Menü
Modelle
Menü

Newsroom & Presse

Porsche eröffnet neues Experience Center in Shanghai Sportwagenhersteller unterstreicht große Bedeutung des chinesischen Marktes

Stuttgart/Shanghai . Faszination Porsche live erleben: Unter diesem Motto hat der Sportwagenhersteller in China sein erstes Porsche Experience Center in Asien eröffnet. Der weltweit sechste Standort liegt in unmittelbarer Nähe zum Shanghai International Circuit. Auf dem 100.000 Quadratmeter großen Gelände stehen den Kunden und Fans eine Handlingstrecke, ein Offroad-Parcours, ein Restaurant, ein Café, Konferenzräume sowie ein Porsche Driver´s Selection Store zur Verfügung.

Die feierliche Eröffnung des Porsche Experience Center fand gestern im Beisein von rund 300 geladenen Gästen statt. Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG, betont die strategische Bedeutung des neuen Standortes: „China hat sich in den vergangenen Jahren zum größten Einzelmarkt für Porsche entwickelt. Bislang stehen hier vor allem unsere viertürigen Sportwagen im Mittelpunkt. Im neuen Experience Center können unsere Kunden und Fans auch die hervorragende Performance vor allem unserer zweitürigen Sportwagen hautnah erleben.“

Mit rund 71.500 ausgelieferten Fahrzeugen hat sich China zu einem sehr wichtigen Markt für Porsche entwickelt. Die SUV-Modelle sind besonders beliebt: 2017 wurden insgesamt rund 57.600 Cayenne und Macan in Kundenhand übergeben. Die zunehmende Bedeutung der zweitürigen Sportwagen belegen die Auslieferungszahlen der Mittelmotorsportwagen 718 Boxster und Cayman. Im vergangenen Jahr war China mit 6.000 Fahrzeugen dieser Modellreihe weltweit der absatzstärkste Markt. „Mit dem neuen Experience Center in Shanghai unterstreichen wir nicht nur die besondere Stellung des chinesischen Marktes. Vielmehr bieten wir den Besuchern die Möglichkeit, unsere Sportwagen dort zu erleben, wo sie ganz besonders überzeugen: auf der Rennstrecke. Fahrspaß ist ein Kernelement unserer Marke“, so von Platen weiter.

Das neue Porsche Experience Center besitzt einen direkten Zugang zur 5,5 Kilometer langen Rennstrecke des Shanghai International Circuit, die auch genutzt werden kann. Für fahrdynamische Angebote stehen den Besuchern vor allem aber ein 1,4 Kilometer langer Handlingparcours mit Kreisfläche, Kick-Plate und Dynamikfläche zur Verfügung. Zudem gibt es einen Offroad Track. Die zentrale Lage des Centers ist ein weiterer Pluspunkt. Im Umkreis von weniger als drei Fahrstunden leben rund 300 Millionen Menschen. Das Experience Center ist ab sofort geöffnet und bietet einzigartige Fahrerlebnisse für Fans, Enthusiasten und Kunden an.

Bildmaterial im Porsche Newsroom (http://newsroom.porsche.de) sowie für Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank (https://presse.porsche.de).

27.04.2018

Weiterführende Information sowie Bildmaterial für Journalisten und Medienvertreter finden Sie auf der Porsche-Pressedatenbank unter http://presse.porsche.de/.