Mehr Reisen

Mehr als nur ein Roadtrip

Schnappen Sie sich Ihren Reisepass, halten Sie das Lenkrad Ihres neuen Macan GTS gut fest und begeben Sie sich mit uns auf eine unvergessliche Reise um die Welt. Um aus Ihren Urlaubsfahrten mehr von dem herauszuholen, was Sie lieben.

Die Julischen Alpen

Die Julischen Alpen

Jede große Reise braucht einen Ausgangspunkt und diese hier beginnt an einem eher unerwarteten Ort – der autofreien Stadt Venedig. Allerdings sind die prachtvollen Renaissancebauten eine beeindruckende Kulisse für unseren Reiseauftakt und die wie aus einer Postkarte entsprungenen Julischen Alpen Sloweniens nicht weit entfernt.

Zwar sind die Julischen Alpen längst nicht so bekannt wie ihre Schweizer Cousins, aber sie sind mindestens genauso spektakulär und bieten wagemutige Fahrerlebnisse. Holen wir also die geballten Pferdestärken aus dem Stall und machen uns auf zum Vršič-Pass, hoch über den Wolken. Das Adrenalin steigt, wenn der Macan die Zickzack-Kurven souverän meistert, begleitet von unfassbaren Aussichten auf die Mojstrovka- und Prisjonik-Berge. Anschließend können Sie dann auf der A2 an Fahrt gewinnen, während Sie sich dem Bleder See mit seiner märchenhaften Burg nähern.

Vintgarklamm

Vintgarklamm

Slowenien hat für anspruchsvolle Entdecker noch viel mehr zu bieten, nicht zuletzt die atemberaubenden Wasserfälle und das türkisfarbene Wasser der nahe gelegenen Vintgarklamm. Wandern ist in Slowenien gewissermaßen Nationalsport, also stellen Sie Ihren Macan GTS für ein paar Stunden ab und wandern Sie hinauf zum Aussichtspunkt Ojstrica. Hier können Sie einen Panoramablick genießen, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Die Familie streikt? Kein Problem: genießen Sie den Ausblick einfach aus einem geräumigen Innenraum mit Dreizonen-Klimaautomatik. Perfekt für kleine verfrorene Zehen.

The Julian Alps

Ljubljana

Verlassen Sie nun die Berge und erkunden Sie die Kopfsteinpflasterstraßen des üppig bewaldeten Ljubljana. Die Stadt beherbergt eine boomende Kulturszene, aber sie selbst ist auch so etwas wie ein Kunstwerk. Barocke Kathedralen stehen hier neben betörenden Bauwerken der frühen Moderne – erbaut vom Architekten Jože Plečnik, der mit seinen visionären Bauten und Plätzen für Ljubljana das ist, was Gaudi für Barcelona darstellt.

Nachdem Sie und die Familie die Hauptstadt erkundet haben, ist es an der Zeit, die Adriaküste zu besuchen. Sanfte Hügel und weite, offene Straßen erwarten Sie, wenn Sie die Grenze in Richtung der Hafenstadt Rijeka weiter zur Jadranska Magistrala fahren, Kroatiens Abschnitt der legendären Adria-Autobahn.

The Jadranska Magistrala
The Jadranska Magistrala

Die Jadranska Magistrala

Dieses auch als D8 bekannte Wunderwerk aus Asphalt gilt als eine der faszinierendsten Küstenstraßen der Welt. Mit mehr als 600 Kilometern Serpentinen, schroffen weißen Klippen, zerklüfteten Bergen und atemberaubenden Ausblicken auf die endlose adriatische Inselwelt führt Sie die Magistrala von Rijeka über einige der schönsten Städte Kroatiens bis nach Dubrovnik.

Machen Sie anschließend einen kleinen Abstecher ins Landesinnere zum Nationalpark Plitvicer Seen. Die Region ist berühmt für ihre Wasserfälle und smaragdgrünen Seen, allseitig umgeben von einer beeindruckenden urzeitlichen Vegetation. Richten Sie Ihr Lager ein oder übernachten Sie in einer der vielen Privatpensionen im Park. Aber natürlich ist dies auch ein ausgezeichneter Tagesausflug für Personen mit viel Bewegungsdrang.

Split

Weiter geht es nach Split. Legen Sie aber auf dem Weg dorthin im malerischen, weiß getünchten Dorf Primošten einen Zwischenstopp ein und entdecken Sie hier einige der besten Badestrände der Adria. Split selbst bietet den Besuchern einen bemerkenswerten Mix aus Alt und Neu – ein wimmelndes Labyrinth aus Bars, Geschäften und Restaurants. Mittendrin: die Ruinen des Diokletianspalastes aus dem 4. Jahrhundert. Erkunden Sie auch die Bauernmärkte von Pazar und fahren Sie dann auf den Marjan-Hügel, um einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt und das Meer dahinter zu genießen.

Dubrovnik

Dubrovnik

Auf dem Weg in die zum Weltkulturerbe zählende Hafenstadt Dubrovnik sollten Sie in Radmanove Mlinice direkt am Fluss die traditionelle Küche Dalmatiens kosten oder an den geschützten Kiesstränden von Brela Energie tanken. Die letzte Etappe nach Dubrovnik bietet alles, was das Herz eines Macan GTS-Fahrers begehrt – schmale, kurvenreiche Straßen, spektakuläre Ausblicke und lange Abschnitte entlang der Küste. Wenn Sie dann die letzte Kurve genommen haben, erheben sich vor Ihnen die mächtigen Steinmauern der Altstadt von Dubrovnik, die bis ins Meer hineinragen. Der perfekte Ausklang für Ihre Reise, denn die verwinkelten Kalksteinstraßen der Stadt, die köstlichen Meeresfrüchte der Region und der weltberühmte Stadtmauerweg sorgen dafür, dass Sie Ihren Familientrip mit einem echten Highlight abschließen können.

Ähnliche Storys

Mehr Kurven

Fantastische Landschaften, aufregende Kurven – willkommen auf der kroatischen E65.

Story lesen

Mehr Entschleunigung

Entdecken Sie die spektakulären Straßen und beeindruckenden Landschaften dieses unvergleichlichen Landes.

Story lesen

Modell erkunden

Macan GTS

Genau das, was Sie lieben. Nur viel mehr davon. Entdecken Sie den brandneuen Macan GTS.

Mehr dazu