Das Goodwood Revival zeichnet sich nicht nur durch eine faszinierende Klassiker-Mischung der 40er, 50er und 60er Jahre aus. Durch die zeitgenössische Garderobe der Aussteller und Besucher ist es eine ganz besondere Veranstaltung, die einen fast glauben lässt, man hätte einen Sprung zurück in der Zeit gemacht. Auch die Rennstrecke, der Goodwood Circuit, versprüht ein ganz besonderes Flair – der Asphalt, auf dem sich am Rennen teilnehmende Fahrzeuge treffen, ist von modernem Motorsport gänzlich unberührt und ist größtenteils in authentisch-historischem Zustand. Antreten dürfen nur Fahrzeugtypen, die von 1948 – 1966 als Rennwagen gestartet sind.
Porsche Classic wartete immer wieder mit ganz besonderen Ausstellungsstücken auf – so fungierten 2018 anlässlich des Jubiläums „70 Jahre Sportwagen“ 3 frühe Porsche 911 beim Rennen als Pace Cars. Auch die dort aufgebaute Werkstatt glänzte in authentischem Look und stellte nicht nur die unverwechselbare Liebe zum Detail, sondern auch hohe Restaurierungskompetenz unter Beweis: So konnten Besucher die verschiedenen Phasen einer Karosserieinstandsetzung am „lebenden“ Objekt, einem größtenteils verrosteten 911 F-Showmodell, anhand detailliert beschriebener Reparaturabschnitte nachvollziehen.
Weitere Events Techno Classic Essen Le Mans Classic Retro Classics