Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Verdeck 911 Carrera 4 Cabriolet

Porsche - Verdeck
Abbildung: 911 Carrera S Cabriolet

Verdeck

Unseren Ingenieuren ist eine durchdachte und innovative Verdeck-Technologie besonders wichtig. Status quo heute: ein flexibles Stoffverdeck mit einer festen Glas-Heckscheibe und 3 integrierten stützenden Magnesiumelementen. Diese machen das Verdeck sehr stabil – und besonders leicht.

Noch ein Vorteil: Das Verdeck ist glatt und straff. Der Stoff liegt eng an, die Designlinie ist elegant. Eine reine Äußerlichkeit? Ja. Wenn man vom besonders niedrigen cw-Wert einmal absieht.

Er liegt zum Beispiel bei den 911 Carrera Cabriolet Modellen bei nur 0,30. Auch das ist eine Ausprägung von Dr. Ing.

Die Heckscheibe aus Glas ist kratzfest und beheizbar. Eine Wasserleitkante am Verdeck sorgt dafür, dass kein Regenwasser in den Einstiegsbereich tropft, wenn Sie die Türen öffnen.

Die Betätigung des Verdecks erfolgt elektrisch, per Taste in der Mittelkonsole oder am Fahrzeugschlüssel. Es öffnet und schließt sich jeweils in nur 13 Sekunden – bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Die Faltung des Verdecks erfolgt z-förmig. So ist die Innenseite jederzeit gut geschützt.

Der Innenhimmel ist mit wärme- und schalldämmendem Material ausgekleidet. Spürbare Folge: gleichbleibende Innentemperaturen und eine effektive Unterdrückung von Windgeräuschen. Was Sie stattdessen hören? Natürlich den satten Porsche Sound.