Bewerbung für Ausbildung und duales Studium

Grundsätzlich wählen wir unsere Auszubildenden und DHBW-Studierenden ein Jahr im Voraus aus.

Hinweis: Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn im September 2020 ist bereits abgelaufen.

Wir benötigen von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Anschreiben und Lebenslauf
  • Kopien der letzten 4 Zeugnisse inkl. Halbjahreszeugnisse und alle bereits vorhandenen Abschlusszeugnisse.

    Hinweis für Schülerinnen und Schüler einer Gemeinschaftsschule:
    Wenn Sie ein Zeugnis in neuer Form erhalten haben, welches keine Noten im herkömmlichen System (1-6) enthält, sondern Ihre Kompetenzen und Leistungen in Textform beschreibt, bitten wir Sie bei der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen Folgendes zu beachten:
    Wir wollen im Rahmen unseres Auswahlverfahrens jeden Bewerber (m/w/d) unter vergleichbaren Gesichtspunkten betrachten. Schulnoten sind, neben einigen weiteren Merkmalen, eine vergleichbare Bewertungsgrundlage. Bitte reichen Sie deshalb Zeugnisse mit Noten im herkömmlichen System ein.

  • Ein persönliches Motivationsschreiben, aus dem die Gründe für Ihren Berufswunsch und Ihre Bewerbung bei Porsche hervorgehen.
  • Daneben legen Sie bitte auch eventuell vorhandene Bescheinigungen von z.B. Praktika bei.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns eine schriftliche Eingangsbestätigung. Nach Sichtung der eingegangenen Bewerbungsunterlagen laden wir für uns interessante Bewerber zu einem Berufseignungstest ein. Bestätigt sich der positive Eindruck im Test, folgt im nächsten Schritt ein Vorstellungsgespräch.

Auf Grundlage aller gesammelten Eindrücke treffen wir im Anschluss daran eine abschließende Entscheidung.

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung bei Porsche, steht Ihnen unsere Bewerbungshotline montags bis freitags von 14 Uhr bis 16 Uhr unter 0711 / 911 - 26 500 gerne zur Verfügung.