Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

Porsche mit dem „Best of European Business Award“ ausgezeichnetWachstum von durchschnittlich fünfzehn Prozent in den letzten fünf Jahren

Stuttgart/Berlin.Stuttgart/Berlin. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, kann sich über eine weitere bedeutende Auszeichnung freuen: Gestern Abend wurde der Sportwagenhersteller in der Britischen Botschaft in Berlin mit dem Preis „Best of European Business“ geehrt. Die Jury würdigte die beispiellose Erfolgsgeschichte des Sportwagenherstellers, der in den vergangenen fünf Jahren ein Wachs-tum von durchschnittlich fünfzehn Prozent erzielt hat. „Trotz eines zunehmenden Wettbewerbs- und Preisdrucks auf dem weltwei-ten Automarkt hat Porsche seine Marktanteile ausgebaut und sich dabei auf neue Nischen im Premiumbereich fokussiert. Dank der erfolgreichen Wachstumsstrategie konnte Porsche seine Mitarbeiterzahl von rund 9.700 im Jahr 2000 auf 11.700 im Jahr 2004 ausbauen“, lautete die Begründung der Juroren.

Für den Sportwagenhersteller nahm Wolfgang Dürheimer, Vorstand Forschung und Entwicklung, die Auszeichnung entgegen. Dürheimer: „Mit innovativen Ideen haben wir unser eigenes, an langfristigen Zielen orientiertes Geschäftssystem entwickelt und damit die Voraussetzungen für kontinuierliches Wachstum geschaffen. Dieses Geschäftssystem wird ganz wesentlich vom Können und der Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getragen. Ihnen widme ich deshalb diese Auszeichnung.“

Der Wettbewerb „Best of European Business“ wurde von Roland Berger Strategy Consultants, der Financial Times und dem Mana-ger Magazin ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden vorbildhafte unternehmerische Leistungen in den Kategorien Wachstum, Wertgenerierung, Innovation und Strategien für das Neue Europa.

GO

26.10.2005