Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Assistenzsysteme

Panamera Diesel
Abbildung: Panamera S E-Hybrid

Assistenzsysteme

Der ParkAssistent

Der ParkAssistent mit 6 Sensoren im Bugbereich und 4 Sensoren im Heckbereich warnt in allen Panamera Modellen serienmäßig mit einem akustischen Signal vor Hindernissen vor und hinter dem Fahrzeug. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch – durch die schematische Darstellung des Fahrzeugs in der Draufsicht im zentralen Display. Sie macht den Abstand zu Hindernissen grafisch sichtbar.

Die Rückfahrkamera

Die optional erhältliche Rückfahrkamera erleichtert präzises Rückwärtseinparken und Rangieren sowie das Ankoppeln eines Anhängers. Dabei helfen Kamerabild sowie dynamische Leitlinien auf dem Bildschirm des PCM, die den Fahrweg mit der aktuellen Lenkradstellung illustrieren.

Surround View (Umfeld-Kamera)

Das optional erhältliche Surround View System ergänzt die Rückfahrkamera um 3 weitere hochauflösende Kameras im Bugteil und in den Außenspiegelunterschalen. Aus den Informationen aller 4 Kameras errechnet das System eine virtuelle Vogelperspektive auf das Fahrzeug und stellt sie auf dem Display des PCM dar. Für zusätzliche Unterstützung beim Einparken und Rangieren, da so auch niedrige Hindernisse vor und neben dem Fahrzeug erkannt werden können. Zudem können Sie zwischen verschiedenen Kameraperspektiven umschalten, um sich z.B. in engen Ausfahrten mehr Übersicht zu verschaffen.

Der Tempostat

Für mehr Komfort auf langen Strecken ist eine automatische Geschwindigkeitsregelung serienmäßig. Den Tempostat aktivieren Sie zwischen 30 und 240 km/h durch einen Taster am Lenkstockhebel.

Der Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Der Abstandsregeltempostat ist auf Wunsch erhältlich und regelt die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor im Bugteil überwacht den Bereich bis zu 200 m vor Ihrem Fahrzeug. Haben Sie ein bestimmtes Tempo eingestellt und nähern sich einem Fahrzeug vor Ihnen, das langsamer fährt, reduziert das System Ihre Geschwindigkeit durch Gaswegnahme oder sanftes Bremsen. Und zwar so lange, bis ein vorher einstellbarer Abstand erreicht ist. Stärkere Bremseingriffe muss der Fahrer aus Sicherheitsgründen selbst ausführen.

Ihr Panamera folgt nun dem vorausfahrenden Fahrzeug. Bremst dieses weiter ab, verringert der Abstandsregeltempostat weiter das Tempo – auch bis zum Stillstand. Ist Ihre Fahrstrecke wieder frei, beschleunigt Ihr Panamera wieder von langsamer Fahrt auf die ursprünglich eingestellte Geschwindigkeit. Der einstellbare Geschwindigkeitsbereich reicht von 30 bis 210 km/h. Zum Anfahren nach einem automatischen Halt betätigen Sie den Bedienhebel oder geben Gas. Die integrierte Stop-and-go-Funktion ermöglicht in einer Stausituation auf Fahrerwunsch ein automatisches Abbremsen und Wiederanfahren.

Für mehr Sicherheit sorgt das ebenfalls integrierte Porsche Active Safe (PAS). Bei zu schnellem Auffahren werden Sie über ein akustisches und optisches Signal sowie einen Bremsruck auf ein notwendiges Eingreifen hingewiesen. Zudem kann das System in den Bremsvorgang eingreifen und den Bremsdruck situationsgerecht verstärken, bei Bedarf bis zu einer Vollbremsung.

Der Spurwechselassistent

Der optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter Ihrem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h informiert Sie das System durch ein optisches Signal in den Außenspiegeln über Fahrzeuge, die sich schnell von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Insbesondere auf der Autobahn erhöht der Spurwechselassistent so Komfort und Sicherheit. Er greift nicht in die Fahrzeugführung ein und lässt sich jederzeit deaktivieren.

Die Spurverlassenswarnung

Eine Kamera im Innenspiegelgehäuse überwacht den Fahrbahnbereich vor dem Fahrzeug. Nähern Sie sich einer Begrenzungslinie und drohen die Fahrspur zu verlassen, ohne den Blinker gesetzt zu haben, warnt das System Sie auf Wunsch mit einem Hinweiston.

Die Tempolimitanzeige

Die Tempolimitanzeige (nur in Verbindung mit PCM) ist für alle Modelle auf Wunsch erhältlich. Eine Kamera im Innenspiegelgehäuse identifiziert Verkehrsschilder wie Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebung. Tempolimit oder Überholverbot werden dem Fahrer im Kombiinstrument und im PCM angezeigt. Vorteil: Im Gegensatz zu den in der Navigationsdatenbank hinterlegten Informationen können auch temporäre Geschwindigkeitsbegrenzungen erfasst werden.