Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Dinara Safina zu Besuch im Porsche-MuseumDie Nummer Eins der Welt nimmt Platz in der Nr. 1 von Porsche

Stuttgart. Aufschlag im Porsche-Museum: Die neue Nummer eins der Weltrangliste, Dinara Safina, hat heute Nachmittag das Porsche-Mu-
seum in Stuttgart besucht. Die 22-jährige Russin, die als topgesetzte Spielerin vom 25. April bis 3. Mai beim Porsche-Tennis-Grand-Prix in Stuttgart aufschlagen wird, wurde von Achim Stejskal, Leiter des Porsche-Museums, empfangen.

Während ihres Besuches war die Spielerin neben den sportlichen Rennwagen vor allem von der Pokalwand fasziniert. „Die 150 Pokale sind wirklich einzigartig in Szene gesetzt“, ist Safina beeindruckt. „Die Pokalwand ist eine schöne Motivation für die kommende Woche.“ Anschließend nahm die Nummer eins im Tennis Platz hinter dem Lenkrad der Nr. 1 von Porsche, dem ersten 356er von 1948. „Dieses Fahrzeug würde ich gern für eine Probefahrt ausleihen“, schwärmte die Tennisspielerin.

Das Porsche-Museum hat Dienstags bis Sonntags und allen gesetz-
lichen Feiertagen bis November 2009 jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Nähere Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur Verfügung.

GO

Hinweis: Bildmaterial zum Besuch von Dinara Safina im Porsche-Museum steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.

24.04.2009