Suchen

Barrierefreies Museum

Ein Mann im Rollstuhl fährt zwischen den Rennwagen aus den 1950ern durch die Ausstellung.

Eine Zeitreise in die Porsche Geschichte

Besuchen Sie das Porsche Museum.
Über 80 Fahrzeuge und spannende Themen rund um die Marke Porsche warten auf Sie.

Das Museum und alle Ausstellungsbereiche sind barrierefrei zugänglich. Exponate sind für Rollstuhlfahrer leicht erreichbar und befinden sich auf Augenhöhe.

Die Aufzüge bringen Sie zu allen Ebenen der Ausstellung. Zwei Toiletten für Rollstuhlfahrer sind ebenfalls vorhanden. Rollstühle können vorab angefragt werden. Wir bieten Ihnen ebenso tragbare Klapphocker für die Ausstellung.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder kontaktieren Sie uns unter:
0049 (0)711 - 911 20 911
info.museum@porsche.de

Angebote für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung

Ein Besucher ertastet mit einem Handschuh den Porsche Schriftzug an einem Fahrzeug. Besucher betasten das Lenkrad des 911 GT1 mit Handschuhen. Besucher betasten mit Handschuhen den 917/20 , auf Grund seines Designs auch unter dem Namen „Sau“ bekannt. Eine Besucherin ertastet die Formen des VW Käfers.

Termine für offene Führungen 2018:

Detailinformationen

Private Führungen:

Buchen Sie für sich und Ihre Gruppe eine eigene Führung.

Sie erhalten von uns für die Zeit der Führung Stoffhandschuhe. Damit haben Sie die Möglichkeit die Ausstellungsfahrzeuge zu berühren.

Unsere Guides erklären Ihnen die Porsche Geschichte eingängig und ausführlich. Führungsdauer: 60 Minuten max. Teilnehmerzahl: 10 Personen (inkl. Begleitperson) Preis: 60 EUR zzgl. 4 EUR pro Person.

Angebote für Gehörlose und Menschen mit Hörbehinderung

Ein Guide und eine Gebärdensprachdolmetscher erklären etwas zu einem Auto. Ein Guide und ein Gebärdensprachdolmetscher geben Informationen zu dem 911 GT1, dessen Türe offen steht. Eine Gebärdensprachdolmetscherin begrüßt die Besucher im Foyer des Museums. Ein Guide und eine Gebärdensprachdolmetscherin erklären etwas zum 911 GT1. Eine Gebärdensprachdolmetscherin erzählt etwas zu der Musemswerkstatt.

Termine für offene Führungen mit vom Museum gestellten Dolmetschern:

Detailinformationen

Buchbare Führungen:

Sie können für sich und Ihre Gruppe auch eine eigene Führung buchen.

Bitte bringen Sie für diese Führung Ihren eigenen Gebärdensprachdolmetscher mit.

Neben dem Sehen werden auch Sinne, wie das Riechen und Fühlen, in die Führung miteinbezogen.

Die Guides nehmen sich ausreichend Zeit, Ihnen die Porsche Geschichte näher zu bringen.

Die Führung ist auf etwa 60 Minuten und maximal 10 Personen (inkl. Begleitperson) ausgelegt. Der Preis beträgt 60 € für die Führung zzgl. 4 € Eintritt pro Person.

Angebote in einfacher Sprache

Termine für offene Führungen 2018:

Detailinformationen

Buchbare Führungen:

Sie können für sich und Ihre Gruppe auch eine eigene Führung buchen.

Die Guides geben leicht verständliche Informationen an die Besucher weiter.

Sie geben Ihr Wissen in einfacher Sprache wider.

Die Führung dauert etwa 60 Minuten.

Außerdem bieten wir:

Klapphocker

zwei Aufzüge, die begleitet von Hostessen in die Ausstellung führen

zwei barrierefreie Toiletten (Foyer und Ausstellung)

gut lesbare Symbole zur Orientierung

geschultes Personal im Umgang mit Menschen mit Behinderung

gut erreichbare Schließfächer (Pfand 1 €)

Garderobe

Museumsshop

Tiefgarage mit 7 barrierefreien Parkplätzen in der Nähe der Aufzüge

ebenerdiges Restaurant "Boxenstop" im Foyer

ebenerdiges Restaurant "Cristophorus" in der 3. Etage

ebenerdige Kaffeebar

Sanitätsraum

Einfache Sprache

Hier finden Sie die barrierefreie Seite in einfacher Sprache.


Besucher­information

Anschrift
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

info.museum@porsche.de


Werksführungen

Verbinden Sie Ihren Besuch im Museum mit einer Werksführung. Die Werksführung startet direkt im Museum. Die Werksführungen finden von Montag bis Freitag statt.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

werksfuehrungen@porsche.de


Events

Thementage zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Zum fünften Mal beteiligt sich das Porsche Museum im Rahmen des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung vom 30. November bis 3. Dezember 2017 u. a. mit themenbezogenen Werks- und Museumsführungen.

Zu den Events


News

Besuchen Sie das Porsche Museum auf Facebook.