Die neuen 911 Targa 4 Modelle.Die neuen 911 Targa 4 Modelle.Die neuen 911 Targa 4 Modelle.Die neuen 911 Targa 4 Modelle.Die neuen 911 Targa 4 Modelle.

Informationen anfordern
Stilprägend.

Stilprägend.

Die neuen 911 Targa 4 Modelle.

Diese Ausstellung handelt von einem Traum. Dem Traum, ein legendäres Sportwagenkonzept neu zu erfinden.

Ausstellung betreten
Video erneut abspielen
Intro überspringen
Zeitlos.

    Zeitlos.

    Mode ist vergänglich. Stil bleibt.

    Stilprägend.
    Stilprägend.

    Das Design der neuen 911 Targa 4 Modelle.

    Perfekte Form braucht keine Verzierungen.

    Die Idee 911 folgt einer klaren Formensprache: Die Dachlinie fällt dynamisch nach hinten ab, die Kotflügel sind vorne und hinten besonders deutlich ausgeprägt, die Scheinwerfer sind rund ausgeformt. In Summe machen sie den 911 auch nach 50 Jahren unverwechselbar.

    Diese Prinzipien gelten ebenso für den 911 Targa 4. Seine optische und technische Eigenständigkeit jedoch verdankt er dem innovativen Dachkonzept. Die elegant gerundete Heckscheibe und der Bügel verliehen schon dem Ur-Targa eine Leichtigkeit, die Designer weit über den Fahrzeugbau hinaus inspiriert hat.

    Stilprägend.
    Stilprägend.

    Beim neuen 911 Targa 4 suchten – und fanden – unsere Designer den direkten Weg vom ausgeprägten Stilwillen des Ur-Targa zur Sportlichkeit, wie sie den 911 auch in der 7. Generation prägt. Also eine noch flachere Silhouette, eine klare Linienführung sowie einen verlängerten Radstand für erhöhte Fahrstabilität. Vor allem aber ein revolutionäres Dachkonzept, das der weiterentwickelten Formensprache des 911 nicht zuwiderläuft, sondern sie zu einer harmonischen Einheit verbindet. Für ein Design, das auf Zeitlosigkeit ausgelegt ist, das man aber in jeder Sekunde erfahren kann.

    Die Profilansicht zeigt, dass auch die neuen 911 Targa 4 Modelle die unverwechselbare Silhouette des 911 aufgreifen. Der Bügel aus Aluminium mit den charakteristischen Kiemen und dem „targa“ Schriftzug setzt ein zusätzliches Ausrufezeichen.

    Schließen wir mit Ferdinand Alexander Porsche, dem ersten Designer des 911: „Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierungen.“ Damit wäre eigentlich alles gesagt.

    Offen.

      Offen.

      Das innovativste Targa Dachsystem aller Zeiten.

      Stilprägend.
      Stilprägend.

      Das Dachsystem der 911 Targa 4 Modelle.

      Vollautomatisches Dachsystem mit innovativer Kinematik.

      Design ist bei Porsche immer mehr als reine Hülle und schöner Schein. Design hat immer eine Funktion.

      Der 911 Targa 4 folgt dieser Maxime von Sekunde 1 an. Mit einer Dachkonstruktion, die das 911 Coupé von 1963 noch einmal auf eine neue ästhetische Ebene hebt, mit einem Sicherheitskonzept, das offenes Fahren tragfähig macht. Mit dem neuen 911 Targa 4 antworten wir mit einem Konzept, das unsere Ingenieure als „vollautomatisches Dachsystem mit innovativer Kinematik“ bezeichnen. Was ein wenig sperrig klingt, ist das exakte Gegenteil: Das neue System basiert auf einer komplexen und äußerst stabilen technischen Lösung, die es erlaubt, das Dach im Stand in 20 Sekunden vollautomatisch zu öffnen und zu schließen. Es legt sich elegant und optisch perfekt integriert hinter der Fondsitzanlage ab.

      Stilprägend.
      Stilprägend.

      Ergebnis: ein Fahrerlebnis wie in einem offenen Sportwagen, mit dem Fahrgefühl und dem Fahrkomfort eines 911 Coupé. Eine Art Skulptur? Sicher. Aber eine bewegte – und eine äußerst bewegende.

      Die Dachmaterialien sind ebenso wegweisend wie das Dachkonzept. 2 flächige Elemente aus Magnesium spannen das Stoffverdeck optimal auf, im Profil zeigt es die unverwechselbare Silhouette des 911. Die beheizbare Heckscheibe ist aus gewichtsoptimiertem Verbundsicherheitsglas gefertigt. Zusammen mit dem schalldämmend ausgekleideten Innenhimmel sorgt sie für erstaunlich geringe Fahrgeräusche bei geschlossenem Dach.

      Der Überrollschutz des Targa Bügels erfüllt höchste Anforderungen bei der Sicherheit und der Karosseriesteifigkeit. Und erst recht in puncto Design. Er zitiert die klassische Form des Ur-Targa. Darauf beziehen sich auch die Details: die seitlichen Kiemen und der „targa“ Schriftzug.

      Vielseitig.

      Vielseitig.

      Design-Objekte, aber für die Vitrine viel zu schade.

      Stilprägend.
      Stilprägend.

      Die 911 Targa 4 Modelle.

