Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

3.500 Euro Sonderzahlung plus 300 Euro für die betriebliche AltersversorgungMitarbeiter der Porsche AG profitieren von der positiven Geschäftsentwicklung

Stuttgart. Vor dem Hintergrund des außerordentlich erfreulichen Geschäftsverlaufs der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/2006 haben Vorstand und Gesamtbetriebsrat erneut eine Sonderzahlung beschlossen. Danach wird jeder vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter der Porsche AG, der vor dem 1. August 2005 in das Unternehmen eingetreten ist, zusätzlich zur übertariflichen Weihnachtsgratifikation einen Betrag in Höhe von 3.500 Euro (Vorjahr 3.200 Euro) erhalten. Außerdem werden für jeden Mitarbeiter weitere 300 Euro in einen separaten Fonds für die betriebliche Altersversorgung eingezahlt. Dazu wird noch eine entsprechende Betriebsvereinbarung mit dem Betriebsrat abgeschlossen werden.

Die Sonderzahlung wird den Mitarbeitern der Porsche AG mit der nächsten Lohn- beziehungsweise Gehaltsabrechnung Ende Oktober überwiesen.

GO

04.10.2006