Porsche Elektromobilität: Zwei silberfarbene Porsche Modelle fahren durch die Stadt, im Hintergrund sind Passanten zu sehen.
Elektromobilität erleben mit Porsche E-Performance.
Soul, electrified.

Die Leidenschaft für Sportwagen treibt uns an. Mit Porsche E-Performance, unserem Konzept für emotionale Elektromobilität, gehen wir einen Schritt weiter Richtung Mobilität der Zukunft. Und bringen Porsche Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modelle mit einer durchdachten Ladeinfrastruktur zusammen. Für mehr Performance im Alltag und mehr nachhaltige Mobilität.

Mobilität der Zukunft: Ein blauer Taycan Turbo fährt durch die Stadt, im Hintergrund sind Passanten zu sehen.Mobilität der Zukunft: Ein silberfarbener Porsche Cayenne E-Hybrid fährt durch eine städtische Umgebung. Im Hintergrund sind Wolkenkratzer zu sehen.

Porsche E-Performance Modellvarianten.

Vollelektrische Modelle

Die Porsche Elektrofahrzeuge mit vollelektrischem Antrieb bieten eine Reichweite von bis zu 484 km und sind in 22,5 Minuten¹ von 5 auf bis zu 80 % geladen. Aktuell verfügbare vollelektrische Modelle sind die Porsche Taycan Modelle.

¹ Unter optimalen Bedingungen: CCS-Schnellladesäule mit > 270 kW, > 850 V, Batterietemperatur 30 °C bis 35 °C und Ausgangsladezustand 5 %.

Plug-in-Hybrid-Modelle

Unsere Porsche Plug-in-Hybrid-Modelle werden mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor angetrieben. Sie bieten 40–56 km rein elektrische Reichweite und können an allen AC-Ladestationen geladen werden. Aktuell verfügbare Porsche Plug-in-Hybrid-Modelle sind die Cayenne E-Hybrid und Panamera E-Hybrid Modelle.

Der Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé, der Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo und der Taycan Turbo S parken am Fluss-Ufer.

Entdecken Sie alle Modellvarianten unserer vollelektrischen Fahrzeuge und Plug-in-Hybride.

Laden von Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modellen.

Welche Reichweite hat mein Elektrofahrzeug? Wo finde ich eine Ladestation? Mit welchem Ladekabel kann ich laden? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen – und machen Ihren Porsche startklar für den Alltag.

Vollelektrische Modelle laden.
Elektromobilität setzt eine gute Ladeinfrastruktur voraus: Als Fahrer eines vollelektrischen Porsche wählen Sie aus einem breit gefächerten Netzwerk verschiedener Ladestationen. Zuhause, unterwegs an öffentlichen Ladesäulen sowie an Ihrem Ziel. Unterwegs stehen Ihnen auch Schnellladestationen zur Verfügung – hier laden Sie besonders schnell mittels Gleichstrom, auch DC-Laden genannt.

Elektrofahrzeuge laden

Ladestecker Typ 2 wird in den Ladeanschluss des BEV-Modells Porsche Taycan Turbo S, Fahrzeugfarbe weiß, gesteckt.
Ein Porsche Cayenne E-Hybrid wird zu Hause in der Garage an einer Ladesäule geladen.
Plug-in-Hybrid-Modelle laden.
Sie laden Ihr Plug-in-Hybrid-Modell ganz bequem zu Hause. Unterwegs stehen Ihnen öffentliche Ladesäulen mit Wechselstrom zur Verfügung. Laden mit Wechselstrom wird übrigens auch als AC-Laden bezeichnet.

Plug-in-Hybride laden

Fragen & Antworten.

Die wichtigsten Infos zum Thema Elektromobilität.
Wo kann ich meinen Porsche laden?

Ihr Porsche kann bequem in unterschiedlichen Alltagssituationen geladen werden: zu Hause, unterwegs und am Ziel.

Für das Laden zu Hause steht Ihnen unterschiedliches Porsche Ladeequipment zur Verfügung. Welche Ladelösung zu Ihren Bedürfnissen passt, finden sie über den Porsche Charging Pre-Check auf https://www.porsche.com/countries/charging-check heraus. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Porsche Partner.

Länderabhängig bietet Ihnen der Porsche Charging Service einen Überblick für das Laden unterwegs und am Ziel. Sie erhalten einen einheitlichen Zugang zu den öffentlichen Ladepunkten und rechnen zentral über den Porsche Charging Service ab. Dazu zählen Ladepunkte an Autobahnen, in Städten und beim Porsche Partner. An ausgewählten Zielorten, z. B. in Luxushotels, steht Ihnen das Porsche Destination Charging zur Verfügung, bei dem Sie Ihr Fahrzeug kostenfrei laden können.