      Performance und Komfort, jeden Tag.

      Der 3,4-Liter-Boxermotor des neuen 911 Targa 4 entwickelt 257 kW (350 PS) bei 7.400 1/min. Sein maximales Drehmoment von 390 Nm liegt bei 5.600 1/min an. Mit 7-Gang-Schaltgetriebe beschleunigt er in nur 5,2 s von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 282 km/h.

      Beim S-Modell sprechen die Zahlen für sich: 3,8-Liter-Boxermotor, 294 kW (400 PS) bei 7.400 1/min und ein maximales Drehmoment von 440 Nm, das bei 5.600 1/min anliegt. Mit optionalem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) sprintet der neue 911 Targa 4S in nur 4,6 s von 0 auf 100 km/h und entwickelt einen Vortrieb, der erst bei 294 km/h endet.

      Auf dem Weg zum Ziel sorgt das Porsche Active Suspension Management (PASM) (Serie im 911 Targa 4S, Option im 911 Targa 4) für sportlich-komfortable oder sportlich-straffe Dämpfung. Ganz nach Wunsch. Für mehr Fahrstabilität, mehr Komfort und mehr Performance.

      Stilprägend.

      Mit der Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) kommen Sie nicht aus der Ruhe, auch wenn Kurve auf Kurve folgt. PDCC – optional für den neuen 911 Targa 4S erhältlich – ist ein System zur aktiven Wankstabilisierung. Es minimiert die Seitenneigung des Fahrzeugs bei Kurvenfahrt. Zudem vermindert es ein seitliches Aufschaukeln des Fahrzeugs auf welligem Untergrund. Was das bringt? Eine verbesserte Fahrdynamik sowie mehr Komfort auf der Straße – bei jeder Geschwindigkeit.

      Stilprägend.

      Bei einem Porsche zählt nicht nur die schöne Hülle, sondern auch das, was sich unter ihr verbirgt. Der Motor prägt seit 1963 jeden Elfer. Bei den neuen 911 Targa 4 Modellen sind das 6 Zylinder in Boxeranordnung, sie sitzen tief im Heck. Performance und Effizienz stehen dabei nicht im Widerspruch, sondern bilden eine Einheit. Nur so kann die Leistung nach oben gehen, Verbrauch und CO2-Ausstoß nach unten.

      Serienmäßig sichert bei den neuen 911 Targa 4 Modellen das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM) in jeder Fahrsituation die passende Kraftverteilung auf die Vorder- und Hinterachse für exzellenten Vortrieb: auf langen Geraden, in engen Kurven sowie auf Untergründen mit unterschiedlichen Reibwerten.

      Stilprägend.

      Das Interieur eines 911 folgt keiner Mode. Es folgt klaren Prinzipien. Prinzipien, die auch bei den neuen 911 Targa 4 Modellen greifen: Die Ausrichtung des Interieurs ist sportlich, die Anordnung klassisch und die Ausstattung hochwertig. Nichts lenkt ab, Spielereien gibt es nicht, alles ist auf den Fahrer und das Fahren ausgerichtet. Erst dann entsteht etwas, das man als sportlichen Stil – oder sogar als die Kunst des Sportwagendesigns bezeichnen könnte.

      Die Materialien sind hochwertig und stilvoll. Lenkradkranz, Türzuziehgriffe, Armauflagen und Teilbereiche der Sitze sind aus Leder. Neben den Serienfarben Schwarz, Platingrau, Luxorbeige und Yachtingblau haben Sie viele weitere Individualisierungsmöglichkeiten mit Bi-Color-Ausstattung und Sonderfarben oder mit Materialien wie Carbon, Aluminium und Holz.

      Kommunikativ.
      Kommunikativ.

      Kommunikativ.

      Das Targa Gästebuch.

      Wie sehen Sie die neuen 911 Targa 4 Modelle?

      Sagen Sie es uns via Twitter oder zeigen Sie uns Ihr persönliches 911 Targa Bild auf Instagram mit dem Hashtag #911Targa.

      Wenn Sie möchten, können Sie Ihre persönliche Meinung zum neuen 911 Targa 4 auch via Twitter sofort posten:

      Twittern
      Individuell.

      Individuell.

      Der Katalog und weitere Angebote.

      Mehr 911 Targa 4 Bilder

      Weitere Bilder der neuen 911 Targa 4 Modelle können Sie sich in den Galerien auf den Modellseiten ansehen.

      Händler in Ihrer Nähe

      Wenn Sie den neuen 911 Targa 4 erleben möchten: Suchen Sie nach Porsche Zentren in Ihrer Nähe.

      Katalog

      Der Ausstellungskatalog zum Mitnehmen: Laden Sie sich den 911 Targa 4 Katalog als PDF herunter.

      Car Configurator

      Die Idee 911 ist von uns. Die Stilrichtung bestimmen Sie.

      Bitte halten Sie das Gerät horizontal.

      * Ermittelt wurden die Daten nach dem Messverfahren Euro 5 / Euro 6 (715/2007/EG und 692/2008/EG) im NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere aktuelle Informationen zu den einzelnen Fahrzeugen erhalten Sie bei Ihrem Porsche Zentrum/Händler.

      Ermittlung des Verbrauchs auf Grundlage der Serienausstattung. Sonderausstattungen können Verbrauch und Fahrleistungen beeinflussen.