Home

Hauptnavigation
Modelle
911
Porsche und Umwelt

Porsche und Umwelt

Die Schonung natürlicher Ressourcen, eine effiziente Energienutzung und die Umweltverträglichkeit der Tätigkeiten und Produkte gehören zu den vorrangigen Zielen der Porsche AG.

Produktverantwortung

Als Sportwagenbauer legt Porsche besonderen Wert darauf, dass kontinuierliche Leistungssteigerung und konsequente Verbrauchsreduzierung Hand in Hand gehen. Zu diesem Zweck setzen wir bei unseren Fahrzeugen auf intelligenten Leichtbau und Aerodynamik, Technologien wie die Benzindirekteinspritzung (DFI), Auto Start-Stop-Funktionen sowie eigens entwickelte Innovationen wie das Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK).

Zum Schutz der Umwelt und zur Verbesserung der Luftqualität investiert Porsche seit Jahren außerdem in den Bereich der alternativen Antriebe. Durch die Ausstattung der Modelle Cayenne und Panamera mit Hybrid-Antrieben ist es Porsche gelungen, enorme Fortschritte bei der Reduzierung seiner Flottenemissionen zu erreichen. Im Bereich der Hybrid-Technologie ist Porsche im Premiumsegment unangefochtener Vorreiter: Der Panamera S E-Hybrid und der Supersportwagen 918 Spyder als weltweit erste ihrer Klasse beweisen, dass Porsche auch in Zukunft seine Verantwortung für den produktbezogenen Umweltschutz wahrnimmt.

Umwelt und Energie an den Standorten

Neben dem produktbezogenen Umweltschutz hat Porsche schon frühzeitig in möglichst umwelt- und ressourcenschonende Herstellungsverfahren investiert. Nicht umsonst gilt unsere Produktion unter Experten weltweit als Musterbeispiel an Effizienz. Wir legen höchsten Wert auf einen sparsamen Umgang mit Wasser, Energie und Rohstoffen und verfolgen dabei konsequent unsere Ziele – beispielsweise die Reduktion der Abfallmenge, Optimierungen der Abwasserbehandlung oder die CO₂-Reduktion in allen Produktionsbereichen. Seit den 1990er Jahren verfügt Porsche am Standort Stuttgart-Zuffenhausen über ein nach den Standards EMAS und ISO 14001 validiertes Umweltmanagementsystem, später wurden auch die Standorte Leipzig, Weissach und Sachsenheim nach ISO 14001 zertifiziert. Der Produktionsstandort Zuffenhausen ist außerdem das weltweit erste Werk der Automobilindustrie, das die Norm ISO 50001 für Energiemanagementsysteme erfüllt hat. Beim neuen Werk in Leipzig hatten seit Beginn der Bauplanungen umweltschonende Elemente höchste Priorität – u.a. das Beweidungskonzept, die neue Lackiererei oder die Nutzung der Abwärme einer Holzhackschnitzelanlage zeugen von Porsches großem Engagement auf diesem Gebiet. Nicht umsonst zählt der Porsche Standort Leipzig heute zu den effizientesten Automobilfabriken der Welt.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* 918 Spyder: Kombiniert in l/100 km 3,1-3,0; CO2-Emission in g/km 72-70; Stromverbrauch in kWh/100 km 12,7.

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Panamera S e-hybrid: Kombiniert in l/100 km 3,1; CO2-Emission in g/km 71; Stromverbrauch in kWh/100 km 16,2.