Willkommen im „Wohnzimmer“ von Porsche.
Willkommen in der „grünen Hölle“.

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring – ein Rennen der absoluten Superlative. Und bei Fans weltweit bekannt für die unvergleichlichen, enthusiastisch gefeierten Motorsport-Momente. Ihre Momente, denn dieses Rennen fahren wir für Sie, unsere Fans.

Die anspruchsvolle Streckenführung dieses Rennens führt durch die wald- und kurvenreiche Vulkaneifel. Die daher auch ehrfürchtig „grüne Hölle“ genannte Rennstrecke mit ihren schonungslosen Bedingungen – starke Höhenunterschiede, wechselnde Beläge, tückische Kuppen – stellt Fahrer und Fahrzeuge gleichermaßen auf harte Bewährungsproben.

Denen wir uns immer wieder gerne stellen. Und zwar erfolgreich: Mit zahlreichen Rekorden und Siegen hat sich Porsche im „Wohnzimmer Nürburgring“ fest eingerichtet. Und dort einzigartige #MomentsOfRacing hinterlassen. Einer dieser Momente: die schnellste je gemessene Runde von Stefan Bellof, erzielt 1983 in einem Porsche 956. Der Streckenabschnitt „Stefan Bellof S“ erinnert an diesen ungebrochenen Rekord.

Es sind Momente wie diese, die die Fans des Nürburgrings so lieben. Und die wir ihnen auch 2018 wieder schenken wollen: mit über 50 Porsche Teams gehen wir dieses Jahr wieder an den Start. Die Startaufstellung umfasst 8 Porsche 911 GT3 R, 14 GT3 Cup und 12 Porsche GT Cayman, gefahren von unseren besten Werksfahrern – mit Laures Vanthoor und Romain Dumas unter anderem zwei Gewinner des 24-Stunden-Rennens.

Der Nürburgring – Mythos einer Rennstrecke.

Vom Bergwerk ins Klostertal, durch die Steilkurve des Karussells bis hinauf zur Döttinger Höhe: Bei diesen Orten ist jedem Motorsport-Fan sofort klar, dass es um den Mythos Nürburgring geht. Und damit um eine Rennstrecke, die sich ihren ursprünglichen Charakter – nämlich härteste Fahrzeugtests für die Automobilindustrie – bewahrt hat. Und damit zu recht als gnadenlos gilt. Die Kombination aus legendärer Nordschleife und Grand-Prix-Strecke führt das 24-Stunden-Rennen durch 88 anspruchsvolle Kurven und Streckenabschnitte mit einer Gesamtlänge von exakt 25,378 km.

Erfahren Sie hier mehr zu den Hintergründen ihrer geschichtsträchtigen Namen.

Porsche - Flugplatz

Flugplatz

Porsche - Flugplatz

Flugplatz

Dieser Streckenabschnitt ist nach einem ehemaligen Segelflugplatz benannt, der sich links der Rennstrecke befand.

Porsche - Fuchsröhre

Fuchsröhre

Porsche - Fuchsröhre

Fuchsröhre

Ein aufgescheuchter Fuchs, der sich in eine Drainagenröhre verkrochen hatte, hielt den Streckenbau an dieser Stelle auf. Bauarbeiter gaben dem Streckenabschnitt spontan den heutigen Namen.

Porsche - Bergwerk

Bergwerk

Porsche - Bergwerk

Bergwerk

Früher wurde hier Blei- und Silber gefördert, bis das Bergwerk ca. im Jahr 1900 aufgrund zu geringer Fördermengen geschlossen wurde.

Porsche - Caracciola Karussell

Caracciola Karussell

Porsche - Caracciola Karussell

Caracciola Karussell

Das Karussell mit seiner Steilkurve ist benannt nach der Rennfahrerlegende Rudolf Caracciola (1901–1959); er fuhr die Kurve als erster komplett innen.

Porsche - Brünnchen

Brünnchen

Porsche - Brünnchen

Brünnchen

Seiner Quellen wegen wird dieser Streckenabschnitt „Brünnchen“ genannt. Früher sorgten die Quellen für die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Herschbroich.

Porsche - Pflanzgarten & Stefan Bellof S

Pflanzgarten & Stefan Bellof S

Porsche - Pflanzgarten & Stefan Bellof S

Pflanzgarten & Stefan Bellof S

Die Grafen von Nürburg unterhielten am Pflanzgarten ihre Gärten und Anbaufelder. Der Pflanzgarten II, seit 2013 genannt, trägt seinen Namen Stefan Bellof zu Ehren: Bellof fuhr 1983 in einem Porsche 956 die Nordschleife in der Rekordzeit von 6 Minuten 11,13 Sekunden. Diese Bestzeit ist bis heute ungeschlagen.

