Menü
Modelle
Menü
Spurwechsel: Jetzt einsteigen in die Porsche IT

Spurwechsel: Jetzt einsteigen in die Porsche IT

Produkt, Kunde und Unternehmen - Digitalisierung hat für Porsche drei Dimensionen. Um diese jeweils mit dem unternehmenstypischen Anspruch meistern zu können, rückt die IT bei Porsche immer mehr in den Fokus. Der Bereich wächst stark und Digitalisierungs-Spezialisten sind momentan gefragter denn je. Alleine in den vergangenen fünf Jahren hat sich die Anzahl der Mitarbeiter im Bereich IT bei Porsche verdoppelt. Denn das Ziel steht fest: Porsche soll zum führenden Anbieter für digitale Mobilitätslösungen im automobilen Premiumsegment werden.

Das Fahrzeug wird dabei als ultimatives mobiles Endgerät verstanden. Aber die Digitalisierung betrifft längst nicht nur das Fahrzeug und die digitalen Services rund um das Produkt, sondern insbesondere auch die Interaktion mit den Kunden. Und nicht zu vergessen: Mit Industrie 4.0, Big Data und Internet of Things bekommt auch die Digitalisierung der Unternehmensprozesse eine ganz neue Qualität. Aktuell werden bei Porsche mehr als 350 IT-Projekte unterschiedlicher Größe bearbeitet.

Gründe für einen Einstieg in die IT bei Porsche gibt es viele: Das attraktive Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, flachen Hierarchien und vielfältigen Angeboten zur Work-Life-Balance, zum Beispiel. Vor allem aber die packenden und herausfordernden Aufgaben, die in den unterschiedlichsten Projekten auf IT-Spezialisten warten. Sehen Sie selbst!

Alle offenen Stellen in der Porsche IT

IT-Sicherheit

Sebastian van Dyken

„Damit unsere Kunden die faszinierenden Möglichkeiten des vernetzten Fahrzeugs jederzeit unbeschwert nutzen können, hat für Porsche die IT-Sicherheit höchste Priorität. Mit zunehmender Vernetzung und der Einführung damit verbundener Dienste für unsere Kunden, steigen auch die Anforderungen an den Schutz der digitalen Informationen. Als Sicherheitsmanager bedeutet dies für mich: Mögliche Bedrohungen und Risiken frühzeitig erkennen und Sicherheitslösungen auf dem aktuellsten Stand der Technik zum Einsatz zu bringen. So schützen wir beispielsweise die komplexe IT-Architektur moderner Fahrzeuge und der Porsche IT-Systeme vor Hackerangriffen und tragen Sorge dafür, dass die Daten unserer Kunden und die Fahrzeugfunktionen optimal geschützt sind.

Die IT-Sicherheit ist ein spannendes Aufgabenfeld, das uns auch künftig herausfordernde Aufgaben bescheren wird. Für einen Einstieg in diesen Bereich sollten Bewerber über fundierte fachliche Kenntnissen der IT-Sicherheit, sowie gesetzlicher Vorgaben und Normen auf diesem Gebiet verfügen.“

Offene Stellen im Bereich IT-Sicherheit

IT für Produktion & Logistik

Nicole Schramm

„Zu meinen Aufgaben gehört es, Expertengruppen in Großprojekten zu leiten und externe Dienstleister zu steuern. Durch das Wachstum bei Porsche und die fortschreitende Digitalisierung kommen große und spannende Projekte auf unser Team zu. Die weitere Vernetzung unserer Produktionsprozesse gewinnt beispielsweise immer mehr an Bedeutung. In unseren IT-Systemen entsteht sukzessive ein digitales Abbild unserer Fabrik. Insbesondere in der Produktionslogistik wird es zunehmend wichtiger, die richtigen Teile zur richtigen Zeit ans Band zu liefern – stets im Takt der Fabrik. Hierfür müssen die realen Abläufe in digitalen Informationsflüssen abgebildet werden. Um diese und weitere herausfordernde Aufgaben vorantreiben zu können, suchen wir Mitarbeiter mit ausgeprägtem analytischem Denkvermögen, die das Zusammenspiel zwischen IT und Prozess über die Systemgrenzen hinweg mitgestalten möchten.“

Offene Stellen im Bereich IT für Produktion & Logistik

IT Anwender- und Infrastrukturservices

Dennis Braun

„Das Identity & Access Management bei Porsche sorgt für konzernweit einheitliche Standards und Systeme im Bereich revisionssicherer Identitäts-, Rollen- und Rechteverwaltung. Unsere Prozesse ermöglichen in den Zentralsystemen eine automatisierte und sichere Vergabe, Erweiterung und Löschung von Berechtigungen. Darüber hinaus reduziert unser zentrales Identity & Access Management die Vielzahl von Kennungen und personenbezogenen Informationen, welche Anwender für den Zugriff auf Applikationen, Ressourcen und IT-Systeme benötigen. Nach Möglichkeit werden diese zu einer digitalen Identität zusammengefasst.

Die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen sind hervorragend. Ich konnte bereits als Praktikant, Werkstudent und Masterand Erfahrungen in der Porsche IT sammeln. Heute beschäftige ich mich als Fachbereichsprojektleiter mit der Konzeption, dem Aufbau und der Integration des Porsche Identity & Access Managements in den Gesamtkonzern. Mich reizt das spannende, umfangreiche und stetig wachsende Aufgabengebiet. Potentielle Bewerber für diesen Bereich sollten fundierte fachliche Kenntnisse der Prozesse und Technologien oder über Beratungserfahrung mit dem Schwerpunkt Identity & Access Management verfügen.“

Offene Stellen im Bereich IT Anwender- und Infrastrukturservices

IT für unterstützende Geschäftsprozesse

Lydia Siegel

„Unsere Abteilung liefert Prozess- und IT-Lösungen für alle Verwaltungs- und IT-Bereiche bei Porsche. Ich selbst bin als IT-Projektleiterin und Applikationsmanagerin für den Betrieb und die Weiterentwicklung der Enterprise Architecture Management Applikation ‚planningIT‘ verantwortlich.

