Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Motorisierung

Panamera GTS
Porsche Panamera GTS - Motorisierung

Motorisierung

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Panamera: Innerorts in l/100 km 15,7-7,7; Außerorts in l/100 km 7,8-5,6; Kombiniert in l/100 km 10,7-3,1; CO2-Emission in g/km 249-71.
Kraftstoffverbrauch/Emissionen* Panamera S E-hybrid: Kombiniert in l/100 km 3,1; CO2-Emission in g/km 71; Stromverbrauch in kWh/100 km 16,2.

Der Panamera GTS wird von einem 4,8-Liter-V8-Zylinder-Motor in Leichtbauweise mit integrierter Trockensumpfschmierung angetrieben. Er ist als Saugmotor besonders direkt ansprechend ausgelegt. Die Höchstdrehzahl liegt bei 7.100 1/min. Das Ergebnis überzeugt mit 324 kW (440 PS) und 520 Nm.

Eine Besonderheit des Panamera GTS sind Einlassnockenwellen mit großem Ventilhub und einer Luftansaugung mit 2 zusätzlichen Luftfiltermodulen im Bug. Bei 3.500 1/min werden an den Luftfiltermodulen Klappen geöffnet. So saugt der Motor die Luft leichter an. Bei höheren Geschwindigkeiten wirkt der Staudruck des Fahrtwindes wie eine leichte Aufladung.

Ebenfalls ganz auf den Panamera GTS und auf maximale Performance ausgerichtet: das modifizierte Motormanagement. Für ein direkteres Ansprechverhalten und noch schnellere Schaltvorgänge des PDK. Sie werden es spüren. An der Beschleunigung natürlich. Im SPORT PLUS Modus des serienmäßigen Sport Chrono Pakets vergehen gerade einmal 4,4 s von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 288 km/h. Zahlen, die für sich – und für pure Sportlichkeit – sprechen.