Porsche - Schwalbenschwanz / Kleines Karussell

Schwalbenschwanz / Kleines Karussell

Porsche - Schwalbenschwanz / Kleines Karussell

Schwalbenschwanz / Kleines Karussell

Der Streckenverlauf des Schwalbenschwanzes erinnert aus der Vogelperspektive mit etwas Fantasie an die Form des Schwanzes einer Schwalbe. Von hier aus geht es weiter in das kleine Karussell, eine kleinere betonierte Steilkurve.

Porsche - Döttinger Höhe

Döttinger Höhe

Porsche - Döttinger Höhe

Döttinger Höhe

Diese Anhöhe liegt in der Nähe der Ortschaft Döttingen. Auf dem geraden Streckenabschnitt gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Porsche - Klostertal

Klostertal

Porsche - Klostertal

Klostertal

Im Klostertal war im 14. Jahrhundert ein Johanniter-Orden ansässig. 4 Jahrhunderte später, im 18 Jahrhundert, lebte ein Einsiedlermönch im Klostertal und kümmerte sich um Bedürftige.

Nürburgring 24h Zeitplan

10. Mai
13:20 – 15:00 Uhr
20:30 – 23:30 Uhr

Freies Training
Qualifying I
  
11. Mai
14:55 – 16:45 Uhr
19:00 – 19:40 Uhr

Qualifying II
Qualifying Top 30
 
12. Mai
09:10 – 10:10 Uhr
13:30 – 15:10 Uhr
15:10 – 15:30 Uhr
15:30 Uhr

Warm-up
Startaufstellung
Einführungsrunde
Rennen
 
13. Mai
15:30 Uhr

Rennende

Der neue 911 GT3 R

Ob Sprintrennen oder Langstrecke, ob auf der Nordschleife oder in Daytona – er kennt kein Nein. Das Zuhause des neuen 911 GT3 R sind die anspruchsvollsten Rennen der Welt. Die Kombination aus Komfort, Handling und maximaler Kraft machen ihn zu unserem vielseitigsten GT-Kundenrennfahrzeug, das wir je gebaut haben.

Zur Modellseite

Media Center

Manthey Team #911

Kévin Estre

Nationalität: französisch

Geburtsdatum: 28. Oktober 1988

Größe/Gewicht: 184 cm/74 kg

Hobbys: Badminton, Sport, Skifahren

Erfahren Sie mehr über Kévin Estre

Romain Dumas

Nationalität: französisch

Geburtsdatum: 14. Dezember 1977

Größe/Gewicht: 174 cm/62 kg

Hobbys: Jet-ski, Laufsport, Rallye

Erfahren Sie mehr über Romain Dumas

Laurens Vanthoor

Nationalität: belgisch

Geburtsdatum: 08. Mai 1991

Größe/Gewicht: 180 cm/72 kg

Hobbys: Radfahren, Fotografie

Erfahren Sie mehr über Laurens Vanthoor

Earl Bamber

Nationalität: neuseeländisch

Geburtsdatum: 9. Juli 1990

Größe/Gewicht: 183 cm/74 kg

Hobbys: Mountain Biking, Kart fahren, Surfen

Erfahren Sie mehr über Earl Bamber

Manthey Team #912

Richard Lietz

Nationalität: österreichisch

Geburtsdatum: 17. Dezember 1983

Größe/Gewicht: 183 cm/76 kg

Hobbys: Rallye, Laufsport, Radsport

Erfahren Sie mehr über Richard Lietz

Patrick Pilet

Nationalität: französisch

Geburtsdatum: 8. Oktober 1981

Größe/Gewicht: 176 cm/67 kg

Hobbys: Radsport, Golf, Fitness, Filme

Erfahren Sie mehr über Patrick Pilet

Frédéric Makowiecki

Nationalität: französisch

Geburtsdatum: 22. November 1980

Größe/Gewicht: 176 cm/66 kg

Hobbys: Radsport, Musik, Kartsport

Erfahren Sie mehr über Frédéric Makowiecki

Nick Tandy

Nationalität: britisch

Geburtsdatum: 05. November 1984

Größe/Gewicht: 178 cm/71 kg

Hobbys: Badminton, Dart, Golf, Sim Racing

Erfahren Sie mehr über Nick Tandy

Eine Übersicht aller eingesetzten Porsche Fahrzeuge sowie der Fahrer und Teams finden Sie hier:

Vollständige Porsche Starterliste

Motorsport aus Prinzip

Sie leben Motorsport aus Prinzip und lieben #MomentsOfRacing auch auf anderen Rennstrecken? Wir auch. Mehr aus dem Porsche Werkssport – Renntermine, Ergebnisse und Impressionen – finden Sie hier:

Werkssport