Suchen

Das Archiv

Aufgaben des Archivs

Mit dem neuen Museum ist ein zentraler Ort entstanden, an dem das gesamte historische und zeitgenössische Wissen rund um das Thema „Porsche“ gebündelt wird. So ist auch das Historische Archiv der Porsche AG in das neue Wahrzeichen eingezogen und teilweise über Glaswände vom Foyer aus einsehbar.

Als „Gedächtnis“ des Konzerns sammelt das Porsche-Archiv alle wichtigen Informationen mit wirtschaftlichem, technischem, sozialem oder kulturellem Bezug zur Porsche AG und ihren Tochterunternehmen. Archiviert wird alles Bewahrenswerte der einmaligen Porsche Erfolgsgeschichte: Von den Anfängen des Ferdinand Porsche als Automobilkonstrukteur über das 1931 gegründete Konstruktionsbüro bis zur Porsche AG der heutigen Tage.

Das Historische Archiv steht mit seinem Wissen dabei nicht nur den internen Fachabteilungen des Unternehmens zur Verfügung, sondern vor allem auch Journalisten und Wissenschaftlern. Die vielen tausend Anfragen pro Jahr werden hier durch die Porsche-Archivare fachgerecht betreut.

Der Museumsbesucher kann durch eine Glaswand Einsicht in den Benutzerraum mit Bibliothek nehmen. Für Besucher, die sich von diesem Anblick inspirieren lassen, hält der Museumsshop aus der großen Bandbreite von Büchern, die bereits über Porsche geschrieben wurden, eine Selektion autorisierter Literatur bereit.

Fundstücke

Die Bestände des Porsche-Archivs umfassen mittlerweile rund 2.000 laufende Meter – verteilt auf Regale, Schau-Vitrinen, Stahlschränke und Tresore.

Die dort verborgenen Schätze möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, sondern Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit geben, sich über ausgewählte Fundstücke aus dem Porsche Archiv zu informieren.

Ferdinand Porsches Karteikasten Zur Galerie

Besucher­information

Am 21. Oktober wird das Museum, aufgrund von Aufbauarbeiten für die Sound Nacht, bereits um 17:30 Uhr schließen.

Anschrift
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

info.museum@porsche.de


Werksführungen

Verbinden Sie Ihren Besuch im Museum mit einer Werksführung. Die Werksführung startet direkt im Museum. Die Werksführungen finden von Montag bis Freitag statt.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt

0049 (0)711 - 911 20 911

werksfuehrungen@porsche.de


Events

Motorensound-Liebhaber aufgepasst: Die legendäre Sound Nacht geht in die siebte Runde. Ehemalige und aktive Rennfahrer sowie Weissacher Ingenieure präsentieren einzigartige Rennfahrzeuge, deren Motoren live in der Ausstellung gestartet werden.

Zu den Events


News

Besuchen Sie das Porsche Museum auf Facebook.