Menü
Modelle
Menü
Porsche - Björn Förster

Björn Förster

"Ich prüfe die Karosserie des 911 Turbo und des 911 GT3 hinsichtlich aller Gesetze, weltweit. Alle marktspezifischen Anforderungen und die sportlichen Ansprüche von Porsche müssen genau eingehalten werden. Diese Anforderungen zu erproben gelingt nur, wenn Rennstrecken, Prüfstände und Werkstätten optimal und eng zusammenarbeiten. Dies gilt es zu organisieren. Abläufe müssen geplant werden und wenn alles klappt, dann ist man mit den Prototypen einen kleinen Schritt in Richtung Seriensportwagen gegangen. Bei einem Hochgeschwindigkeitstest in Nardo ist ein 911 GT2 RS mit weit über 300 Stundenkilometer an mir vorbeigerauscht, das hat sich wie ein startender Jet angefühlt - nicht mehr wie ein Auto. Danach ist das Fahrzeug in die Tiefgarage des Hotels gefahren - kein Problem. Diese Verbindung von Performance und Alltagstauglichkeit gibt es nur bei Porsche. Aus einem Prototyp wird im Laufe der Entwicklung ein Sportwagen, der höchsten Ansprüchen gerecht wird. Diese Entwicklung zu erleben ist bei jedem Modell aufs Neue faszinierend."