Wer wir sind und wie wir handeln
Arbeiten bei Porsche Deutschland
Ihr Weg zu uns
Häufige Fragen zur Bewerbung
Bewerben können Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular. Den entsprechenden Link zum Formular finden Sie in den ausgeschriebenen Stellenanzeigen.

Eine Bewerbung per Post oder E-Mail ist nicht möglich
Ergänzend zum ausgefüllten Online-Bewerberformular freuen wir uns über Ihre Motivation in Form eines persönlichen Anschreibens. Damit Ihre Bewerbung vollständig ist, fügen Sie bitte am Ende Bewerbungsdokumente wie bereits vorhandene Arbeitszeugnisse sowie bei Berufseinsteigern das letzte Schulzeugnis bei. Sind keine persönlichen Ansprechpartner in der jeweiligen Stellenanzeige angegeben, ist der Verweis auf das Human Resources Management ausreichend. Im ersten Schritt bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer Bewerbung. Danach werden Ihre Bewerbungsunterlagen an mehrere Stellen im Unternehmen weitergeleitet, daher ist es schwierig, eine generelle Aussage darüber zu treffen. Gegebenenfalls bekommen Sie durch einen Zwischenbescheid weitere Informationen über den Stand Ihrer Bewerbung.
Eine Immatrikulation ist Pflicht, ausgenommen im Gap Year zwischen Bachelor- und Masterstudium. Ja, wir vergüten ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums (sozialversicherungsfrei) mit 1.400 Euro. Handelt es sich um ein freiwilliges Praktikum (sozialversicherungspflichtig) beträgt die Praktikantenvergütung 1.820 Euro. Wir veröffentlichen unsere Praktikumsstellen Ende August & Ende Februar.
Die Arbeitszeit beträgt maximal 20h pro Woche, die Arbeitstage können nach Absprache individuell hinterlegt werden. Ja, wir betreuen Abschlussarbeiten bei Porsche Deutschland. Allerdings nur bei sehr ausgewählten Themen – ein vorab absolviertes Praktikum ist hier von Vorteil.
Ja. Nutzen Sie hierzu das folgende Online-Bewerbungsformular https://jobs.porsche.com/index.php?ac=onspec_application
Galerie