Menü
Modelle
Menü

Der 919 tribute auf Tour

919 Tribute Tour: Timo Bernhard bricht Nordschleifen-Rekord

Ein weiterer Meilenstein im Rahmen der 919 Tribute Tour! Wir schreiben den 29. Juni 2018. Der 919 Hybrid Evo geht am Nürburgring an den Start, um einmal mehr Motorsport-Geschichte zu schreiben. Die Mission: Rekordjagd auf der 20 Kilometer langen Nordschleife. Der Fahrer: Timo Bernhard. Das Ergebnis: 5:19.55 Minuten.

Wie kaum eine andere Rennstrecke stellt der Nürburgring mitsamt seiner legendären Nordschleife höchste Anforderungen an Material und fahrerisches Können. Die anspruchsvolle Streckenführung durch das wald- und kurvenreiche Terrain der Vulkaneifel verzeiht keine Fehler und ist selbst für Vollblutprofis immer wieder eine Herausforderung.

Seit jeher werden auf dem Nürburgring Rekorde gejagt, Helden gefeiert und Legenden geboren. Der 919 Hybrid kann auf dem geschichtsträchtigen Eifelkurs eine imposante Siegesserie vorweisen. Beim ersten Deutschlandauftritt der WEC-Langstreckenmeisterschaft 2015 erringen die beiden Porsche-Teams einen furiosen Doppelsieg. Ganz oben auf dem Treppchen: Hartley, Bernhard und Webber. Platz zwei belegen Dumas, Jani und Lieb. Auch 2016 rollt das Erfolgstrio Bernhard/Hartley/Webber als erstes über die Ziellinie. Das Schwesterauto landet auf Platz vier. 2017 dann der nächste Doppelsieg. Wieder haben Bernhard, Hartley und Bamber die Nase vorn. Dicht gefolgt vom Porsche-Trio Jani, Lotterer und Tandy.

Die 919 Tribute Tour geht weiter – gehen Sie mit! Nächste Station ist der 25 Stunden VW Fun Cup auf der Spa-Franchorchamps-Rennstrecke vom 06. - 08. Juli 2018.

Mehr Reports

The Porsche Taycan is coming
The Porsche Taycan is coming
Porsche Aus Mission E wird Taycan.
Aus Mission E wird Taycan.
Porsche Schwarm-Kreativität
Schwarm-Kreativität
Porsche Zeit und Raum für ein neues Leben
Zeit und Raum für ein neues Leben