Home

Hauptnavigation
Modelle
911
Porsche auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2009

Porsche auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2009

Vom 07. bis zum 09. August 2009 fand der 37. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring statt; eine der bedeutendsten internationalen Rennsportveranstaltungen für historische Fahrzeuge. 650 Rennwagen aus sieben Jahrzehnten Motorsportgeschichte präsentierten sich den rund 62.000 begeisterten Besuchern.

Porsche war auf einem insgesamt 14.000 Quadratmeter großen Areal in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke mit den Bereichen Porsche Classic, Porsche Exclusive & Tequipment sowie Driver's Selection by Porsche Design vertreten. Porsche Classic bot den Besuchern auf der weitläufigen Porsche Ausstellungsfläche zusammen mit den ausgewählten Partnern Bose, Fuchs, Kingeter, Mahle, Mobil und Stickel breit gefächerte Informationen und Unterhaltung.

Im Rahmen der beliebten Kranfahrt, die die Spedition Hendricks exklusiv für die rund 800 Porsche VIP-Package Inhaber angeboten hatte, konnten die Gäste, einen spektakulären Ausblick über den Nürburgring genießen. Von dieser luftigen Höhe aus konnte man sich zudem auch den besten Blick über die mehr als 400 Porsche Kundenfahrzeuge aller Generationen verschaffen, die sich rund um das Porsche Ausstellungszelt versammelt hatten.

Im Porsche Ausstellungszelt war ein Bereich der Porsche 911-Baureihe 993 gewidmet. Seit dem 01.08.2009 liegt die Verantwortung für die Ersatzteilversorgung, Wartung und Restaurierung dieses jüngsten Porsche Klassikers offiziell bei Porsche Classic. Highlight in diesem Bereich war der 993 Polizei Porsche - das millionste von Porsche gebaute Auto - den Ferry Porsche 1996 persönlich als Geschenk der Baden-Württembergischen Polizei überreichte. Nachdem das Fahrzeug durch Porsche Classic in einen neuwertigen Zustand versetzt wurde, gehört es heute zum Fundus des Porsche Museum.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Ausstellung waren zwei signalgelbe Porsche 911 Targa des japanischen Rennfahrers und Porsche Enthusiasten Tetsu Ikuzawa. Es handelte sich um die Karosserie eines 911 S Targa von 1969, am Beginn der Restaurierung bei Porsche Classic, sowie um einen 911 Targa 4S der aktuellen Baureihe 997. Dieses Fahrzeug wurde nach dem Vorbild des historischen Targa exakt 40 Jahre später bei Porsche Exclusive gefertigt.

Zwei Porsche Modelle feiern 2009 ein rundes Jubiläum. Das Modell 914 sowie der legendäre Le Mans-Gewinner 917, den das britische Fachblatt „Motor Sport“ zum großartigsten Rennwagen der Geschichte wählte: Beide Autos werden 40 Jahre alt.

Porsche Classic feiert zudem ein weiteres Jubiläum, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung zog: „100 Jahre Ferry Porsche“. Professor Dr. Ing. h.c. Ferdinand Anton Ernst „Ferry“ Porsche wäre am 19. September 2009 100 Jahre alt geworden.

Ein umfangreicher Hospitality-Bereich mit eigener Tribüne an der Rennstrecke rundete das Angebot ab. Hier wurden die Porsche VIP-Package Inhaber über das gesamte Wochenende exklusiv betreut. Am Samstag fand dort außerdem die Porsche Nacht statt, bei der die Gäste bei einer Tombolaverlosung attraktive Preise gewinnen konnten. Hauptgewinn war ein Satz Fuchsfelgen, gestiftet von der Firma Otto Fuchs. Über den Abend sorgten Live Musik und ein DJ für Unterhaltung. Ein Höhepunkt des Abends war das Interview mit Tetsu Ikuzawa, der über seine Karriere als international anerkannter Rennfahrer und seine Leidenschaft für Porsche sprach.