Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Weitere Komfortausstattungen 911 Targa 4S

Porsche 911 Targa 4S - Weitere Komfortausstattungen

Weitere Komfortausstattungen

Die Klimatisierung.

Serie in den neuen 911 Targa 4 Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer. Die Klimatisierungsmodi: sanft, normal, stark. Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen und Gerüche fern. Die automatische Umluftkontrolle misst permanent die Luftgüte, reduziert die Luftfeuchtigkeit und schaltet wenn nötig von Außen- auf Umluftbetrieb. Eine weitere Funktion: Über einen Sonnensensor erkennt und kompensiert die Klimaanlage hohen Sonneneinfluss automatisch für Fahrer und Beifahrer.

HomeLink® (Garagentoröffner).

Optional ist ein frei programmierbarer Garagentoröffner in die Dachkonsole integriert. Er bedient auf Knopfdruck bis zu 3 Tore, Beleuchtungssysteme oder Alarmanlagen.

Das Licht-Design-Paket.

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht- Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgriffe, dem Türablagefach, dem vorderen Fußraum sowie im Bereich der Fondsitze.

Der Tempostat.

Die automatische Geschwindigkeitsregelung erhalten Sie auf Wunsch. Für mehr Komfort auf langen Strecken. Der Tempostat kann bei Geschwindigkeiten zwischen 30 und 240 km/h durch einen Taster am Lenkstockhebel aktiviert werden.

Der ParkAssistent.

Der ParkAssistent hinten ist Serie. Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Der ParkAssistent vorne und hinten.

Optional erhalten Sie eine Erweiterung des ParkAssistenten um 4 Sensoren im Bugbereich. Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch durch die schematische Darstellung des Fahrzeugs in der Draufsicht im zentralen Display.

Porsche Entry & Drive.

Mit dem optionalen Porsche Entry & Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder die Hand dem Bugteil zwischen Porsche Wappen und Kennzeichen nähern, wird die Tür bzw. der Kofferraumdeckel entriegelt. Gestartet bzw. abgestellt wird das Fahrzeug über den elektrischen Zündanlassschalter.

Die Sprachbedienung.

Sie möchten navigieren, telefonieren oder Radio hören? Sie müssen es nur sagen. Denn nahezu alle Funktionen des PCM sind über die optionale Sprachbedienung durch Ganzworteingabe steuerbar. Die Sprachbedienung versteht die zusammenhängende Adresseingabe von Navigationszielen, Telefonbucheinträgen oder Radiosendernamen.

Die Tempolimitanzeige.

Die Tempolimitanzeige informiert Sie über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und deren Aufhebungen, die von einer Kamera erfasst werden. Die Darstellung erfolgt auf dem Farb-Bildschirm des Kombiinstrumentes und auf dem Bildschirm des PCM. Wird ein Verkehrszeichen nicht erkannt – z. B. bei starkem Regen – wird automatisch die im Navigationsmodul hinterlegte Geschwindigkeitsbegrenzung angezeigt. So können Sie sich besser auf den Verkehr konzentrieren.

Der TV-Tuner.

Ein auf Wunsch erhältlicher TV-Tuner empfängt unverschlüsseltes analoges und digitales Fernsehen (DVB-T)* und sorgt selbst dann für Unterhaltung, wenn Ihr 911 Targa 4 einmal nicht in Bewegung sein sollte. Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist während der Fahrt keine Anzeige des TVBildes möglich.

* Unterstützt werden digitale Fernsehsignale, die mittels MPEG-2-Standard komprimiert werden.