Menü
Modelle
Menü

Newsroom & Presse

Mathias Busse wird neuer Geschäftsführer von Porsche Taiwan Personelle Veränderungen in der Vertriebsorganisation

Stuttgart . Wechsel an der Spitze des taiwanesischen Marktes: Mathias Busse (43), bisher Geschäftsführer der Porsche Zentren Hamburg, wird zum 1. September 2018 neuer Geschäftsführer von Porsche Taiwan. „Mit der umfangreichen Erfahrung, die Mathias Busse innerhalb unserer Vertriebsorganisation sammeln konnte, wird er die erfolgreiche Entwicklung von Porsche in Taiwan weiter voranbringen“, sagt Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG.

Mathias Busse war seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Zentren Hamburg; zuvor war er Geschäftsführer der Porsche Niederlassung Hamburg Nord-West und Vertriebsleiter Neu- und Gebrauchtwagen im Porsche Zentrum Berlin. Sein Vorgänger Martin Limpert verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Er leitete seit August 2017 als Geschäftsführer den taiwanesischen Markt. In dieser Funktion verantwortete er die Gründung der Tochtergesellschaft Porsche Taiwan zum 1. Januar 2018. Zuvor war Limpert als Geschäftsführer von Porsche Asia Pacific in Singapur tätig. Seit 2008 hatte er verschiedene Positionen im Vertrieb der Porsche AG inne.

Bildmaterial im Porsche Newsroom (newsroom.porsche.de) sowie auf der Porsche-Presse-Datenbank (presse.porsche.de).

10.08.2018

Weiterführende Information sowie Bildmaterial für Journalisten und Medienvertreter finden Sie auf der Porsche-Pressedatenbank unter http://presse.porsche.de/.