Menü
Modelle
Menü

FAQ.

Sie wollen mehr über Porsche E-Performance und die Alltagstauglichkeit Ihres Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan erfahren? Wir haben Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Damit Sie sicher sein können, dass unsere Interpretation von Elektromobilität Ihr Mehrwert ist.

Suchergebnisse
Lademöglichkeiten
Wo kann ich meinen Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan laden?

Ihr Porsche kann bequem in unterschiedlichen Alltagssituationen geladen werden: Sie können sowohl Porsche Ladeequipment für zuhause erwerben, als auch Ladestationen am Porsche Zentrum, sowie halböffentliche und öffentliche Ladepunkte im Rahmen des Porsche Destination Charging Programms oder mittels des Porsche Charging Service nutzen.

An welchen Steckdosen kann ich meinen Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan laden?

Porsche bietet unterschiedliche Infrastrukturkabel für marktspezifische Haushalts- und Industriesteckdosen als auch für die feste Installation an. Gerne berät Sie ihr Porsche Zentrum in der Nähe zur Auswahl Ihres optimalen Ladeequipments.

Heimladen
Welches Ladeequipment bietet Porsche zum Laden meines Fahrzeuges zuhause an und wo kann ich es erwerben?

Porsche bietet unterschiedliches Heim-Ladeequipment wie z.B. den Posche Mobile Charger Connect und den Porsche Home Energy Manager als Serien- und Sonderausstattung an. Sie können dies über die etablierten Vertriebswege erwerben z.B. bei Ihrem Porsche Zentrum.
Mehr erfahren.

Ich möchte meinen Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan zuhause laden. Wie kann ich herausfinden, ob das möglich ist?

Um eine detaillierte Prüfung zu erhalten, können Sie über Ihr Porsche Zentrum einen Home-Check durch einen externen Servicepartner durchführen lassen. Dabei wird Ihre elektrische Infrastruktur geprüft und es können Details zur Installation des Equipments bei Ihnen zuhause abgestimmt werden.

Gibt es rechtliche Rahmenbedingungen, die ich für die Installation von Heim-Ladeequipment beachten muss?

Die Installation von Heim-Ladeequipment kann als bauliche Veränderung gelten. Vor der Installation empfehlen wir Ihnen daher die Abstimmung mit allen beteiligten Parteien wie z.B. Ihrem Stromversorger, Ihrer Stadtverwaltung, der Hausgemeinschaft und ggf. Ihrem Vermieter.

Wofür benötige ich den Porsche Home Energy Manager?

Der Porsche Home Energy Manager überwacht den Energie- und Stromverbrauch in Ihrem zuhause und ermöglicht damit die Nutzung von Intelligenten Ladefunktionen: Dazu gehört, dass Ihr Fahrzeug automatisch so schnell und kostenoptimiert wie möglich geladen wird. Intelligentes Laden funktioniert durch die intelligente Berücksichtigung Ihres Stromtarifes, Ihrer installierten Photovoltaikanlage und anderen Stromverbrauchern um eine Überlastung ihres Netzwerkes zu vermeiden.

Was ist der Unterschied zwischen dem Porsche Mobile Charger Connect und dem Porsche Mobile Charger?

Der Porsche Mobile Charger und der Porsche Mobile Charger Connect sind beides Ladegeräte für Fahrzeuge mit Hochvoltbatterie zur Nutzung an der Infrastruktur in Ihrem zuhause. Der Porsche Mobile Charger Connect wird über ein komfortables Touch-Display bedient. In Kombination mit dem Porsche Home Energy Manager unterstützt er Intelligente Ladefunktionen und bietet einen Überlastungsschutz für Ihren Hausanschluss. Zum Porsche Mobile Charger Connect ist zudem umfangreiches Zubehör erhältlich.
Mehr erfahren.

Der Ladevorgang dauert länger als erwartet. Liegt ein Fehler vor?

Die Ladedauer richtet sich nach der Ladeleistung, die am Ladepunkt zur Verfügung steht: Je höher die Ladeleistung, desto schneller wird Ihr Porsche geladen. Zusätzlich ist die Ladedauer von dem On-Board-Lader Ihres Porsches und anderen Rahmenbedingungen wie z.B. der Umgebungstemperatur, abhängig.

