Home

Hauptnavigation
Modelle
911

Oktober - Dezember

Porsche David Award 2007: Der Countdown im Rennen um die ersten Plätze läuftZum vierten Mal treten Werbefilm-Studenten aus aller Welt um den Porsche-Preis an

Ludwigsburg. Morgen, am Donnerstag, den 15. November 2007, werden in der Filmakademie in Ludwigsburg wieder die besten Werbespots von Studenten von Film-, Design- und Kunsthochschulen aus aller Welt ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal findet dieser von der
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, geförderte internationale Nachwuchswettbewerb statt.

Die Fach-Jury, zu der erstmals der Filmemacher und diesjährige Grimme-Preisträger Sönke Wortmann gehört, wird erneut aus den von ihr bereits ermittelten zehn besten Werbespots die drei besten wählen. Für den ersten, zweiten und dritten Platz vergibt der Sportwagenhersteller in Anlehnung an den Sportwagen-Klassiker Porsche 911 Carrera Preisgelder in Höhe von 3.911, 2.911 und 1.911 Euro. Die Fluglinie Germanwings sponsert einen Sonderpreis für die originellste Kommunikationsidee.

In diesem Jahr waren insgesamt 76 Werbefilme von Studenten aus zehn Ländern bei der Filmakademie für den Wettbewerb eingereicht worden. Die jetzt in der Endauswahl stehenden zehn Shortlist-Kandidaten kommen aus Deutschland, Australien, Großbritannien, USA und den Niederlanden. Neben der künstlerischen Gesamtleistung fällt die Jury ihr Urteil im einzelnen über Casting, Idee, Bildgestaltung und Schnitt. Die Siegerehrung findet im Studio 2 auf dem Gelände der Filmakademie statt. Einlass ist um 19 Uhr.

GO

14.11.2007