Das Enterprise Architecture Management beschreibt das Zusammenwirken von Unternehmenszielen und IT. Verschiedene Architekturebenen, von fachlich bis technisch, bilden die IT-Unternehmensarchitektur ab. Grundlage hierfür ist ein Bebauungsplan mit der Zuordnung von Applikationen zu Organisationseinheiten und Geschäftsprozessen. Das Ziel ist stets, die IT-Planung und -Steuerung optimal zu unterstützen und dabei Potentiale für die konzernweite IT-Landschaft zu identifizieren.

An meiner Tätigkeit mag ich besonders den Kontakt zu den Menschen in den beteiligten Geschäftsbereichen und Gesellschaften. Eine analytische und zielorientierte Arbeitsweise hilft im täglichen Umgang mit den Kunden, den internen und externen Lieferanten. Im Zuge der Vernetzung im Konzern ist Reisebereitschaft eine notwendige Voraussetzung in unserem Bereich, um gemeinsame Projekte schneller vorantreiben zu können.“

Offene Stellen im Bereich IT

IT für Forschung & Entwicklung

Florian Stotz

„Die markenübergreifende Entwicklung und Produktion von Fahrzeugkomponenten im Volkswagen Konzern stellt uns auch in der IT vor hochinteressante Herausforderungen. Als IT-Projektleiter befasse ich mich mit der einheitlichen Dokumentation der Produktdaten. Die verschiedenen Baureihen bei Porsche stellen dabei individuelle Anforderungen an die notwendigen IT-Systeme. Mein Verantwortungsbereich erstreckt sich von der Projektplanung, über die fachliche Führung der Projektteams, bis zur Einhaltung der qualitativen und budgetären Ziele. Gemeinsam mit den Fachbereichen aller Konzernmarken entwickle ich Lösungen, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Synergiepotenziale über Baureihen und Marken hinweg zu erschließen.

Unser interdisziplinäres Team setzt sich aus Wirtschafts- und Maschinenbauingenieuren sowie Informatikern zusammen. Wir bringen so nicht nur die Kompetenz des IT-Spezialisten in unsere Projekte ein, sondern gestalten als Prozessberater die technischen Abläufe maßgebend mit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Kandidaten, die neben klassischen IT-Kenntnissen auch eine analytische und zielorientierte Arbeitsweise mitbringen. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Kollegen weiterer Konzernmarken - klar sind hier auch Fähigkeiten in der Kommunikation gefragt.“

Offene Stellen im Bereich Produktdatenmanagement

IT für den Bereich Vertrieb

Ines Lehmann

„In meiner Rolle als IT-Projektleiterin verantworte ich mit ‚PorscheID‘ ein innovatives IT-Produkt, das allen Services bei Porsche einen einheitlichen Zugang verschafft und von Porsche Kunden auf der ganzen Welt genutzt wird. Ich setze kundenzentrierte Produkte und Services auf Basis von aktuellsten Web- und Cloud-Technologien um - vom Konzept bis zur Auslieferung an den Kunden.

Die hohe Vernetzung zwischen dem Fahrzeug und den verschiedensten IT-Systemen ist an meinen Projekten enorm spannend, stellt mich und mein Team jedoch auch immer wieder vor komplexe Herausforderungen. Der Schlüssel zum Erfolg ist hier eine intensive Zusammenarbeit der Bereiche Vertrieb, IT und Fahrzeugentwicklung.

Um weltweit genutzte Kundenapplikationen mit höchsten Anforderungen an Usability und Performance umsetzen zu können, suchen wir Informatiker, die offen für neue Technologien sind und ein Gespür für Trends auf diesem Gebiet mitbringen. Als Product Owner, Scrum Master oder Developer haben Sie die Möglichkeit, in agilen Entwicklungsteams die Digitalisierung bei Porsche mitzugestalten.“

Offene Stellen im Bereich IT für den Vertrieb

IT Governance

Tobias Gerhardt

„Als IT-Portfoliomanager beschäftige ich mich mit der Planung und Steuerung sämtlicher IT-Projekte und dem IT-Betrieb. Ich unterstütze die Fachbereiche dabei, aus deren Strategien jeweils Anforderungen an die IT abzuleiten und erstelle ein unternehmensweites Gesamtportfolio. Wenn ich Portfolioszenarien entwickle, habe ich stets im Blick, welche Anforderungen besonders dringend, wichtig oder wirtschaftlich sinnvoll sind.

Der rasante Fortschritt bei der Digitalisierung und Vernetzung unserer Fahrzeuge, Services und Geschäftsprozesse erfordert eine laufende Überprüfung und Weiterentwicklung unseres IT-Portfolios. Durch die enge Verknüpfung von IT und den Fachbereichen ist es für mich besonders wichtig, mich eng mit allen Beteiligten zu vernetzen, um gemeinsam passende Lösungen zu erarbeiten.

Da unser Unternehmen wächst und sich die Rahmenbedingungen durch die zunehmende Digitalisierung schnell verändern, baut der IT-Bereich bei Porsche seine Kapazität aus und neue Kompetenzen auf. Hierfür benötigen wir motivierte und engagierte Mitarbeiter.“

Offene Stellen im Bereich IT