Menü
Modelle
Menü

Newsroom & Presse

Porsche Consulting eröffnet Standort im Silicon Valley Neues Büro mit direktem Anschluss an wichtige Innovations-Netzwerke

Stuttgart/Silicon Valley . Die Managementberatung Porsche Consulting hat in Belmont (Silicon Valley) ihr neues Büro eröffnet. Die innovativsten IT- und High-Tech-Firmen sind in der Nähe. Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG, betonte die besondere Bedeutung des Standorts für das Unternehmen: „Wir brauchen mehr Vordenker, mehr Out-of-the-box-Denken, insbesondere um Innovationen voranzutreiben. Und wo, wenn nicht im Silicon Valley bekommt man diese notwendige Weitsicht? Die Berater nun direkt vor Ort zu haben, bietet hierfür die besten Voraussetzungen.“

Belmont ist der neunte Standort, den Porsche Consulting seit dem Gründungsjahr 1994 eröffnet hat. Das Büro liegt neben dem Electronics Research Laboratory von Volkswagen. „Der Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen aus dem eigenen Konzern ist für uns ebenso wertvoll wie der Austausch mit den vielen hochkompetenten und mutigen Menschen, die im Silicon Valley mit großer Energie und einzigartigem Spirit an der Welt von übermorgen arbeiten“, sagt Eberhard Weiblen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Consulting GmbH. In Belmont möchte er die besten Ideen aus unterschiedlichen Branchen zusammenführen und seinen Klienten aus aller Welt direkten Anschluss an wichtige Innovations-Netzwerke geben. New Mobility, High Performance Enterprise und Business Transformation sind die Schwerpunkte, auf die sich die Porsche-Berater konzentrieren.

Bereits seit 2011 ist die Managementberatung mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Atlanta (Georgia) vertreten. Präsident und CEO der Porsche Consulting, Inc., USA ist Dr. Norman Firchau. „Mit unseren Leistungen als Managementberater haben wir uns auch in den Vereinigten Staaten schnell einen guten Namen gemacht“, sagt der Gründungschef, zu dessen Team heute 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen. Mit dem zweiten US-Standort gehe Porsche Consulting den nächsten Schritt, „um unseren Klienten in diesem großen und vielfältigen Land noch mehr Nähe und Kompetenz bieten zu können“, so Firchau. In den USA betreuen die Porsche-Berater derzeit vor allem Klienten aus der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie den Branchen Industrie- und Konsumgüter. Das Büro in Belmont leitet Partner Doug Reinart. Bis Ende 2019 soll die Porsche Consulting, Inc., USA insgesamt auf rund 60 Mitarbeiter anwachsen.

Die Porsche Consulting GmbH beschäftigt weltweit 550 Mitarbeiter und zählt zu den Top-Ten-Managementberatungen in Deutschland. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Sportwagenherstellers Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Porsche Consulting hat Standorte in Stuttgart, Hamburg, München, Berlin, Mailand, São Paulo, Shanghai, Atlanta und Belmont (Silicon Valley). Unter dem Leitmotiv „Strategisch denken, pragmatisch handeln“ unterstützen die Berater Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Innovationskraft. Zu den Klienten gehören Konzerne und mittelständische Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Weitere Klienten kommen aus dem Finanzdienstleistungssektor, der Konsumgüterindustrie und dem Handel sowie aus der Baubranche.


Fotos im Porsche Newsroom (newsroom.porsche.de) sowie in der Porsche-Presse-Datenbank (presse.porsche.de).

27.11.2018

Weiterführende Information sowie Bildmaterial für Journalisten und Medienvertreter finden Sie auf der Porsche-Pressedatenbank unter http://presse.porsche.de/.