Home

Hauptnavigation
Modelle
911

April - Juni

Porsche steigert im März Kundenauslieferungen um 21 Prozent

Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat zum Frühlingsbeginn einen sehr guten Start hingelegt: weltweit verkaufte der Sportwagenhersteller im März dieses Jahres 12.094 Fahrzeuge und erzielte ein Plus von 21,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Besonders die Käufer der neuen 911 Carrera Cabriolet-Modelle konnten sich über die ersten offenen Fahrten in ihrem Porsche freuen.

Bernhard Maier, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Porsche AG, sagte: „Die Auslieferungen im März zeigen wie wertvoll unsere global ausgewogene Aufstellung ist: Porsche kann in allen Regionen auf die Marktsituation reagieren und das Wachstumspotential nutzen. Zugleich zünden wir mit dem neuen Boxster und Boxster S die nächste Stufe unseres Modellfeuerwerks.“

Die Sportwagen aus dem Hause Porsche waren im März 2012 weltweit sehr gefragt. Im Reich der Mitte wurden 2.572 Neuwagen an chinesische Kunden ausgeliefert; ein Plus von 63,3 Prozent im Vergleich zu März 2011. Auch auf dem europäischen Markt waren die Sportwagen 911, Cayenne, Panamera, Boxster und Cayman sehr beliebt und wurden 5.214 Mal verkauft (+29,7 %). In Deutschland übergab Porsche 1.632 Fahrzeuge an glückliche Kunden und verzeichnete damit ein Plus von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Auslieferungen in den USA waren geprägt von dem Modellwechsel der Heck- und Mittelmotor-Sportwagen 911 und Boxster.

Mit 430 PS und einem einzigartigen Sounddesign begeistert der Panamera GTS weltweit Automobilfans: 209 Kunden konnten sich im März über die Auslieferung ihres Fahrzeugs freuen. Insgesamt wurden im Berichtsmonat 2.811 Modelle der Sportlimousine in Kundenhand übergeben (+34,8 %). Spitzenreiter unter den Porsche-Modellen bleibt weiterhin der Cayenne: Von dem sportlichen Geländewagen verkaufte der Stuttgarter Sportwagenhersteller im März weltweit 5.888 Exemplare (+34,2 %).

[+]

GO

05.04.2012