Menü
Modelle
Menü
Porsche - Restaurierung
Porsche - Restaurierung

Restaurierung

Wie wir Ihr Fahrzeug behandeln?
Als wäre es unser eigenes. Noch immer.

Unser Ziel ist die Erhaltung der Authentizität Ihres Porsche. Ein Spagat – in technischer Hinsicht. Denn wir verwenden die originalen Sonderwerkzeuge, Karosserie- Rahmenlehren und Datenblätter, und arbeiten in einer Werkstatt mit Hightech-Ausstattung. Beispielsweise bieten wir ein kathodisches Tauchlackierungsbad für bestmöglichen Korrosionsschutz – und eine hauseigene Sattlerei.

Alle Arbeiten an Ihrem Fahrzeug werden innerhalb der Porsche AG mit den üblichen hohen Ansprüchen an Qualität und Originalität ausgeführt, und genau dokumentiert. Bei einer Komplettrestaurierung erhalten Sie neben einem Zertifikat ein hochwertiges Buch mit der vollständigen Dokumentation der Arbeiten an Ihrem Fahrzeug.

Bei uns sind aber auch Teilrestaurierungen des Fahrzeugs oder die Restaurierung von Motor und/oder Getriebe möglich.

Die Spezialisten der Porsche Classic Werkstatt in Freiberg am Neckar betreuen alle Porsche Classic Modelle vom 356 bis einschließlich Porsche 911 (Typ 993). Bei Interesse an Reparaturarbeiten für die Modelle Porsche 911 (Typ 996), Porsche Boxster (Typ 986) und Porsche Carrera GT wenden Sie sich bitte an Ihren Porsche Classic Partner oder Ihr Porsche Zentrum. Die Classic Spezialisten vor Ort beraten Sie gern individuell zu allen Porsche Klassikern.

In der folgenden Übersicht möchten wir Ihnen die einzelnen Schritte am Beispiel einer Komplettrestaurierung vorstellen.

Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihren Porsche Klassiker kennen zu lernen.

Unsere Stundenverrechnungssätze:
Monteurstunde: 125,00 € zzgl. MwSt.*
Karosserie/Lack/Aggregate: 125,00 € zzgl. MwSt.*
Monteurstunde 959: 150,00 € zzgl. MwSt.*
Unfallinstandsetzung: 150,00 € zzgl. MwSt.*

*Die angegebenen Stundensätze beziehen sich ausschließlich auf die Leistungserbringung der Porsche Classic Werkstatt in Freiberg am Neckar; Stundensätze gültig ab 01.07.2015.


Aufgrund starker Nachfrage kann es zu Verzögerungen bei der Auftragsabwicklung kommen. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch zur Konkretisierung.

Classic Werksrestaurierung
Tel.: + 49 (0) 711 911 - 27150
E-mail: classic-service@porsche.de

Ablauf der Restaurierung

1. Erstellung Kostenschätzung

Annäherung: Anhand von Fotos ermitteln die Spezialisten von Porsche Classic eine erste grobe Kostenschätzung für die Restaurierungsarbeiten am Porsche Klassiker. Besteht danach weiterhin Interesse, wird das Fahrzeug in der Werkstatt von Porsche Classic untersucht. Auf Wunsch des Kunden kann der Transport des Fahrzeugs nach Stuttgart auch von Porsche Classic im Zusammenspiel mit weltweit bewährten Logistikpartnern organisiert und durchgeführt werden – von Tür zu Tür. In der Werkstatt bewerten die Experten den finanziellen Aufwand für die Restaurierung dann so exakt wie möglich. Und zwar für jeden Bereich einzeln: Motor und Getriebe, Elektrik, Fahrwerk, Karosserie, Lackierung und Interieur.

2. Fahrzeuganlieferung

Lagebesprechung: Experten und Kunde nehmen das Fahrzeug genau unter die Lupe. Vor Ort in Stuttgart werden sämtliche Arbeitsumfänge gemeinsam besprochen und festgelegt.

3. Demontage

Bei einer Vollrestaurierung wird das Fahrzeug vollständig auseinander genommen und sämtliche Teile vom Motor bis zur Innenausstattung werden von der Rohkarosse entfernt. Nur so lässt sich die Substanz des Klassikers einwandfrei feststellen.

