Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Porsche verzeichnet 21 Prozent Plus bei Kundenauslieferungen

Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG hat im August 2012 insgesamt 10.912 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt ausgeliefert – ein Plus von 20,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Rückblickend auf den bisherigen Jahresverlauf verkaufte der Stuttgarter Sportwagenhersteller 92.474 Fahrzeuge (+15,0 %).

„Die Automobilmärkte entwickeln sich aktuell sehr unterschiedlich: Unsicherheit in Europa, Wettbewerbsdruck in China, Zuversicht in den USA, Wachstum im Nahen Osten und Südostasien“, sagt Bernhard Maier, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Porsche AG. „Dank unserer starken Marke sowie der attraktivsten Modellpalette aller Zeiten sind wir weiterhin auf Wachstumskurs. Auf der Automobilmesse in Paris werden wir die Weltöffentlichkeit mit einem weiteren Produkthighlight überraschen.“

Im August 2012 verzeichnete Porsche in allen Verkaufsregionen einen Zuwachs. Besonders stark war die Resonanz der amerikanischen Kunden: Mit 3.026 Auslieferungen wurde in den USA ein Plus von 38,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erreicht. Für China meldet der Stuttgarter Sportwagenhersteller im August 2012 einen Anstieg von 28,4 Prozent: exakt 2.882 sportliche Fahrzeuge wurden verkauft.

Die Sportwagen-Ikone 911 ist weltweit sehr beliebt: 1.559 verkaufte Modelle bedeuten ein Plus von 29,5 Prozent gegenüber August 2011. Auch der offene Mittelmotor-Sportwagen Boxster übertraf mit 850 ausgelieferten Einheiten und einer Steigerung von 32,0 Prozent deutlich das Vorjahresniveau. Insgesamt wurden im August 6.331 Fahrzeuge des sportlichen Geländewagens Cayenne in Kundenhand übergeben − ein Plus von 36,0 Prozent gegenüber August 2011.

[+]

11.09.2012