Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Der 40. Geburtstag des Porsche 911 Carrera RS am Nürburgring

<
>





Der 40. Geburtstag des Porsche 911 Carrera RS am Nürburgring

Der 40. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (OGP) am Nürburgring vom 10. bis 12. August stand für Porsche Classic ganz im Zeichen des legendären 911 Carrera RS. Erneut präsentierte sich der für die Betreuung von allen Porsche Old- und Youngtimern zuständige Bereich der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG auf einem insgesamt 16.000 Quadratmeter großen Areal in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke und zeigte dort das umfassende Angebot für die Reparatur, Wartung, Pflege, Restaurierung und Originalteileversorgung von klassischen Porsche-Sportwagen.

Doch nicht nur der AvD-Oldtimer-Grand-Prix wurde in diesem Jahr 40 – auch der legendäre “Enternbürzel”-911 feiert 2012 diesen runden Geburtstag. Ursprünglich war der von Oktober 1972 bis Juli 1973 gefertigte Hochleistungssportler nur als Motorsport-Homologationsserie von 500 Stück geplant, doch die Kundennachfrage war derart gewaltig, dass letztendlich 1.580 Carrera RS gebaut wurden. Für den reinen Renneinsatz baute Porsche zusätzlich 55 Carrera RSR, die nicht nur den Beginn einer neuen Ära im Kundensport von Porsche darstellen sollten, sondern auch am Nürburgring für Furore sorgten.

Einer der damals hautnah dabei war, ist der ehemalige Porsche Werksfahrer Gijs van Lennep. Zusammen mit Herbert Müller fuhr er den wie ein Uhrwerk laufenden 911 Carrera RSR 1973 beim 1.000 Kilometer-Rennen am Nürburgring auf den fünften Gesamtrang. Unvergessen ist aber auch sein Sieg bei der Targa Florio 1973 mit dem RSR sowie die beiden Gesamtsiege in Le Mans: 1971 mit Helmut Marko im Porsche 917K und 1976 im Porsche 936 zusammen mit Jacky Ickx. Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2012 war van Lennep als Ehrengast bei Porsche eingeladen und stand den Porsche Besuchern am Samstag für Autogrammstunden und Interviews ebenso zur Verfügung wie der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Gijs van Lennep war es auch, der bei der abendlichen Tombola im Porsche VIP-Hospitality-Zelt die begeisterten Gewinner zog.

Beim OGP 2012 waren neben Porsche Classic aber auch wieder das Porsche Museum sowie Porsche Exclusive & Tequipment vertreten. Dazu kam der Truck von Driver’s Selection by Porsche Design, der eine Auswahl der aktuellen Kollektion bot, und der beliebte Porsche Hospitality-Bereich mit eigener Tribüne an der Rennstrecke für die rund 1.000 Gäste aus ganz Europa, die mit über 500 Porsche Fahrzeugen aller Typen anreisten.