Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Januar - März

Weltpremiere des neuen Boxster und zwei EuropapremierenPorsche auf dem Genfer Autosalon 2012


Stuttgart. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, präsentiert Anfang März auf dem Automobil-Salon in Genf eine Weltpremiere und zwei Europapremieren. Bei der Porsche-Pressekonferenz am 06. März um 09:30 Uhr (MEZ) in Halle 1 wird die neue Generation des Boxster zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Die Konferenz wird live im Internet (www.porsche.com/geneva) und über Satellit übertragen. In einer Europapremiere präsentiert Porsche außerdem den Panamera GTS und das 911 Cabriolet.

Technisches Highlight der neuen Boxster-Generation ist das erheblich niedrigere Gewicht dank Leichtbau-Karosserie und das vollständig überarbeitete Fahrwerk. Auch optisch merkt man dem Mittelmotor-Roadster seine umfassende Überarbeitung an: Der Radstand ist gewachsen, die Spur breiter und die Räder größer. Porsche hat damit nicht nur die Fahrdynamik deutlich gesteigert und garantiert so puren Fahrspaß, die neuen Boxster sind auch 15 Prozent sparsamer: Modellabhängig verbrauchen sie deutlich weniger als acht Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Dank grundsätzlich verändertem Styling mit kürzeren Karosserie-Überhängen, deutlich nach vorn versetzter Frontscheibe, flacherer Silhouette und ausdrucksvollen Kanten liegt der Roadster muskulöser und markanter auf der Straße. Der Innenraum bietet mehr Platz und das Interieurkonzept spiegelt die neue Porsche-Linie mit der ansteigenden Mittelkonsole wider.

[+]
[+]

Pünktlich zur Open-Air-Saison präsentiert Porsche das 911 Cabriolet erstmals vor europäischem Messe-Publikum. Intelligenter Leichtbau auch durch Einsatz von Magnesium bei der Verdeckkonstruktion, sorgt für weniger Gewicht und mehr Sportlichkeit, für weniger Verbrauch und mehr Komfort. Mit dem innovativen Dachkonzept bleibt außerdem die typische 911-Dachkontur erstmals in vollem Umfang erhalten. Die zweite Europapremiere steht für kompromisslose Sportlichkeit und intelligente Porsche Performance: der Panamera GTS, der Viertürer für den Rundkurs. Dieser sportlichste aller Panamera überzeugt mit einem NEFZ-Verbrauch von 10,9 l/100 km – mit Leichtlaufreifen nur 10,7 l/100 km – und einer Höchstgeschwindigkeit von 288 km/h, nachdem er in nur 4,5 Sekunden den Sprint auf Tempo 100 absolviert. Vor allem sein Fahrwerk macht ihn rennstreckentauglich: mehr Leistung, verstärkte Bremsen, eine um zehn Millimeter tiefergelegte Karosserie und das besonders sportlich abgestimmte Fahrwerk mit Luftfederung und PASM, sind dabei die wesentlichen technischen Modifikationen.

Satelliten-Daten für die Live-Übertragung der Pressekonferenz:

Europe/ Middle East – live HD feed

Time: 09.30 – 09.45 CET (= 08.30 – 08.45 UTC/GMT)
Live feed to start at appx 09.30 CET (= 08.30 UTC/GMT)
to be followed by footage satellite will be open from 07.30 CET (= 06.30 UTC/GMT)
Satellites: W2A – at 10 ° East Txp. B1 Channel 1+2 18MHz ku slot
Downlink Frequency: 11.000,500 MHZ
Downlink Polarisation: horizontal (X)
Encoding: MPEG2/ 4:2:2 / DVB-S2 / 8PSK modulation / 25% roll off SR 14.400 msym/sec FEC 3/4 clear key
Video Standard: 1080i / 50Hz ; HD feed
Audio: Ch 1: original German show mix
Ch 2: English commentary guide

Middle East / Asia / Australia – live HD feed

Time: 08.30 – 08.45 UTC/GMT
Live feed to start at appx 08.30 UTC/GMT
to be followed by footage satellite open from 7.30 GMT
Satellites: Asiasat 5 at 100.5° East Txp. C14H – Channel 1+2 18MHz c-band
Downlink Frequency: 4151.000 MHZ
Downlink Polarisation: horizontal (X)
Encoding: MPEG2/ 4:2:2 / DVB-S2 / 8PSK modulation / 25% roll off SR 14.400 msym/sec FEC 3/4 clear key
Video Standard: 1080i / 50Hz ; HD feed
Audio: Ch 1: original German show mix
Ch 2: English commentary guide

Europe/ Middle East – highlight HD feed

Time: 16.00 – 17.00 CET (= 15.00 – 16.00 UTC/GMT)
Satellites: W2A – at 10 ° East Txp. B1 Channel 3+4 18MHz ku slot
Downlink Frequency: 11.018,500 MHZ
Downlink Polarisation: horizontal (X)
Encoding: MPEG2/ 4:2:2 / DVB-S2 / 8PSK modulation / 25% roll off SR 14.400 msym/sec FEC 3/4 clear key
Video Standard: 1080i / 50Hz ; HD feed
Audio: Ch 1: original German show mix
Ch 2: English commentary guide

USA/Canada/South America – highlight HD feed

Time: 10.00 – 11.00 ET (=15.00 – 16.00 UTC/GMT)
Satellites: IS-805 at 304.5° East (or 55.5°West) Txp. 13/13 – Channel A+B 18Mhz c-band slot Downlink Frequency: 3878.000 MHZ Downlink Polarisation: vertical (Y)
Downlink Frequency: 11.018,500 MHZ
Downlink Polarisation: horizontal (X)
Encoding: MPEG2/ 4:2:2 / DVB-S2 / 8PSK modulation / roll off 25%
SR 14.400 msym/sec FEC 3/4 clear key
Video Standard: 1080i / 59.9 Hz ; HD feed
Audio: Ch 1: original German show mix
Ch 2: English commentary guide

GO

28.02.2012