Mehr Kurven

Auf der E65 durch Kroatien

Als Land ohne flächendeckendes Eisenbahnnetz kann Kroatien durchaus als eine Nation von Autofahrern beschrieben werden. Ob auf den in den 90ern, nach der Unabhängigkeit gebauten Autobahnen oder den altmodischeren Staatsstrassen – Sie werden schnell merken, dass die Kroaten den Asphalt lieben. Nicht immer zart zum Gaspedal und besonders freudig an der Hupe, die hier zur Begrüssung anderer Fahrer ebenso genutzt wird, wie als Warnsignal.

Kroatische Autofahrer können ausserdem einige der schönsten Landschaften der Welt geniessen, zum Beispiel den atemberaubenden Ausblick von der Küstenstrasse Jadranska Magistrala. Glücklicherweise teilen sie diese asphaltierte Schönheit auch gerne mit Ausländern – überraschende Überholmanöver in uneinsehbaren Kurven manchmal inklusive. Seien Sie auf der Hut.

Die Jadranska Magistrala (Adriatische Küstenstrasse)

Die Jadranska Magistrala (Adriatische Küstenstrasse)

Als Teil der europäischen Route E65 führt die Jadranska Magistrala über 643 Kilometer vom slowenischen Grenzübergang über Rijeka im Nordwesten des Landes die Küste entlang bis zur Grenze zu Montenegro. Zwar wurde diese Fernstrasse bereits vor dem Porsche 718 Boxster GTS 4.0 entwickelt, man könnte jedoch durchaus den Eindruck gewinnen, dass sie für ihn und seine besonderen Eigenschaften massgeschneidert wurde.

Beeindruckende Steilhänge und ein Panoramablick auf die adriatischen Inseln bei anspruchsvollen Haarnadelkurven und Anstiegen auf bis zu 1.500 Höhenmeter – perfekte Voraussetzungen für die leichtgängige, reaktionsschnelle Lenkung des 718 Boxster GTS 4.0 und sein bärenstarkes Drehmoment.

718 Boxster GTS 4.0

Natürlich ist der 718 Boxster GTS 4.0 sportlich genug, um die Magistrala an einem Tag zu schaffen, dennoch lohnt es sich, sich mehr Zeit auf der E65 zu nehmen, um all die erstaunlichen Eindrücke aufzusaugen. Hier einige der besten Orte für einen Zwischenstopp:

Rijeka

Rijeka

Diese Hafenstadt mit ihrer aus österreichisch-ungarischer Zeit stammender Architektur markiert den Beginn der eigentlichen Magistrala. Erkunden Sie die Kriegsgeschichte der Stadt im TunelRi, einem 350 Meter langen Tunnel, der zwischen 1939 und 1942 von der italienischen Armee als Luftschutzbunker gegraben wurde. Oder bestaunen Sie den langsamen Verfall der verlassenen Torpedo-Abschussstation.

Senj

Senj

Die Strasse von Senj nach Karlobag erfordert in jeder Kurve höchste Aufmerksamkeit, also stärken Sie sich vor der Abfahrt mit einem Kaffee und einem Burek, einer lokalen Blätterteigspezialität. Die Burg des von historischen Stadtmauern umschlossenen Orts geht übrigens auf die einstigen Bewohner Senjis zurück: kroatische Piraten namens Uskoken.

Zavratnica
Zavratnica

Zavratnica

Wandern Sie vom Hafen von Jablanac (hier legen die Fähren zur Insel Rab ab) um die Landzunge herum, erreichen Sie Zavratnica, eine schmale Bucht mit strahlend blauem Wasser und einem deutschen Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg – ein perfekter Ort zum Tauchen und Schwimmen.

Zadar

Zadar

Wenn Sie mit Ihrem 718 Boxster GTS 4.0 die älteste kontinuierlich besiedelte Stadt Kroatiens erreichen, haben Sie die Hälfte der Magistrala hinter sich. Zadar ist bekannt für seine Sonnenuntergänge und beherbergt neben antiken Relikten auch moderne Sehenswürdigkeiten: Besuchen Sie zum Beispiel die Meeresorgel, ein riesiges Musikinstrument mit 35 Pfeifen, dessen Töne durch Wellen und Wind erzeugt werden.

Sibenik

Sibenik

Besuchen Sie die gut erhaltene St. Nikolaus-Festung, die mit dem Festland nur durch einen schmalen Weg, der ins Meer hinausführt, verbunden ist. Oder fahren Sie landeinwärts in den Krka-Nationalpark, wo sich das Visovac-Kloster befindet – ein spektakuläres Bauwerk, das auf einem Felsen inmitten eines Sees errichtet wurde.

Split

Split

Split existiert bereits seit über 17 Jahrhunderten, der berühmte Palast des Diokletian seit dem 4. Jahrhundert. Verlieren Sie sich in den geschäftigen, verwinkelten Strassen oder begeben Sie sich zur Uferpromenade Riva auf einen Rakija (Obstbrand) bei Sonnenuntergang, umgeben von Bergen und der glitzernden Adria.

Dubrovnik
Dubrovnik

Dubrovnik

Etwa eine Stunde von Dubrovnik entfernt, verläuft die E65 bei Neum durch Bosnien und Herzegowina, bevor sie zur kroatischen Küste zurückkehrt und uns zu der Stadt führt, die durch die Erfolgsserie Game of Thrones weltbekannt geworden ist. Zwar wurde diese altehrwürdige Stadt während des Balkankrieges unermüdlich beschossen, aber ihre Kalksteinstrassen, barocken Gebäude und mächtigen Stadtmauern sind noch erhalten.

Prevlaka

Prevlaka

Südlich der Dubrovnik Riviera – vorbei an den unheimlichen verlassenen Hotels von Kupari, die einst von der jugoslawischen Militärelite genutzt wurden – wendet sich die Magistrala landeinwärts nach Montenegro. Machen Sie einen Abstecher nach Prevlaka zu einem früher streng geheimen Armeestützpunk mit fantastischem Ausblick. Die mit dichtem Buschwerk bewachsene Halbinsel ist ein perfekter Ort, um die bemerkenswerte Strecke Revue passieren zu lassen, die Sie gerade in einem ebenso bemerkenswerten Fahrzeug absolviert haben.

Ähnliche Storys

Mehr Reisen

Gehen Sie mit dem Macan GTS auf einen unvergesslichen Roadtrip um die Welt.

Story lesen

Mehr Entschleunigung

Entdecken Sie die spektakulären Strassen und beeindruckenden Landschaften dieses unvergleichlichen Landes.

Story lesen

Modell erkunden

718 Boxster GTS 4.0

Steigern Sie Ihr Fahrerlebnis. Noch mehr. Entdecken Sie den brandneuen 718 Boxter GTS 4.0.

Mehr dazu