Muss ich meinen Porsche immer vollständig laden?

Nein, Sie müssen die Hochvoltbatterie Ihres Porsche nicht immer vollständig laden. Das Teilladen Ihres Porsches verursacht keinen Kapazitätsverlust ("Memory-Effekt") und verringert nicht die Lebensdauer Ihrer Hochvoltbatterie.

Ausserdem nimmt die Ladegeschwindigkeit mit zunehmendem Ladestand der Hochvoltbatterie ab. Daher kann es Zeit sparen, die Batterie nur bis ca. 80 Prozent bzw. bis Erreichen der benötigten Reichweite aufzuladen.

Zusätzlich ist es für die Batterie schonend wenn diese nur bis 20% entladen und bis 80% langsam geladen wird.

Wovon hängt die Reichweite meines Porsche ab?

Die Reichweite wird durch unterschiedliche Faktoren, wie z. B. Fahrweise, Komfortfunktionen, Aerodynamik und Strassengegebenheiten, beeinflusst. Der wichtigste Faktor ist Ihr Fahrstil: Ein umweltbewusstes und vorausschauendes Fahrverhalten fördert die Rückgewinnung von Bremsenergie und erhöht damit die Reichweite. Ausserdem können Sie die Stärke Ihrer Komfortfunktionen wie Klimaanlage und Heizung reduzieren und Aufbauten, die die Aerodynamik beeinflussen (z. B. Dachgepäckboxen), nur bei Bedarf montieren.

Worauf muss ich achten, wenn ich ins Ausland fahre?

Länderspezifische Vorgaben und Freigaben können die Nutzung des Ladeequipments im Ausland möglicherweise einschränken. Informieren Sie sich in der Betriebsanleitung und bei Ihrem Porsche Partner, ob Ihr Equipment für das Land geeignet ist oder Sie noch zusätzliches Equipment benötigen.

E-Performance Magazin.

Tauchen Sie ein in die Welt der Elektromobilität: In unserem Magazin lesen Sie spannende Berichte und Reportagen sowie exklusive Interviews über Porsche Elektrofahrzeuge, Trends und Entwicklungen rund um die Elektromobilität und unsere Idee vom Auto der Zukunft.

Produkt
Mehr Reichweite und intelligentere Rekuperation
Lifestyle
Deutschlandtour: Stille 24 Stunden
Lifestyle
Lernen Sie den vollelektrischen Porsche kennen:
Lifestyle
Besuch bei Timo Bernhard: Die Stromlinie des Weltreisenden
Lifestyle
Jäger des Augenblicks. Ganz entspannt unter Strom.
Lifestyle
Porsche und Lucasfilm präsentieren Raumschiff-Design
Lifestyle
Star Wars x Porsche
Porsche Inside
Planmässiger Produktionsstart des Porsche Taycan
Lifestyle
Porsche erhöht Anteile an Rimac auf 15,5 Prozent
Lifestyle
Aksel Lund Svindal und der neue Taycan.
Produkt
Neuer Porsche Taycan holt Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife
Produkt
Reproduzierbarkeit der Leistung
Produkt
Die Proportionen des Taycan sind einzigartig
Produkt
„So eine Performance gab es noch nie."
Porsche Inside
Assembly
Produkt
Design Talk: Mission E
Porsche Inside
Der Mythos Porsche im Zeitalter der Elektromobilität.
Produkt
Desert Testing
Porsche Inside
Engine Plant
Porsche Inside
Blume: „Werden Produktionskapazitäten erhöhen“.
Porsche Inside
Evolution trifft Revolution.
Lifestyle
„Seid mutig, fangt an, probiert aus!“
Ladeinfrastruktur
Aufladen – wann immer Sie wollen.
Lifestyle
„Die Zukunft ist für mich ein Raum voller Möglichkeiten.“
Porsche Inside
Von der Rennstrecke ins Leben.
Produkt
The Porsche Taycan is coming
Produkt
Aus Mission E wird Taycan.
Produkt
Adam Levine discovers the new Mission E
Produkt
Das Design der neuen Konzeptstudie Mission E Cross Turismo
Produkt
Die Konzeptstudie Mission E Cross Turismo auf dem Genfer Autosalon 2018
Ladeinfrastruktur
6 Fakten zu Porsche E-Performance
Porsche Inside
Mission
Produkt
Evolution
Produkt
Fahrzeug
Produkt
Fahrmodi
Eine Frau und ein Mann mit Headset auf dem Kopf beantworten Kundenfragen.

Hilfe & Kontakt.

In unserem Hilfe & Kontakt Bereich finden Sie alle wichtigen Informationen und Kontaktmöglichkeiten rund um Ihre Fragen zu Elektromobilität bei Porsche.