreichen:

0049 (0)711 - 911 20 911

Buchung

Um eine Schulklasse anzumelden, hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

0049 (0)711 - 911 20 911 info.museum@porsche.de

„Porsche-Teamspirits“ - unsere Angebote für Schulklassen

Mit unseren „Porsche-Teamspirits“ möchten wir Schülern ein tieferes Verständnis für die automobile Welt vermitteln. Nutzen Sie das Porsche Museum als außerschulischen Lernort. Vier faszinierende Themengebiete, unsere „Porsche-Teamspirits“, stehen dabei zur Auswahl: Automobildesign, Motorentechnik, Aerodynamik und Leichtbau sowie Architektur. Die Inhalte werden individuell für Schüler verschiedener Klassenstufen konzipiert.

Das Porsche Museum nimmt Schüler und Lehrkräfte mit auf Entdeckungsreise.

Das Porsche Museum ist ein Ort, der eine unmittelbare Begegnung mit der Automobilgeschichte und ihren Errungenschaften ermöglicht. Wir verfolgen den Anspruch, die Grundwerte der Marke Porsche mit ihrer Geschichte zu verdeutlichen. Dabei bleiben wir authentisch – viele der ausgestellten Exponate wurden auf der Straße oder Rennstrecke gefahren und kommen weiterhin im „Rollenden Museum“ zum Einsatz. Ihre Schüler werden begeistert sein.

  • Dauer

    90 Minuten

  • Maximale Teilnehmerzahl

    30 Personen (In Begleitung von
    mindestens einer Aufsichtsperson
    pro Porsche-Teamspirit.)

  • Alter

    Teamspirits bietet das Porsche Museum
    für Schüler der 5. bis 13. Klasse an.
    Für Grundschüler bieten wir kindergerechte
    Übersichtsführungen an.

  • Preis

    75 €

  • Termine

    auf Anfrage

  • Besonderheiten

    Es werden Schreibunterlagen benötigt.

„Porsche-Teamspirit Automobildesign“

Die Zeitreise durch die Unternehmensgeschichte beginnt im Porsche Museum mit einer Vision: 1948 baut Ferry Porsche den ersten Porsche namens Porsche 356. Er trägt bereits die unverwechselbaren Gene in sich, die Sportwagen aus Zuffenhausen bis heute weltweit einzigartig machen: Neben Leichtbau und Aerodynamik, außergewöhnlichen Fahrleistungen und zuverlässiger Technik vor allem das für Porsche charakteristische Design.

Der „Teamspirit Automobildesign“ lädt die Schüler dazu ein, die DNA von Porsche anhand der Porsche-Modellreihen verstehen zu lernen. Es wird der Frage nachgegangen, warum ein Porsche selbst von Kindern als Porsche identifiziert wird. In diesem Workshop setzen sich die Schüler mit den Schwerpunkten Markenidentität, Linienführung und Designentwicklung kreativ auseinander. Dabei erhalten die Schüler Einblicke in die Arbeitsweise von Designern.

„Porsche-Teamspirit Motorentechnik“

Anfang der 70er Jahre war Porsche im Motorsport erfolgreich wie nie zuvor und dominierte die gesamte Konkurrenz. Lange Zeit schon in der Leichtbauweise führend, entwickelte Porsche nun auch die stärksten Motoren. Wozu werden Motoren überhaupt benötigt und was zeichnet eigentlich einen Porsche-Motor aus? Gemeinsam mit einem Guide tauchen die Schüler in die Grundlagen der Motorentechnik ein. Wir vermitteln Kenntnisse über Heck-, Mittel- und Frontmotoren, über Luft- und Wasserkühlung. Ebenso geben wir den Schülern Einblicke in den für Porsche typischen Boxer- und Turbomotor, der als Synonym für Porsche-Technologie steht.

„Porsche-Teamspirit Aerodynamik und Leichtbau“

Der entscheidende Faktor im Sportwagenbau war schon immer das so genannte Leistungsgewicht, also das Verhältnis von Fahrzeuggewicht zu Motorleistung. Deshalb hat sich Ferdinand Porsche vom ersten Tag an der Gewichtsreduzierung und dem Leichtbau verschrieben. Der „Teamspirit Aerodynamik und Leichtbau“ verschafft den Schülern einen Überblick über verschiedene Materialien, die im Automobilbau verwendet werden. Heute wie damals fördern Aerodynamik und Materialkunde die Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Verbrauchsreduzierung. So werden den Schülern auch aerodynamische Hilfsmittel vorgestellt. Mit Hilfe eines Windkanals im Modell-Maßstab können sie selbst experimentieren, wie ein niedriger Luftwiderstand und optimale Auftriebswerte durch den Einsatz unterschiedlicher Maßnahmen erzielt werden können.

„Porsche-Teamspirit Architektur“

Das Porsche Museum ist eines der größten und spektakulärsten Bauprojekte der Unternehmensgeschichte. Das Museumsgebäude sorgt nicht zuletzt aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur für Aufsehen: Ein dynamisch geformter, monolithischer Körper wird von nur drei Betonkernen getragen und scheint über dem Boden zu schweben. Die Schüler lernen gemeinsam mit einem Guide die futuristisch gestaltete Baukonstruktion des Porsche Museums näher kennen. Dabei wird auch die Ausstellungskonzeption und -gestaltung intensiv thematisiert. Ziel dieses Workshops ist es, das Bewusstsein der Schüler für Baukultur zu schärfen, ihnen Herausforderungen beim Bau vorzustellen und ihre Faszination für gebaute Umwelt zu schüren.

Audio Guide für Kinder

Besucher­information

Anschrift
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

info.museum@porsche.de


Werksführungen

Verbinden Sie Ihren Besuch im Museum mit einer Werksführung. Die Werksführung startet direkt im Museum.

Für weitere Informationen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

0049 (0)711 - 911 20 911

werksfuehrungen­@porsche.de


Events

25. Oktober 2014
Zur "Sound-Nacht" starten wir live in der Ausstellung die Motoren von ausgewählten Exponaten.

Zu den Events


News

Neue Sonderausstellung
Bis 11. Januar 2015:
Projekt: Geheim! Sonderausstellung.

Zur Ausstellung