Menü
Modelle
Menü

Newsroom & Presse

Neues Porsche Zentrum in Hamburg eröffnet Innovativer Vertriebsstandort im Herzen der Hansestadt

Stuttgart/Hamburg . Spektakulärer Auftakt in Hamburg: Mit rund 800 geladenen Gästen und einer faszinierenden Inszenierung hat der Stuttgarter Sportwagenhersteller am Donnerstagabend, 26. Juli 2018, den Neubau des Porsche-Standorts in der Hansestadt eröffnet. Das Porsche Zentrum Hamburg zählt zu den modernsten Vertriebsstandorten weltweit. Am Verkehrsknotenpunkt Lübecker Tor nahe der Innenstadt präsentiert Porsche das gesamte Spektrum an Neu- und Gebrauchtwagen sowie alle Angebote und Services rund um die Marke. Der neue Standort ersetzt den bisherigen in der Eiffestraße; ab 6. August 2018 ist er für Kunden und Fans geöffnet.

„Die Porsche Zentren sind ein elementarer Bestandteil unserer Vertriebsstrategie im Heimatmarkt Deutschland“, sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH. „Mit dem Neubau in Hamburg unterstreichen wir wieder einmal dieses Erfolgsmodell. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist essentiell, jeder Mitarbeiter im Handel ist ein wichtiger Markenbotschafter und ‚Gesicht der Marke‘.“

Das Porsche Zentrum Hamburg bietet auf insgesamt 10.900 Quadratmetern Gebäudefläche einen rund 2.100 Quadratmeter großen Showroom für bis zu 50 Neu- und Gebrauchtwagen. Für Service- und Wartungsarbeiten steht ein hochmoderner Werkstattbereich mit insgesamt 25 Hebebühnen zur Verfügung. Die zentrale Lage am Lübecker Tor in Hamburg-Hohenfelde verdeutlicht den kundenfokussierten Ansatz. Der neue Standort im Herzen der Hansestadt deckt die Marktgebiete rund um Innenstadt und Alster sowie den Nord-Osten und Süden Hamburgs ab. Er stellt damit eine ideale Ergänzung zum bereits bestehenden Porsche Zentrum Hamburg-Nordwest in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes A7/ A23 dar.

„Mit dem Neubau in Hamburg reagieren wir auf aktuelle und zukünftige Kundenbedürfnisse im Vertriebs- und Aftersales-Bereich. Die bereits installierten Ladesäulen verdeutlichen die klare Zukunftsausrichtung des neuen Standorts“, so Mathias Busse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Niederlassung Hamburg. Im Außenbereich der Niederlassung wurden zwölf Ladesäulen für die Kunden errichtet. Ab 2019 werden dort auch Schnell-Ladesäulen zur Verfügung stehen.

Während das Porsche Zentrum Hamburg-Nordwest als zertifizierter Porsche Classic Partner kompetenten Service für Old- und Youngtimer bietet, konzentriert sich das Porsche Zentrum Hamburg als „918 Spyder/ Carrera GT Kompetenzzentrum“ auf die Supersportwagen der Marke und den zukunftsträchtigen Bereich „E-Performance“. Darüber hinaus führt Porsche hier erstmalig einen sogenannten „Valet Parking Service“ und einen „24-Stunden Abholservice“ ein, welche die Abgabe und Abholung von Kundenfahrzeugen noch weiter vereinfachen. Der „Customer Concierge“ wird am neuen Standort durch zusätzliche Positionen wie einen Technologie-Experten und einen Wagenmeister im Kundenservice-Bereich unterstützt. Der Technologie-Experte berät die Kunden umfangreich zu den Themen Digitalisierung und Konnektivität, während der Wagenmeister für den „Valet Parking Service“ zuständig ist.

Bildmaterial im Porsche Newsroom (http://newsroom.porsche.de) sowie für Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank (https://presse.porsche.de).

27.07.2018

Weiterführende Information sowie Bildmaterial für Journalisten und Medienvertreter finden Sie auf der Porsche-Pressedatenbank unter http://presse.porsche.de/.