Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Andy Schulz navigiert Armin SchwarzTranssyberia Rallye 2008

Stuttgart. Nach seinem Debut 2007 wird der ehemalige Rallye-
Europameister Armin Schwarz (44) auch 2008 wieder für Porsche bei der Transsyberia Rallye an den Start gehen. Navigiert wird Schwarz vom zweifachen Dakar-Sieger Andy Schulz (53). Das zweite Fahrzeug der Porsche AG wird der Spanier Carles Celma steuern. Der 37-Jährige war ebenfalls bereits im Jahr 2007 bei der Langstrecken-Rallye von Moskau bis in die mongolische Hauptstadt Ulan Bator am Start. Sein Beifahrer ist der Deutsche Wolf-Hendrik Unger (59), der schon in den Achtziger Jahren für Porsche bei Marathon-Rallyes im Einsatz war.

„Im vergangenen Jahr war die Transsyberia Rallye für mich absolutes Neuland. Während den 14 Tagen in Russland und der Mongolei habe ich eine Menge Erfahrungen gesammelt. Der Beifahrer spielt bei einer solchen Rallye eine sehr große Rolle. Deshalb freu ich mich, dass ich mit Andy Schulz einen der erfahrensten und erfolgreichsten Marathon-
Copiloten an meiner Seite habe“, gibt sich Armin Schwarz optimistisch. „Ich habe schon viele internationale Piloten navigiert. Bisher hatte ich noch nicht das Vergnügen, mit Armin zu fahren. Umso mehr freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Ich hoffe, dass ich ein gehöriges Stück zum Erfolg beitragen kann“, sagt Andy Schulz.

Auch Carles Celma setzt auf die Erfahrung seines Beifahrers: „Wolf-Hendrik Unger ist schon zusammen mit Jacky Ickx im Porsche 959 durch die Wüste gefahren. Darüber hinaus ist er ein guter Ingenieur und spricht sechs Sprachen. Wenn er mir sagt, wo es lang geht, dann hat das ganz sicher Hand und Fuß.“

GO

Armin Schwarz
Geboren am: 16. Juli 1963
Nationalität: deutsch
Wohnort:  Ehrwald (Österreich)
Beruf: Rallye-Profi, Kfz-Meister
Hobbys: Mountainbike, historische Rallyeautos

Karriere:

2008 
Transsyberia Rallye (Porsche Cayenne S Transsyberia)
1. Platz San Felipe 250 (AGM-Buggy)
2007
Transsyberia Rallye, 1 Etappensieg (Porsche),
Score Offroad Racing Series, 3 Läufe (AGM-Buggy)
2006
Baja 1000 (AGM-Buggy)
2005
Rallye-WM (Skoda)
2003
7. Platz Rallye Zypern (Hyundai)
2002
7. Platz Rallye Zypern (Hyundai)
2001
3. Platz Safari Rallye (Skoda), Platz 2 Race of Champions
2000
5. Platz Rallye Griechenland
1997
3. Platz Rallye Portugal (Ford)
1996
Rallye-Europameister (Toyota)
1995
4. Platz Rallye Polen und Rallye Neuseeland (Toyota)
1994
2. Platz Rallye Griechenland (Mitsubishi)
1993
3. Platz Rallye Griechenland (Mitsubishi)
1992
5. Platz Rallye Spanien und Rallye Frankreich (Toyota)
1991
Sieger WM-Lauf Rallye Spanien (Toyota)
1990
5. Platz Rallye Monte Carlo (Toyota)
1988
Sieger Deutsche Rallye Meisterschaft (Audi)
1987
Sieger Deutsche Rallye Meisterschaft (Audi)
1986
Sieger Mitropa-Rallye-Cup (Audi)

Andy Schulz
Geboren am: 3. März 1955
Nationalität: deutsch
Wohnort:  Dubai (UAE)
Beruf: Profi-Beifahrer, Kfz-Meister
Hobbys: Skifahren

Karriere:

2008 
Transsyberia Rallye (Cayenne S Transsyberia)
2007
7. Platz Rallye Dakar, 3. Platz Rallye Transibérico (VW)
2006
2. Platz Baja Spanien, 3. Platz Rallye Marokko (VW)
2004
1. Platz UAE Desert Challenge, 5. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
2003
Sieger Rallye Dakar, 5. Platz Rallye Tunesien (Mitsubishi)
2002
2. Platz Rallye Dakar, 2. Platz Rallye Marokko (Mitsubishi)
2001
Sieger Rallye Dakar, 1. Platz Baja Italien (Mitsubishi)
2000
6. Platz Rallye Dakar, 2. Platz Por las Pampas Rallye (Mitsubishi)
1999
6. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
1998
4. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
1997
4. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
1996
6. Platz Rallye Dakar, 6. Platz UAE Desert Challenge (Mitsubishi)
1995
10. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
1994
4. Platz Rallye Dakar (Mitsubishi)
1990
1. Teilnahme Rallye Dakar (Mitsubishi)
1976
1. Einsatz als Rallye-Copilot in der Deutschen Rallye Meisterschaft

Carles Celma
Geboren am: 19. Oktober 1970
Nationalität: spanisch
Wohnort:  Barcelona
Beruf: Fahrinstruktor und Manager
Hobbys: Fahrradfahren, Enduro-Sport

Karriere:

2008 
Teilnahme Transsyberia Rallye
2007
Teilnahme Transsyberia Rallye (1 Etappensieg)
2001
Teilnahme Spanische Enduro-Meisterschaft
1996
Teilnahme regionale Motorrad-Trial-Wettbewerbe
1992
Teilnahme regionale Motorrad-Trial-Wettbewerbe
1989
Teilnahme Spanische Enduro-Meisterschaft (Enduro de Reus)
1987
Einstieg in den Enduro-Sport

Wolf-Hendrik Unger
Geboren am: 20. November 1948
Nationalität: deutsch
Wohnort:  Heilbronn
Beruf: Dipl.-Ingenieur (Kfz-Technik)
Hobbys: Radfahren, Ski, Tauchen, Fotografie

Karriere:

1997 
Youngtimer Trophy Nürburgring (Porsche 911)
1993
24-Stunden-Rennen Paul Ricard (Porsche 356)
1986
6. Platz Rallye Paris-Dakar (Beifahrer von R. Kussmaul, Porsche 959)
1985
Pharaonen Rallye (Beifahrer von Jacky Ickx, Porsche 959)
Rallye Dakar (Beifahrer von R. Kussmaul, Mercedes 280GE)
1983
Eisspion Rallye Monte Carlo (Porsche 911 Carrera RS)
1982
Eisspion Rallye Monte Carlo (Porsche 911 Carrera S)

04.04.2008