Porsche - 24h Nürburgring

Porsche bei den 24h am Nürburgring

Der Nürburgring

[+]

Der Nürburgring und die Nordschleife. Mythos einer Rennstrecke. Legende des Motorsports. Und für uns ein Ort von besonderer Bedeutung. Es sind diese mystischen, oft nassen und in Nebel eingehüllten Eifelwälder, die uns seit jeher in ihren Bann ziehen. Und in denen wir Geschichte geschrieben haben.

Zum Beispiel mit Stefan Bellof, der einst mit seinem Porsche 956 die schnellste jemals gemessene Runde auf der Nordschleife absolvierte: 6:11,13 Minuten. Oder Marc Lieb, der 2013 in einem Porsche 918 Spyder mit 6:57 Minuten den Rundenrekord für straßenzugelassene Serienfahrzeuge aufstellte.

Dieses Jahr machen wir uns wieder bereit. Wir wollen die Nordschleife bezwingen. Mit dem neuen 911 GT3 R beim härtesten Langstreckenrennen Deutschlands: Den 24 Stunden vom Nürburgring. Auf ganzen 24,358 Kilometern pro Runde müssen Teams und Fahrer an ihre absolute Grenze gehen. Bei Tag und bei Nacht. Denn auch die jährlich anreisenden Fans wissen: Die „Grüne Hölle“ wird nicht einfach befahren. Sie muss bezwungen werden.

Das Team

[+]

Wir sind bereit für die Nordschleife. Und das in großer Besetzung: Um den gnadenlosen Extremtest bei Tag und bei Nacht zu bestehen, werden sich 8 unserer international erfolgreichen Werksfahrer der Herausforderung stellen. Dabei teilen sich je 4 Fahrer ein Fahrzeug. Darunter die Le Mans-Gewinner Earl Bamber und Nick Tandy. Denn auch wenn einem 24 Stunden in der „Grünen Hölle“ wie eine kleine Ewigkeit vorkommen mögen – kämpfen werden wir um jede Hundertstelsekunde.

Das Fahrzeug

[+]

Das Fahrzeug, mit dem wir an den Start gehen: der neue Porsche 911 GT3 R. Ein reinrassiges Rennfahrzeug mit einem wassergekühlten Sechszylinder-Boxermotor und über 500 PS. Entwickelt auf Basis der Sportwagenikone Porsche 911 in der siebten Generation. Das Design unserer beiden Einsatzfahrzeuge: bis auf das Äußerste geschärft. Denn wer gejagt werden will, sollte sich nicht tarnen. Der 911 GT3 R mit der Startnummer 911 erhält neongelbe Designelemente. Den 911 GT3 R mit der 912 ziert Neongrün. So kämpfen sie 24 Stunden lang. Ob bei Wind, Nässe oder Nebel.

Das 24-Stunden-Rennen

Das Wetter auf der Nordschleife ist unberechenbar. Folgt seinen eigenen Gesetzen. Und kennt nur selten Gnade. Bei Ihrem persönlichen Desktophintergrund entscheiden Sie, welchen Bedingungen sich der 911 GT3 R auf der Strecke stellt.

Aktuell am Nürburgring
13 °C
Sonne
Powered by OpenWeatherMap
Porsche bei den 24h am Nürburgring

Mission Report Newsletter

Nicht verpassen: Sie können sich per Mail über aktuelle und interessante Artikel informieren lassen. Und werden bei Neuveröffentlichungen direkt benachrichtigt.

Jetzt anmelden

Mehr Reports

Porsche Meister der Rennstrecken
Meister der Rennstrecken
Porsche Bereit für die FIA WEC 2016
Bereit für die FIA WEC 2016
Porsche Porsche gewinnt die 24h von Le Mans.
Porsche gewinnt die 24h von Le Mans.
Porsche Manege frei
Manege frei