Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

Porsche SE platziert erfolgreich eine Milliarde EuroNeue Holding begibt trotz des schwierigen Kapitalmarktumfelds eine Anleihe

Stuttgart. Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, setzt in einem schwierigen Kapitalmarktumfeld Zeichen. Über ihre 100prozentige Tochtergesellschaft Porsche Holding Finance plc in Dublin hat sie im Rahmen einer Privatplatzierung eine Hybrid-Anleihe im Volumen von einer Milliarde Euro herausgegeben. Die Transaktion wurde bei großen institutionellen Investoren in Europa, Asien und dem Mittleren Osten platziert. „Dass wir dieses Volumen platzieren konnten, spricht für das Vertrauen der Investoren in Porsche“, so Holger P. Härter, Finanzvorstand und Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands. Auch wenn die Subprime-Krise in den USA das Marktumfeld in den letzten beiden Quartalen deutlich eingetrübt habe, sei der Markt aufnahmebereit, differenziere aber sehr genau.

Die Anleihe hat keine Laufzeitbegrenzung und gilt deshalb als sogenannter Hybrid, der im Eigenkapital ausgewiesen wird. Porsche habe sich mit diesem Schritt attraktive Konditionen sichern können. Die Mittel aus der Platzierung dienen der Refinanzierung des VW-Engagements und der Liquiditätsreserve.

GO

20.12.2007