Menü
Modelle
Menü

Porsche Motorsport Junior Programme

Eine Chance für junge Talente

Die Nachwuchsförderung von Porsche, die 1997 mit dem ersten UPS Porsche Junior Team begann, ist ein Erfolgsmodell. Alle 21 Nachwuchsrennfahrer, die bisher mit Unterstützung von Porsche als Porsche Junioren in den Markenpokalen fuhren, haben den Sprung zum Profi-Rennfahrer geschafft. Timo Bernhard (D), Patrick Long (USA), Michael Christensen (DK), Earl Bamber (NZ) und Sven Müller (D) sind heute Porsche Werksfahrer.

Die ausgewählten Porsche Junioren erhalten einen Fördervertrag mit der Porsche AG, der jeweils über eine Saison läuft. Neben dem finanziellen Zuschuss erhalten alle Porsche Junioren eine vergleichbare Betreuung wie die international erfolgreichen Porsche Werksfahrer. Dabei stehen Fitnesstests mit kontinuierlich angepassten Trainingsplänen ebenso auf dem Programm wie Mediatrainings und Sponsorentermine. Ein Junior-Coach steht den Junioren als Ratgeber zur Seite und begleitet die Fahrer auf ihrem Weg zum professionellen Rennfahrer.

Die Junioren wählen ihr Team nach einem von der Porsche AG definierten Kriterienkatalog selbst aus. Das erforderliche Restbudget zur Finanzierung des jeweiligen Engagements obliegt ebenfalls dem Junior Fahrer.

Der Weg zum Motorsport

Porsche - Der Weg zum Motorsport

Der Weg zum Motorsport

Das Porsche Nachwuchsförderkonzept verfolgt ein Ziel: junge Talente zu professionellen Rennfahrern auszubilden. Erfahren Sie mehr über das Konzept der Nachwuchsförderung.

Mehr erfahren

Junior Fahrer

Porsche - Julien Andlauer (FR)
Julien Andlauer (FR)
Porsche - Thomas Preining (AT)
Thomas Preining (AT)

Historie

Porsche - Historie

Historie

Die Zukunft des Motorsports beginnt mit dem Nachwuchs. Nach diesem Prinzip handelt Porsche bereits seit 1997. Gleichgesinnter Partner der ersten Stunde war UPS - auf den Schnelligkeit, Präzision und Zuverlässigkeit ebenso zutreffen wie auf Porsche selbst. Ergebnis der Zusammenarbeit: der Aufbau des UPS Porsche Junior Teams.

Mehr erfahren

Kontakt

Porsche Motorsport Junior Programme

Jennifer Biela-Moll
Tel: +49 711 911-81458
E-Mail: jennifer.biela-moll@porsche.de

Offizieller Partner

Porsche - ZF Friedrichshafen AG

ZF Friedrichshafen AG

Die ZF Friedrichshafen AG und Porsche verbindet eine Partnerschaft auf hohem Niveau. Für ZF zeigt sich die Leistungsfähigkeit und Technikkompetenz nirgendwo für jeden so nachvollziehbar wie im Motorsport. Neben der Zusammenarbeit bei Serienfahrzeugen entwickelt ZF zusammen mit Porsche auch maßgeschneiderte Stoßdämpfer und Rennkupplungen für den Porsche Mobil 1 Supercup und viele internationale Porsche Carrera Cups. Die Erfahrungen aus dem Rennsport fließen wiederum in die Entwicklungen für die Automobilindustrie ein und bringen so Vorteile für jeden Porsche Fahrer.

Die Förderung junger Rennfahrer liegt ZF besonders am Herzen. Daher unterstützt ZF nicht nur die Porsche Motorsport Junioren, sondern als neuer Partner zudem den Porsche Carrera Cup Deutschland Talent Pool, in dem junge Rennfahrer auf ihrem Weg in den professionellen Motorsport begleitet werden.

ZF Friedrichshafen AG