Öffentliches Laden
Welche Vorteile bietet mir der Porsche Charging Service beim Laden an öffentlichen Ladepunkten?

Nach der einmaligen Registrierung beim Porsche Charging Service können Sie Ihren Porsche an allen verfügbaren Ladepunkten laden. Diese umfassen sowohl Ladepunkte von Porsche als auch von anderen Anbietern. Ohne Porsche Charging Service müssen Sie zur Nutzung mit dem jeweiligen Ladepunkt-Betreiber einen Vertrag abschließen. In Deutschland gibt es beispielsweise bereits über 180 verschiedene Betreiber.
Mehr erfahren.

Wie kann ich an öffentlichen Ladepunkten laden?

Wenn Sie Ihren Porsche an einem öffentlichen Ladepunkt laden möchten, müssen Sie diesen zunächst freischalten, z.B. mit einem Smartphone oder einer RFID-Karte. Anschließend verbinden Sie das Ladekabel mit Ihrem Porsche. Länderabhängig ist das Ladekabel an dem Ladepunkt befestigt oder als Sonderausstattung über Ihr Porsche Zentrum erhältlich. Der Ladevorgang wird im Normalfall automatisch gestartet. Weitere Informationen sind am jeweiligen Ladepunkt vorhanden.

Kann ein Passant den Stecker ziehen, während ich an einem öffentlichen Ladepunkt lade?

Nein, nach dem Einstecken in den Fahrzeugladeanschluss wird der Ladestecker automatisch vom Fahrzeug erkannt und sowohl in Ihrem Porsche als auch in der Ladesäule verriegelt. Das Ladekabel ist gegen Ausstecken und Ihr Porsche gegen Wegfahren gesichert.

Fahrzeuge
Wie kann ich sicherstellen, dass sich mein Porsche nicht vollständig entlädt?

In Ihrem Alltag stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung um Ihren Porsche zu laden, z.B. während Fahrpausen an Tank- und Raststätten, während Sie einkaufen oder wenn Sie Ihren Porsche abstellen.  Bei geringem Ladezustand kann Ihnen Ihr Porsche zudem die Navigation zu einem nahegelegenen Ladepunkt vorschlagen.

Muss ich meinen Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan immer vollständig laden?

Nein, Sie müssen die Hochvoltbatterie Ihres Porsche nicht immer vollständig laden. Das Teilladen Ihres Porsches verursacht keinen Kapazitätsverlust ("Memory-Effekt") und verringert nicht die Lebensdauer Ihrer Hochvoltbatterie.

Wovon hängt die Reichweite meines Porsche Cayenne E-Hybrid, Panamera E-Hybrid oder Taycan ab?

Die Reichweite wird durch unterschiedliche Faktoren, z.B. Fahrweise, Komfortfunktionen, Aerodynamik und Straßengegebenheiten, beeinflusst. Der wichtigste Faktor ist Ihr Fahrstil: Ein umweltbewusstes und vorausschauendes Fahrverhalten fördert die Rückgewinnung von Bremsenergie und erhöht damit die Reichweite. Außerdem können Sie die Stärke Ihrer Komfortfunktionen wie Klimaanlage und Heizung reduzieren und Aufbauten, die die Aerodynamik beeinflussen (z.B. Dachgepäckboxen), nur bei Bedarf montieren.

Sonstiges
Worauf muss ich achten, wenn ich ins Ausland fahre?

Länderspezifische Vorgaben und Freigaben können die Nutzung des Ladeequipments im Ausland möglicherweise einschränken. Informieren Sie sich in der Betriebsanleitung und bei Ihrem Porsche Zentrum, ob Ihr Equipment für das Land geeignet ist oder Sie noch zusätzliches Equipment benötigen.

Ihre Suche ergab keinen Treffer.

Nicht das richtige gefunden?
Neue Suche

Noch mehr E-Performance entdecken.

Erfahren Sie mehr über Porsche E-Performance, Elektromobilität und den Sportwagen der Zukunft.

Verbrauch und Emissionen

Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo
2,9 – 2,8
l/100 km
66 – 64
g/km
16,2 – 16,1
kWh/100 km
Cayenne E-Hybrid
3,2 – 3,1
l/100 km
74 – 70
g/km
18,5 – 17,6
kWh/100 km