Mehr Entschleunigung

Das neue Top-Reiseziel Andorra

Seit Erfindung des Automobils und Einführung des bezahlten Urlaubs strömen die Menschen in Scharen an die Strände Spaniens und Südfrankreichs. Nicht ganz unverständlich, denn es gibt kaum bessere Orte für strahlenden Sonnenschein auf der Haut, einer Sommerbrise im Haar und magisch anziehenden, kurvigen Strassen unter den Rädern.

Seit Kurzem stellen anspruchsvollere Urlauber nun aber zunehmend ihre Navigation auf einen entlegenen Winkel der iberischen Halbinsel: den gebirgigen Zwergstaat Andorra. Von Frankreich im Norden und Spanien im Süden umschlossen, bietet dieses kleine Fürstentum mehr beeindruckende Berggipfel, unberührte Seen, luxuriöse Resorts und Dörfer wie aus einem Disneyfilm, als man es in dieser unscheinbar anmutenden Lage vermuten würde.

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel

Da Andorra keinen internationalen Flughafen hat, werden Sie vermutlich mit dem Auto anreisen. Oder Sie chartern einen Helikopter. Sparfüchse nehmen auch mal den Bus von Spanien und beschweren sich hinterher über die schrecklichen Bergstrassen auf ihrem Weg von Barcelona und Lerida. In einem GTS allerdings werden diese Haarnadelkurven Ihnen das Grinsen ins Gesicht treiben. Geniessen Sie ein fast noch unentdecktes Fahrerlebnis mit Blick auf schneebedeckte Berggipfel, bevor Sie dann auf der hügeligen Hauptstrasse den Kurven entlang des Riu Valira folgen und langsam an Höhe gewinnen. Warum die Einwohner auch vom „Generalrat der Täler“ sprechen, wird schnell klar: Das Land ist wirklich, wirklich bergig.

Die charmante Landeshauptstadt und ihr Umland

Die charmante Hauptstadt und ihr Umland

Andorra la Vella ist mit einer schwindelerregenden Höhe von 1.023 Metern über dem Meeresspiegel nicht nur die höchstgelegene Hauptstadt Europas, sondern dank zahlloser Duty-Free-Shops auch ein wahres Shopping-Mekka. Wenn es also eine neue Handtasche oder ein ein 4K-Fernseher sein soll, sind Sie hier goldrichtig und in bester Gesellschaft, betrachtet man die Menschenmassen. Wer eher nach Erfahrungen als nach Besitz sucht, fährt wohl lieber durch nach Caldea, wo eine riesige Glaspyramide den grössten Thermalbadkomplex Südeuropas beherbergt. Die Heilquellen sind bis spätabends geöffnet – der perfekte Ausklang nach einem langen Tag auf der Strasse.

Gewiss hat Andorra la Vella sehr viel Flair, aber die wahre Schönheit des Landes findet man draussen, entlang der Landstrassen

Ab auf die Piste

Ab hier beginnen Andorras kleinere, kurvenreichere und auch herausforderndere Strassen – perfekt, um Ihren GTS angemessen zu testen. Arbeiten Sie sich bis nach Sant Julià de Lòria vor und folgen Sie dann ein paar scharfen Kurven durch Aixirivall und entlang des für seine Wanderwege bekannten Coll Jovell. Oder Sie suchen sich einfach einen Gipfel am Horizont aus und halten darauf zu. Ordino-Arcalis, das Madriu-Perafita-Claror-Tal, Coma Pedrosa: Das ganze Land ist eine riesige Ansammlung wunderschöner Bergtäler. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie überall in der Landschaft aus massivem Stein erbaute Resorts und Chalets entdecken – die perfekte Basis für einen Skiausflug oder ein Wanderabenteuer.

Einfach köstlich

Wer lieber Kalorien sammeln als verbrennen möchte, findet hier viele Appetitanreger. Andorra war einst eine Agrargesellschaft, wie man an der Landesküche immer noch erkennen kann. Auf den meisten Speisekarten dominieren lokale Zutaten, was den eher urbanen Gastronomietrend „vom Erzeuger auf den Teller“ perfekt widerspiegelt. Herzhafte Gerichte mit Forellen, Rind und Schnecken (letztere übrigens mit aromatischem Thymian gefüttert), werden hier in der Regel über offenem Feuer zubereitet. So rustikal andorranisches Barbecue auch klingen mag, bei dieser Art zu grillen kommt wirklich jede einzelne Zutat voll zur Geltung. Probieren Sie dazu ein Glas Aqua d’Or, der offizielle Brandy aus dem benachbarten Katalonien.

gts_living_more-chill_cooking-open-fire-trout-fish

Nach einigen Tagen auf der Strasse haben Sie wahrscheinlich immer noch nur einen winzigen Teil Andorras kennengelernt. Hinter jeder Serpentine erwartet Sie ein weiteres Abenteuer. Zum Glück haben Sie Zeit. Aber fahren Sie lieber gleich los, bevor die Touristenmassen diese Gegend auf der Karte finden.

Ähnliche Storys

Mehr Reisen

Gehen Sie mit dem Macan GTS auf einen unvergesslichen Roadtrip um die Welt.

Story lesen

Mehr Auszeiten

Unsere ultimativen Familientrips im neuen Macan GTS.

Story lesen

Modell erkunden

Macan GTS

Genau das, was Sie lieben. Nur viel mehr davon. Entdecken Sie den brandneuen Macan GTS.

Mehr dazu