Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Sicherheit 911 Targa 4S

Porsche 911 Targa 4S - Bremsen

Bremsen

Beim neuen 911 Targa 4 kommen an der Vorder- und Hinterachse schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel zum Einsatz. Und Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 330 mm vorne und hinten. Beim neuen 911 Targa 4S rote Aluminium-Monobloc-Festsättel mit 6 Kolben vorne und 4 Kolben hinten....

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Die gelochten Keramik- Bremsscheiben haben einen Durchmesser von 350 mm vorne und hinten, für noch höhere Bremsleistung.

Der Einsatz von gelb lackierten 6-Kolben- Aluminium-Monobloc-Festsätteln an der Vorderachse...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Elektrische Parkbremse

Elektrische Parkbremse

Die elektrische Parkbremse, die Sie manuell aktivieren und deaktivieren können, löst sich beim Anfahren automatisch.

Mit der Hold-Funktion können Sie in der Ebene und am Hang rückrollfrei anfahren. Über das PSM erhält das System auch bei größeren Steigungen automatisch den Bremsdruck auf allen 4...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Lichtkonzept

Lichtkonzept

Serie bei den neuen 911 Targa 4 Modellen: Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und dynamischer Leuchtweitenregulierung. Die Bugleuchten beinhalten die in LED-Technik ausgeführten Blinker, das Tagfahr- und Positionslicht.

Bei den Heckleuchten kommt ebenfalls modernste LED-Technik...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Das Porsche Stability Management (PSM)

Das Porsche Stability Management (PSM)

Die neuen 911 Targa 4 Modelle verfügen serienmäßig über das
Porsche Stability Management (PSM) – ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich.

Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Airbags

Airbags

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Targa 4 Modelle: Fullsize- Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls (z. B. frontal oder schräg von vorne) zweistufig gezündet werden. Bei weniger schweren Unfällen werden die Insassen von der ersten Stufe...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Das Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Das Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Die neuen 911 Targa 4 Modelle verfügen serienmäßig über das
Porsche Side Impact Protection System (POSIP). Es besteht aus dem Seitenaufprallschutz in den Türen sowie 2 Seiten-Airbags pro Seite: In den Seitenwangen der Sitze ist ein Thorax-Airbag integriert, in den Türtafeln ein Kopf-Airbag, der...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Konstruktion

Konstruktion

Intelligenter Leichtbau.

Der innovative Rohbau der Baureihe 911 erfüllt 2 konstruktionsrelevante Anforderungen: erstens eine hohe Fahrdynamik durch extreme Karosseriesteifigkeit. Zweitens ein geringes Fahrzeuggewicht, vor allem dank intelligentem Leichtbau.

Um beide Ziele zu erreichen, wurden beim...

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Überrollschutz

Überrollschutz

Die Torsions- und Biegesteifigkeit der 911 Targa 4 Modelle ist vorbildlich. Für erhöhten Schutz bei einem Überschlag sorgt das Überrollschutzsystem aus Stahl, das sich unter der Aluminium- Blende des Targa Bügels befindet.

Mehr erfahren
Porsche 911 Targa 4S - Diebstahlschutz

Diebstahlschutz

Die neuen 911 Targa 4 Modelle sind serienmäßig durch eine Wegfahrsperre mit Transponderlösung sowie durch eine Diebstahlwarnanlage mit Radar-Innenraumüberwachung geschützt. Die Anlage sichert dabei Türen, Kofferraum, Innenraum und Zündung.

Mehr erfahren