Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Effizienzsteigernde Maßnahmen Macan S Diesel

Porsche Macan S Diesel - Effizienzsteigernde Maßnahmen

Effizienzsteigernde Maßnahmen

Auto Start-Stop-Funktion

Die Auto Start-Stop-Funktion schaltet den Motor bereits ab, wenn Sie z. B. an eine Ampel heranrollen. Das senkt den Kraftstoffverbrauch.

Serie in allen Macan Modellen.

Segelmodus

Für eine weitere Verbrauchsersparnis ist in bestimmten Fahrsituationen das sogenannte Segeln möglich. Dabei wird der Motor abgekoppelt und dadurch seine Bremswirkung vermieden. So kann das Fahrzeug seine Bewegungsenergie optimal nutzen und über eine längere Strecke rollen. Das senkt den Verbrauch spürbar. Ohne Einbußen bei Komfort oder Sportlichkeit.

Serie in allen Macan Modellen.

Thermomanagement

Bei einem Kaltstart erfolgt zunächst keine Motorkühlung, damit der Motor schneller seine optimale Betriebstemperatur erreicht. So kann er frühzeitig mit hoher Effizienz arbeiten und verbraucht dadurch weniger Kraftstoff.

Aktive Aerodynamik

Die Kühlerjalousie öffnet die Kühlluftklappen nur bei Bedarf. Ist der Kühlungsbedarf gering – etwa bei entspannten Fahrten –, schließt sich die Kühlerjalousie. Dadurch verbessert sich die Aerodynamik – und der Verbrauch wird gesenkt. Bei erhöhter Leistungsanforderung, z. B. bei dynamischer Fahrweise, öffnen sich die Kühlluftklappen und stellen so die benötigte Menge an Kühlluft bereit – für mehr Performance.

Bordnetzrekuperation

Zur Steigerung der Effizienz wird in den Macan Modellen das Aufladen des Bordnetzes in Schubphasen bedarfsgerecht durchgeführt. Das reduziert den Kraftstoffverbrauch, gleichzeitig steht in Beschleunigungsphasen die volle Motorleistung des Verbrennungsmotors zur Verfügung. Sie merken davon nichts außer einem Optimum an Leistung und Drehmoment bei geringerem Verbrauch und weniger CO2-Emissionen.