Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Juli - September

Von Clijsters bis Williams: alle vier Grand Slam-Siegerinnen 2005 am Start29. Porsche-Tennis-Grand-Prix, 1. bis 9. Oktober, Filderstadt

Stuttgart. Der Porsche-Tennis-Grand-Prix bleibt eines der bestbesetzten Turniere der Welt. Bei der 29. Auflage des Traditionsturniers sind vom 1. bis 9. Oktober alle vier Grand Slam-Gewinnerinnen des Jahres 2005 am Start.

Kim Clijsters tritt als frischgebackene Titelträgerin der US Open an. 2003 lieferte sich die Belgierin mit ihrer Landsmännin Justine Henin-Hardenne ein packendes Final-Match in Fil-derstadt, bei dem es zugleich um die Nummer Eins der Weltrangliste ging. Nach drei Sätzen hatte Clijsters gesiegt und ihre Spitzenposition verteidigt. Auch Justine Henin-Hardenne ist erneut dabei. Sie kommt als Siegerin der French Open zu Porsche.

Ein Wiedersehen gibt es mit den Williams-Schwestern (USA), die zuletzt 1998 gemeinsam in Filderstadt zu Gast waren. Serena Williams reist als Siegerin der Australian Open nach Ba-den-Württemberg. Begleitet wird sie von ihrer Schwester Venus, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in ihrer Karriere den Titel in Wimbledon errang.

Nur Kim Clijsters konnte bislang den Porsche-Tennis-Grand-Prix gewinnen; vor 2003 nahm sie 2002 den Titel mit nach Hause. Justine Henin-Hardennes größter Erfolg in Filderstadt war der Einzug in das Finale gegen ihre Landsmännin. Serena Williams schied 1998 im Vier-telfinale aus, während sich ihre Schwester Venus bei einer früheren Teilnahme in der zwei-ten Runde verabschieden musste.

GO

15.09.2005