Original Porsche Wappen Das Original Porsche Wappen als Qualitätssiegel Ein unverzichtbares und liebenswertes Detail der Klassiker ist über jeden Zweifel erhaben. Den Porsche Classic Experten ist es gelungen, das Original Wappen farbecht und materialgetreu wieder herstellen zu lassen – selbstverständlich „Made in Germany“.
Passend zu Ihrem Klassiker



Modelljahre
Modelle
Teilenummer




1954-1965
356
64455921002


1965-1974
911 F, 911 G
90155921027


1974-1995
911 G, 924, 928, 944, 959, 964, 968
90155921026


1994-2005
993, 986, 996. Auch verwendbar für spätere Modellreihen.
99655921101


Die aufwändige Produktion der Porsche Wappen Bei einem solch unverwechselbaren und begehrten Symbol liegen zwischen Original und Fälschung naturgemäß viele kuriose Geschichten. So stöberten die Experten von Classic tief in der Geschichte des Wappens, das 1952 bei einem Treffen von Ferry und dem damaligen US-Importeur Max Hoffman als Qualitätssiegel für den Typ 356 initiiert wurde. Noch im gleichen Jahr präsentierten der damalige Werbeleiter Herrmann Lapper und der Konstrukteur Franz Xaver Reimspieß einen Entwurf, der bis heute nur in Kleinigkeiten geändert wurde. Reimspieß skizzierte ein Fantasiewappen, das die Wurzeln des Unternehmens sowie die Dynamik und Qualität der Produkte zum Ausdruck bringen sollte. In der Mitte des goldenen Schildes ist das Stuttgarter Rössle und der Stadtnamen abgebildet. Drumherum: die rot-schwarzen Landesfarben und stilisierten Geweihstangen aus dem Wappen Württemberg-Hohenzollern. Darüber wölbt sich der Porsche Schriftzug. Im Vergleich zum heutigen Wappen war der Porsche Schriftzug damals nur geprägt, nicht zusätzlich schwarz. Zudem tendierte das Rot mehr in Richtung Orange – gemäß den Landesfarben Württemberg-Hohenzollern. Aber  unseren Experten ging es bei der Erstellung des Originals nicht nur um Farbtreue – es wird mit Spezialwerkzeugen nach Original-Zeichnungen hergestellt. Wie damals ist es vergoldet. Der Farbauftrag und die Emaillierung entstehen in Handarbeit.

Das klassische Porsche Wappen musste dem hohen Qualitätsstandard genügen. So führte man beispielsweise einen Klimawechseltest im Porsche Forschungs- und Entwicklungszentrum in Weissach durch. Ergebnis: bestanden. Mit Bravour.

Ein echtes Qualitätsprodukt, zu 100 Prozent „Made in Germany“. So sind die Porsche-Klassiker mit ihrem geschichtsträchtigen Symbol weiterhin für ein langes Leben bestens gewappnet.
Produktion der Porsche Wappen 1. Das Wappen wird in Handarbeit durch den Graveur feingeschliffen. 2. Im nächsten Schritt werden die zugeschnittenen Platinen geprägt. 3. Die Stifte werden angelötet. 4. Im Anschluss wird das Wappen auf Hochglanz poliert. 5. Es folgt die galvanische Behandlung – das Vergolden des Wappens. 6. Nun wird das Wappen in präziser Handarbeit mit Emaille ausgelegt. 7. Der Abschluss: die Qualitätskontrolle. Nur, wenn das Wappen den hohen Ansprüchen genügt, findet es seinen Platz an einem Porsche Oldtimer – vielleicht an Ihrem?
Ersatzteile & Co. Porsche Classic Online Shop Bestellen Sie mit wenigen Klicks das passende Zubehör- oder Ersatzteil für Ihren Oldtimer. Teilelisten Finden Sie anhand detaillierter Modell- und Baujahreskataloge das passende Ersatzteil und geben Sie uns Feedback, falls ein Teil fehlt. Porsche Classic Parts Explorer Informieren Sie sich über Teile-Neuauflagen und lernen Sie eine Auswahl des Classic Ersatzteil-Sortiments kennen.
Neues für Ihren Klassiker