4. Motor & Getriebe

Damit alles rundläuft: Motor und Getriebe müssen sich einer gewissenhaften Prüfung auf Funktion und Originalität unterziehen. Bei Bedarf werden beide komplett zerlegt und gereinigt. Originalteile oder Teile, die anhand von Originalzeichnungen nachgebaut wurden, ersetzen die defekten Bauteile. Die originalen Messwerte – wie einst vom Werk vorgegeben – dienen als Grundlage zur Einstellung des Motors. Seine Leistungsfähigkeit wird anschließend bei einem Testlauf auf dem Prüfstand festgestellt, mit Hilfe eines Diagramms visualisiert und dokumentiert. So werden Aggregat und Getriebe in ihren Originalzustand zurückversetzt – optisch und technisch. Porsche Classic bietet Kunden auch die Möglichkeit, nur Motor und Getriebe restaurieren zu lassen, damit der Klassiker wieder rundläuft.

5. Karosserie

Maßarbeit in großem Umfang: Nachdem Spezialisten die Rohkarosse grob von Korrosion befreit haben, öffnen sie sämtliche Hohlräume – eine notwendige Vorbereitung auf ein erfolgreiches Entlackungsbad. Auf der Richtbank erfolgt unter Einsatz von Rahmenlehren für Türen und Fenster, die noch aus der Produktionszeit des heutigen Klassikers stammen, eine genaue Vermessung des Rahmens. Wenn notwendig, führen erfahrene Mechaniker eine Rückverformung deformierter Bereiche durch. Stark von Korrosion befallene Stellen werden aus der Karosserie herausgeschnitten und durch neue Originalteile ersetzt. Aufwendig ist auch der folgende „Zusammenbau auf Probe“. Die Karosse wird auf der Richtbank unbehandelt komplett montiert. Spaltmaße und Funktionen (zum Beispiel das Schließen der Türen sowie von Motor- und Kofferraumdeckel) werden geprüft und optimal eingestellt. Anschließend werden die Teile erst einmal wieder zur fachmännischen Weiterbearbeitung entfernt.

Porsche - Restaurierung

6. KTL und Lackierung

Schutz und Schönheit: So gut hatte es der Klassiker nicht einmal, als er noch ganz neu war. Heute kommt die Rohkarosse in den Genuss einer kathodischen Tauchlackierung. Das so genannte KTL-Bad garantiert eine gleichmäßige Grundierung bis in die letzte Ritze. In Wasser gelöstes Epoxydharz ergibt einen leitfähigen Lack. Im Becken wird durch das Eintauchen einer Anode und der als Kathode wirkenden Karosserie eine Gleichspannung erzeugt. Lackteilchen haften dadurch gleichmäßig und sicher an der Karosserie sowie in allen Hohlräumen und bieten einen hohen Korrosionsschutz. Danach beginnt der komplette Lackaufbau in der originalen Farbe.

7. Interieur

Wo man sich wohl fühlt: Jetzt lassen die Experten auch über reine Geschmacksfragen offen mit sich reden. Das Interieur – eine Herzenssache. Spezialisten können es aufbereiten oder komplett erneuern. Mit Materialien in Originalqualität. Aber hier sind auch der Fantasie nur wenig Grenzen gesetzt. Die Experten erfüllen Ihnen beinahe jeden Wunsch.

8. Abschluss

Fahrbereit: Jetzt ist der Porsche Klassiker wieder wie damals. Eben wie neu. Aber noch nicht ganz bereit für seinen Besitzer. Mehrere Experten prüfen bei ausgedehnten Testfahrten die Funktion von Motor und Getriebe, lauschen den Windgeräuschen und nehmen Fahrwerk und Lack erneut genau unter die Lupe. Erst wenn die Spezialisten zufrieden sind, kann der Kunde seinen wertvollen Begleiter wieder in Empfang nehmen.

9. Dokumentation für den Kunden

Bei der Fahrzeugübergabe kann der Kunde nicht nur seinen wertvollen Begleiter wieder in Empfang nehmen, er erhält zusätzlich eine hochwertige Restaurierungsschatulle – inklusive eines Buchs mit der vollständigen Dokumentation der Arbeiten an seinem Fahrzeug, einer CD mit ca. 1.000 Bildern sowie eines Zertifikats.